DER FILM DER WOCHE

À la Carte – Freiheit geht durch den Magen

Mit seinem neuen Film Á LA CARTE – FREIHEIT GEHT DURCH DEN MAGEN entführt uns der Regisseur Éric Besnard in kulinarische Sphären am Vorabend der Französischen Revolution.  Weiterlesen

Neu im Kino

Resident Evil – Welcome to Raccoon City

Es gibt Filme, die braucht kein Mensch. So wie das RESIDENT EVIL Reboot WELCOME TO RACCOON CITY. Ein Trauerspiel…  Weiterlesen

In den Uffizien

Wer steht schon gern stundenlang an, um ein Gebäude betreten zu dürfen, das schlichtweg „Büros“ heisst? Doch die Uffizien in Florenz zählen zu den bedeutendsten Museen der Welt. In diesen ab 1560 erbauten Büros hatte die megareiche Renaissance-Familie der Medici ihre immensen Kunstschätze erst gesammelt und dann auch ausgestellt.  Weiterlesen

Encanto

Jedes Jahr warten alle Kinder und Junggebliebenen auf DAS Kinoereignis kurz vor Weihnachten: auf den neuen Animationsfilm der Walt-Disney-Studios während der Adventszeit. Diesmal bewiesen die Verantwortlichen viel Mut, den fertigen Film so ganz anders zu gestalten als von allen erwartet. ENCANTO von Byron Howard und Jared Bush ist kein klassisches Hollywood-Produkt – hier wird das scheinbar bekannte Genre gegen den Strich gebürstet, hier werden wir Zuschauer ständig überrascht.  Weiterlesen

Respect

Als die „Queen of Soul“ Aretha Franklin (1942-2018) kurz vor ihrem Tod gefragt wurde, wen sie sich vorstellen könnte, in einem geplanten Biopic ihre Rolle zu übernehmen, nannte sie nur einen Namen: Oscar-Preisträgerin Jennifer Hudson – mit dem Zusatz: „Sie soll auch selbst singen.“ Jetzt kommt RESPECT von Liesl Tommy ins Kino, und die Hauptdarstellerin haut uns alle um.  Weiterlesen

Das schwarze Quadrat

Auch Krimi-Komödien wollen gelernt sein! Manchmal klappt leider nicht alles – so auch in DAS SCHWARZE QUADRAT von Peter Meister. Im Zentrum des Films steht eines der berühmtesten Gemälde des 20. Jahrhundert: das Avantgarde-Kunstwerk des Russen Kasimir Malevitsch, ab 1915 in mehreren Versionen gemalt. Zu sehen ist ein Viereck ganz in Schwarz. Banausen würden fragen: „Ist das Kunst, oder kann das weg?“  Weiterlesen

Hannes

Es hätte so ein schöner Film über Freundschaft, Vertrauen und Verlust werden können – doch stattdessen setzt HANNES komplett auf unglaubwürdige Charaktere und hakt ein Klischee nach dem anderen ab. Ein Ärgernis.  Weiterlesen

Nächste Woche im Kino

House of Gucci

Der britische Filmregisseur Ridley Scott fühlt sich in allen Genres zu Hause: Sein gewaltiges Œuvre reicht von den Science-Fiction-Klassikers „Alien“ und „Blade Runner“ über die Historien-Epen wie „Gladiator“, „Königreich der Himmel“ und dem aktuellen Mittelalter-Drama „The Last Duel“ bis zur bizarren Winzer-Komödie „Ein gutes Jahr“. Bei ihm weiß man nie, woran man ist. Das spricht für ihn! Nach „Alles Geld der Welt“ (2017) über die spektakuläre Entführung des Getty-Enkels (wohl jeder hat noch das abgeschnittene Ohr in Erinnerung!) hat Ridley Scott jetzt mit HOUSE OF GUCCI (in Starbesetzung) wieder einen Film über die Reichen und Schönen gedreht – auch diesmal mit kriminellem Hintergrund.  Weiterlesen

Benedetta

Der niederländische Skandalregisseur Paul Verhoeven ist für jede Überraschung gut – positiv oder negativ. Ich muss gestehen, dass ich seine Science-Fiction-Faschismus-Farce „Starship Troopers“ aus tiefster Seele gehasst und seinen grellen Sex-Thriller „Basic Instinct“ mit Sharon Stone und Michael Douglas geliebt habe. „Elle“ mit Isabelle Huppert als sich aggressiv wehrendes Vergewaltigungsopfer war vor fünf Jahren DER #me-too-Film, den wir alle bewunderten. Jetzt bringt Paul Verhoeven mit BENEDETTA einen Kostümfilm ins Kino, der sich leider als Katastrophe entpuppt. Eine unsägliche Mischung aus Soft-Porno und Historien-Kitsch!  Weiterlesen

Clifford – Der große rote Hund

In der Kinderbuch-Verfilmung CLIFFORD – DER GROSSE ROTE HUND hätte so einiges schief gehen können – doch Regisseur Walt Becker macht einfach zu viel richtig.  Weiterlesen

Die aktuellsten Kritiken

Die Königin des Nordens

Kinostart: 30.12.2021

Trine Dyrholm, die derzeit wohl erfolgreichste und populärste Schauspielerin Dänemarks, wurde bei den diesjährigen Nordischen Filmtagen mit dem Ehrenpreis ausgezeichnet. Einige ihrer bekanntesten Filme wurden in Lübeck gezeigt – und bei ihrem Besuch in der Hansestadt hatte sie ihr aktuelles Werk dabei: DIE KÖNIGIN DES NORDENS von Charlotte Sieling. Diese vor allem für ihre TV-Serien […] Weiterlesen

Exodus / Pitbull

Kinostart: 18.11.2021

Für diese Art Filme wurde in Deutschland vor Jahrzehnten ein passender Begriff erfunden: „Bahnhofskino“! Kaum Handlung, aber viel Action: Es gibt Zuschauer, die das mögen. Und es gibt Regisseure, die daran Spaß haben. Zu ihnen gehört der Pole Patryk Vega. Vor einigen Monaten lief sein Entführungs-Thriller „Small World“ bei uns in den Kinos, den mein […] Weiterlesen

JFK Revisited

Kinostart: 18.11.2021

Dieses Thema lässt den Regisseur einfach nicht los. 30 Jahre nach „JFK – Tatort Dallas“ mit Kevin Costner als Bezirksstaatsanwalt Jim Garrison in der Hauptrolle bringt Oliver Stone den Dokumentarfilm JFK REVISITED ins Kino. Weiterlesen

Nordische Filmtage 2021

Das waren die Nordischen Filmtage 2021 in Lübeck

Das Festivalkino ist zurück und das (fast) in seiner alten Form. Besser kann man die diesjährigen Nordischen Filmtage in Lübeck kaum beschreiben. Volle Kinosäle trotz 3G-Kontrollen, wunderbare Filme und ganz viele filmbegeisterte Menschen – wie sehr ich das doch vermisst habe.  Weiterlesen

Die Königin des Nordens

Trine Dyrholm, die derzeit wohl erfolgreichste und populärste Schauspielerin Dänemarks, wurde bei den diesjährigen Nordischen Filmtagen mit dem Ehrenpreis ausgezeichnet. Einige ihrer bekanntesten Filme wurden in Lübeck gezeigt – und bei ihrem Besuch in der Hansestadt hatte sie ihr aktuelles Werk dabei: DIE KÖNIGIN DES NORDENS von Charlotte Sieling. Diese vor allem für ihre TV-Serien gefeierte dänische Regisseurin („Kommissarin Lund“, „Die Brücke: Transit in den Tod“, „Homeland“) legte mit diesem aufwändig gedrehten, zweistündigen Historien-Drama einen sehr beachtlichen Spielfilm vor – und eine der teuersten Produktionen Skandinaviens.  Weiterlesen

Welcome to Utmark

Die zweite Entdeckung in der diesjährigen Serien-Sektion der Nordischen Filmtage in Lübeck ist WELCOME TO UTMARK, eine urkomische und verdammt groteske Komödie von Regisseur Dagur Kári, bei der einem manchmal das Lachen im Halse stecken bleibt. Weiterlesen

Weitere Artikel

» Journey (NFL 2021)
» Kids of the Night (NFL 2021)
» Tove (NFL 2021)
» The Innocents (NFL 2021)
» Pleasure (NFL 2021)
» Lamb (NFL 2021)
» The Middle Man (NFL 2021)

Filmfest Hamburg 2021

Große Freiheit

Albert Wiederspiel, der Leiter des Filmfestes Hamburg, hatte ganz bewusst ein Zeichen gesetzt, das diesjährige Festival mit dem aufwühlenden Drama GROSSE FREIHEIT von Sebastian Meise zu eröffnen. In Zeiten, wo bestimmte gesellschaftliche Gruppen immer noch (!) gnadenlos ausgegrenzt werden, ist der Film ein visuelles und politisches Mahnmal für menschliche Selbstbestimmung. Weiterlesen

Niemand ist bei den Kälbern (FFHH21)

In ihrem zweiten Spielfilm NIEMAND IST BEI DEN KÄLBERN entführt uns Sabrina Sarabi in die Welt der ländlichen Provinz und erzählt mit einer unfassbar starken Saskia Rosendahl von einer jungen Frau, die ausbrechen will – aber nicht weiß, wohin.  Weiterlesen

France (FFHH21)

Nichts weniger als eine aberwitzige Mediensatire schwebte dem französischen Regisseur Bruno Dumont vor, als er FRANCE in Angriff nahm. Mit absurdem Witz stellt er hier die Auswüchse der weltweiten TV-Landschaft bloß – samt der Unsitte der „Fake News“. Als Hauptdarstellerin glänzt Léa Seydoux, die gleich mit drei Filmen in Hamburg vertreten war.  Weiterlesen

Weitere Artikel

» Lingui (FFHH21)
» La Civil (FFHH21)
» Die Geschichte meiner Frau
» Wo in Paris die Sonne aufgeht (FFHH21)
» A Tale of Love and Desire (FFHH21)
» Die Rache ist mein, alle anderen zahlen bar (FFHH21)
» Mirakel (FFHH21)

Edinburgh International Film Festival 2021

The Justice of Bunny King (EIFF 2021)

Aus dem fernen Neuseeland kommt das eindrucksvolle Drama THE JUSTICE OF BUNNY KING zum Edinburgh International Filmfestival, nachdem der Film bereits auf Festivals in Tribecca, Perth und Melbourne zu sehen war. Unter der Regie von Gaysorn Thavat, die auch das Drehbuch mit verfasst hat, liefert die tasmanische Schauspielerin Essie Davis eine eindrucksvolle Performance ab, die noch lange nachwirkt.  Weiterlesen

Ninjababy (EIFF 2021)

Seine Premiere feierte NINJABABY Anfang des Jahres auf der Berlinale, jetzt ist der wunderbare Film aus Norwegen im Rahmen des Edinburgh International Film Festivals zu sehen.  Weiterlesen

Pig (EIFF 2021)

Man könnte diesen Film leicht übersehen, aber tatsächlich legt Nicolas Cage als Trüffeljäger in PIG endlich einmal wieder eine überragende Performance hin. Der Film eröffnet zugleich das Edinburgh International Film Festival, das in diesem Jahr endlich wieder seine Tore aufmacht, wenn auch nur virtuell für mich.  Weiterlesen

Aktuelle News