DER FILM DER WOCHE

Supernova

Es ist dieser Blick, den Colin Firth seinem Filmpartner Stanley Tucci gleich zu Beginn zuwirft. Ein Blick, der mehr sagt als 1000 Worte, und der den Ton in SUPERNOVA perfekt beschreibt. Diese Liebe ist echt. Verdammt echt.  Weiterlesen

Weitere Kinostarts am 14.10.2021

Auf alles, was uns glücklich macht

Episches Kino – Filme mit langem Atem – haben besonders in Italien eine große Tradition. Das berühmteste Beispiel ist wohl „Novecento“ („1900“) von Bernardo Bertolucci: ein cineastisches Meisterwerk über ein halbes Jahrhundert, von Verdis Tod bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs. In seinem komödiantischem Melodram AUF ALLES, WAS UNS GLÜCKLICH MACHT folgt Regisseur Gabriele Muccino über 40 Jahre dem Leben von vier Freunden: von den 1980er-Jahren bis in die Gegenwart. Weiterlesen

Die Schule der magischen Tiere

Mit DIE SCHULE DER MAGISCHEN TIERE kommt wieder mal ein Film für jüngere Generation in die Kinos, der vielleicht auf den ersten Blick wie „Harry Potter für Fußgänger“ aussieht, am Ende aber doch mit Witz, Charme und toller Botschaft überzeugen kann. Und kein Geringerer als Pop-Superstar Sasha steuert den Titelsong bei…  Weiterlesen

Fly

Mit ihrem neuesten Film FLY wagt Regisseurin Katja von Garnier einen Ausflug in das Tanzfilm-Genre. Dank der Unterstützung der bekannten Flying Steps können sich die Choreographien auch durchaus sehen lassen. Die Story hingegen unterscheidet sich kaum von anderen Vertretern des Genres.  Weiterlesen

The Ice Road

Es passiert selten, dass sich ein Film so kurz und knackig zusammenfassen lässt: THE ICE ROAD ist nichts anderes als „Lohn der Angst“ auf Eis! Eindeutig diente der Action-Klassiker aus dem Jahre 1953 von Henri-Georges Clouzot mit Yves Montand in der Hauptrolle als Vorbild für den neuesten Kracher mit Liam Neeson.  Weiterlesen

Es ist nur eine Phase, Hase

Wenn Midlifecrisis und Alterspubertät aufeinanderprallen, kann daraus eine spritzige Komödie mit treffsicheren Pointen entstehen. Oder auch nicht! Nach dem gleichnamigen Bestseller von Maxim Leo und Jochen Gutsch hat Regisseur Florian Gallenberger seinen Film ES IST NUR EINE PHASE, HASE gedreht – Witz lass nach!  Weiterlesen