Ready Or Not – Auf die Plätze, fertig, tot

Kinostart: 26.09.2019

ab16 OT: Ready Or Not (USA 2019)
Länge: 96 Minuten
Genre: Horror / Thriller / Komödie
Regie: Matt Bettinelli-Olpin, Tyler Gillett
Drehbuch: Guy Busick, R. Christopher Murphy
Darsteller: Samara Weaving, Adam Brody, Mark O’Brien, Henry Czerny, Andie MacDowell
Verleih: Twentieth Century Fox of Germany GmbH

Gerade erst ist die junge Braut Grace (Samara Weaving) zur frisch gebackenen Ehefrau von Daniel Le Domas (Adam Brody) geworden – schon hat seine exzentrische Familie (Mark O’Brien, Henry Czerny, Andie MacDowell) in altehrwürdiger Tradition ein kurioses und mörderisches Spiel mit ihr vor. In einem tödlichen Versteckspiel wird Grace von ihrer neuen Familie gejagt und muss es schaffen, bis Sonnenaufgang zu überleben… 

Kritik

Gerade noch auf dem Fantasy Filmfest zu sehen, schon startet READY OR NOT – AUF DIE PLÄTZE, FERTIG, TOT auch regulär in den Kinos.

Besonders einfallsreich kommt dieser Film nicht daher. Die Geschichte, dass irgendwer sich auf einem altehrwüdigen Anwesen ein paar mordlüsternen Menschen in Acht nehmen muss, haben wir auf der Leinwand schon des Öfteren gesehen. Aber nicht jeder Film muss das Rad gleich neu erfinden, mitunter genügt es auch, wenn er unterhaltsam genug ist, um nicht ständig auf die Uhr zu schauen. 

Diesen Punkt erfüllt READY OR NOT – AUF DIE PLÄTZE, FERTIG, TOT schon mal. Die Geschichte schwankt zwischen Splatter-Effekten (jedoch niemals überzogen) und komödiantischen Einlagen. Kritiker könnten an dieser Stelle bemängeln, dass der Film sich nicht entscheiden kann, ob er nun Horror oder Komödie sein möchte. Ich denke aber, dass er das gar nicht muss, denn beide Teile spielen einander wunderbar in die Hand. Hinzu kommt mit Samantha Weaving (übrigens die Nichte des Matrix-Bösewichts Hugo Weaving) eine exzellente Hauptdarstellerin. Hier ist schnell klar, wer in diesem tödlichen Spiel die Hosen anhat. Und so hebt sich READY OR NOT – AUF DIE PLÄTZE, FERTIG, TOT dann vielleicht doch von seinen thematisch verwandten Filmen ab, denn dort sind weibliche Rollen oftmals nur schmückendes Beiwerk. Hier haben wir es jedoch mit einer starken Frauenrolle zu tun, die keinesfalls bereit ist, sich die Butter vom Brot nehmen zu lassen… 

Bildergalerie

Trailer

Comments Closed

Kommentare sind geschlossen.

Filmplakat

Neustarts am 26.09.2019

Der Distelfink

Der 13-jährige Theo Decker (Oakes Fegley) sah seine Mutter das letzte Mal, als sie in einen anderen Ausstellungsraum des Metropolitan Museum of Art ging. Sekunden später explodierte eine Bombe, die unbezahlbare Kunstwerke zerstört… und auch Theos Leben für immer erschüttert. Die Tragödie verändert seinen Lebensweg und zieht eine ergreifende Odyssee zwischen Trauer und Schuld, Neuanfang Weiterlesen

Léon der Profi

Der Film startet als Wiederaufführung am 30.09.2019 in den deutschen Kinos. Ursprünglicher Kinostart war der 16.01.1995. Léon (Jean Reno) verdient sein Geld als Auftragskiller der Italo-Mafia in den Straßen von New York. Er lebt zurückgezogen und pflegt außer zu seinem Boss Tony einzig zu seiner Topfpflanze ein freundschaftliches Verhältnis. Als die Familie seiner Nachbarstochter Mathilda Weiterlesen

Gelobt sei Gott

Alexandre (Melvil Poupaud) lebt mit Frau und Kindern in Lyon. Eines Tages erfährt er per Zufall, dass der Priester, von dem er in seiner Pfadfinderzeit missbraucht wurde, immer noch mit Kindern arbeitet. Er beschließt zu handeln und bekommt bald Unterstützung von zwei weiteren Opfern, François (Denis Ménochet) und Emmanuel (Swann Arlaud). Gegenseitig geben sie sich Weiterlesen

Get Lucky – Sex verändert alles

Sommerferien am Strand mit den besten Freunden: Für die Teenager Aaron, Julia, ihre kleine Schwester Emma, Hannah, David und Mehmet der erste Urlaub ohne Eltern, bei dem sie tun und lassen können, was sie wollen. 

Midsommar

Obwohl ihre Beziehung kriselt, schließt sich Dani (Florence Pugh) ihrem Freund Christian (Jack Reynor) auf einen Sommertrip in einen kleinen Ort in Schweden an. Gemeinsam mit Christians Clique sind sie zu einem einmaligen Mittsommerfestival eingeladen. Doch der anfänglich idyllische Eindruck der abgelegenen Gemeinschaft trügt, die freundlichen Dorfbewohner verhalten sich nach und nach merkwürdiger: Sie bereiten Weiterlesen

Shaun das Schaf – Der Film: UFO-Alarm

Seltsame Lichter über dem verschlafenen Städtchen Mossingham kündigen die Ankunft eines geheimnisvollen Besuchers aus einer fernen Galaxie an… Aber auf der nahe gelegenen Mossy Bottom Farm hat Shaun ganz andere Dinge im Kopf, denn ständig werden seine verrückten Streiche von einem entnervten Bitzer vereitelt. Doch als plötzlich ein ebenso lustiges wie bezauberndes Außerirdischen-Mädchen mit erstaunlichen Kräften Weiterlesen