Die Erscheinung

Kinostart: 13.12.2018

FSK noch unbekannt OT: L'Apparation (Frankreich 2018)
Länge: 137 Minuten
Genre: Drama
Regie: Xavier Giannoli
Drehbuch: Xavier Giannoli, Jacques Fieschi, Marcia Romano
Darsteller: Vincent Lindon, Galatéa Bellugi, Patrick d'Assumçao, Anatole Taubmann, Elina Löwensohn, Claude Lévèque, Gérard Desallas, Bruno Georis, Alicia Hava, Candice Bouchet
Verleih: Filmperlen Filmverleih

„Kommen Sie bitte in den Vatikan. Wir möchten dringend mit Ihnen sprechen!“ Dieser geheimnisvolle Anruf wird das Leben des renommierten Journalisten Jacques Mayano (Vincent Lindon) maßgeblich verändern. Im offiziellen Auftrag der Kirche soll er in Erfahrung bringen, was es mit der Marien-Erscheinung auf sich hat, die sich in einem Dorf im Südosten Frankreichs zugetragen haben soll. Die 18-jährige Anna (Galatéa Bellugi) will dort der Jungfrau Maria begegnet sein. Die Pilger strömen bereits in Massen. Ein deutscher Priester (Anatole Taubman) plant die weltweite Vermarktung und der lokale Pfarrer scheint ein ganz besonderes Verhältnis mit dem streng gläubigen Teenager zu verbinden. Bei seinen Recherchen macht der hartnäckige Reporter zunehmend verstörende Entdeckungen. Immer näher kommt er der Wahrheit auf die Spur und setzt die Puzzleteile langsam zu einem Bild zusammen. Als Jacques schließlich seinen versiegelten Bericht an den Vatikan sendet, wird sich sein Leben nachhaltig verändert haben. Er hat eine Welt entdeckt, in der ein Beweis nichts wert ist und wo das Unsichtbare seine Geheimnisse behält. 

Kritik

Glaube, Wunder und Wahrheit sind die Dinge, mit denen sich Vincent Lindon in seinem neuesten Film DIE ERSCHEINUNG auseinandersetzen muss. Doch was bedeutet das für den Zuschauer?

137 Minuten – so lange dauert der Film des französischen Regisseurs Xavier Giannoli. Da überlegt man es sich als Atheist besonders gründlich, ob man seine Lebenszeit in einen Film investieren möchte, in dem es offenbar in erster Linie um den Glauben geht. Aber manchmal muss man sich auf solche Geschichten einlassen, nur um später zu erkennen, dass es hier um sehr viel mehr geht. Zum Glück.

Denn anders als vermutet möchte der Film dem Zuschauer keinesfalls seinen Glauben aufzwingen. Nein, Giannoli interessiert die Geschichte hinter der Geschichte und so seziert er diese in viele kleine Einzelteile. Dass das spannend ist, liegt natürlich vor allem an seinen Darstellern, allen voran Vincent Lindon, der hier eindrucksvoll zeigt, wie sehr die Seele seiner Figur durch die ganzen Kriegsreportagen geschunden ist. Aber auch Galatéa Bellugi glänzt mit einem äußerst zurückhalten Spiel, wie sie es bereits in der Filmperle KEEPER bewiesen hat.

Natürlich ist am Ende nichts so, wie es scheint, doch zum Glück ist die Auflösung so clever, dass man sie keinesfalls vorab ahnen würde. Am Ende ist jedoch klar, dass man als Zuschauer keine der 137 Minuten missen möchte. 

Bildergalerie

Trailer

 

Comments Closed

Kommentare sind geschlossen.

Filmplakat

Neustarts am 13.12.2018

RBG – Ein Leben für die Gerechtigkeit

Ruth Bader Ginsburg hat die Welt der amerikanischen Frauen verändert. Die heute 85-jährige Richterin stellt ihr Lebenswerk in den Dienst der Gleichberechtigung und derjenigen, die bereit sind, dafür zu kämpfen. 1993 wurde sie als zweite Frau an den Supreme Court der USA berufen und hält dort eisern die Stellung.  Ihre Laufbahn begann sie als eine Weiterlesen

Mortal Engines – Krieg der Städte

Vor Hunderten von Jahren verwüstete eine gewaltige Katastrophe die Erde, doch die Menschheit hat sich ihrer neuen Umgebung längst angepasst. Gigantische Metropolen auf Rädern erhoben sich aus den Trümmern der untergegangenen Zivilisation. Auf der Suche nach den letzten Ressourcen fahren sie über die verdorrte Steppe und verschlingen gnadenlos die kleineren Städte. Zu den großen Metropolen Weiterlesen

Gegen den Strom

Halla (Halldóra Geirharðsdóttir) ist Chorleiterin, eine unabhängige und warmherzige, eher in sich gekehrte Frau. Doch hinter der Fassade einer gemächlichen Routine führt sie ein Doppelleben als leidenschaftliche Umweltaktivistin. Bekannt unter dem Decknamen „Die Bergfrau” bekämpft sie heimlich in einem Ein-Frau-Krieg die nationale Aluminiumindustrie. Erst mit Vandalismus und letztlich mit Industriesabotage gelingt es ihr, die Verhandlungen Weiterlesen

Spider-Man – A New Universe

Während der Teenager Miles Morales aus Brooklyn versucht, sich in seiner neuen Schule einzufügen, wird sein Leben noch ein wenig komplizierter, als er von einer radioaktiven Spinne gebissen wird. Plötzlich entwickelt er Superkräfte wie einen unglaublichen Hörsinn, Festkleben an Gegenständen und vieles mehr. In de Zwischenzeit hat der Bösewicht der Stadt Kingpin einen ultrageheimen nuklearen Weiterlesen