DER FILM DER WOCHE

Wer 4 sind

Der Film startet am Sonntag, dem 15.09.2019 in den deutschen Kinos

Seit 30 Jahren sind die Reime, Melodien und Beats der FANTASTISCHEN VIER omnipräsent. Die Hip-Hop Pioniere aus Stuttgart schaffen es seit geraumer Zeit sogar ganze Stadien damit zu füllen. Im letzten Jahr waren sie wieder einmal die erfolgreichste deutsche Band. Die Texte ihrer Hits kennen bereits mehrere Generationen in- und auswendig – ja sie finden sich sogar in Schulbüchern wieder. Wenn man Ende der Achtziger Jahre über Rap sprach, kam der meist von der Ost- oder Westküste der USA. Michi Beck, Thomas D, And.Ypsilon und Smudo rappten, scratchten und produzierten trotzdem auf deutsch und aus den Hip Hop-Außenseitern wurden spätestens mit ihrem Song „Die da!?!“ deutsche Popstars…  Weiterlesen

Weitere Kinostarts am 12.09.2019

Idioten der Familie

Heli (Jördis Triebel), 40, will ein neues Leben beginnen und ihre jüngere, geistig behinderte Schwester (Lilith Stangenberg) in ein Heim geben. Die drei egozentrischen Brüder (Hanno Kofler, Florian Stetter, Kai Scheve) sind damit einverstanden. Gemeinsam verbringen sie das letzte Wochenende mit ihr im Haus am Rande Berlins. Sie erleben das „Nesthäkchen“ als unberechenbares „Biest“ und die Situation im Haus eskaliert. Weiterlesen

Ein leichtes Mädchen

Naïma (Mina Farid) ist gerade 16 geworden und ein ganz normales Teenager-Mädchen. Sie lebt mit ihrer Mutter in bescheidenen Verhältnissen in Cannes, hat ihren Schulabschluss in der Tasche – und das Leben noch vor sich. Was sie damit anfangen soll, weiß sie allerdings nicht. Vor dem ersten Job und all dem, was danach kommt, scheint ein endlos langer, heißer Sommer zu liegen. Da taucht unerwartet ihre ältere Cousine Sofia (Zahia Dehar) aus Paris auf. Nach dem Tod ihrer Mutter sucht diese in Naïma eine vertraute Freundin und nimmt das junge Mädchen kurzerhand unter ihre Fittiche.  Weiterlesen