Star Wars – Der Aufstieg Skywalkers

Kinostart: 19.12.2019

ab12 OT: Star Wars - Der Aufstieg Skywalkers (USA 2019)
Länge: 142 Minuten
Genre: Science-Fiction / Abenteuer
Regie: J.J. Abrams
Drehbuch: J.J. Abrams, Chris Terrio
Darsteller: Carrie Fisher, Mark Hamill, Adam Driver, Daisy Ridley, John Boyega, Oscar Isaac, Anthony Daniels, Naomi Ackie, Domhnall Gleeson, Richard E. Grant, Lupita Nyong’o, Keri Russell, Joonas Suotamo, Kelly Marie Tran, Billy Dee Williams
Verleih: Walt Disney Studios Motion Pictures Germany GmbH

Obwohl der Widerstand unter der Führung von Generalin Leia (Carrie Fisher) den Truppen von Kylo Ren (Adam Driver) bislang hoffnungslos unterlegen ist, steht eine noch viel größere Bedrohung ins Haus. Das zumindest offenbart eine geheime Nachricht, die von einem Maulwurf in der Ersten Ordnung zu kommen scheint. Jetzt liegen alle Hoffnungen auf Rey (Daisy Ridley), die jedoch ihr Training noch nicht beendet hat. Trotz aller Widerstände nimmt sie gemeinsam mit ihren Freunden Finn (John Boyega), Po (Oscar Isaac), Chewbacca (Joonas Suotamo) und C-3PO (Anthony Daniels) den Kampf gegen den übermächtigen Gegner auf. Doch um diesen gewinnen zu können, sind sie auf die Hilfe einiger ungewöhnlicher Verbündeter angewiesen… 

Kritik

Es ist schwierig, über STAR WARS – DER AUFSTIEG SKYWALKERS zu schreiben, ohne dabei diejenigen zu spoilern, die den Film noch nicht gesehen haben. Daher beschränke ich meine Kritik einmal auf das Wesentliche…

Zuerst einmal: STAR WARS – DER AUFSTIEG SKYWALKERS ist der perfekte Abschluss dieser dritten Trilogie. J.J. Abrams führt die losen Stränge aus DIE LETZTEN JEDI wunderbar zusammen und sorgt dafür, dass die eingefleischten Fans zufrieden sein dürften, aber auch Neueinsteiger neugierig auf all die anderen Episoden gemacht werden. 

Für einen ganz besonderen Moment sorgt der Film übrigens in einer Szene mit Chewbacca, in der Abrams direkt Bezug nimmt auf die allererste Episode. Ich bin mir sicher, dass die meisten Fans dies später als den besten und emotionalsten Teil des Films bezeichnen werden. 

Aber auch sonst erzählt Abrams eine starke Geschichte und zeigt, dass er der richtige Mann für diese Trilogie war. „Unterschätze niemals einen Droiden“ heißt es an einer Stelle und auch damit hat der Film recht. Nicht nur, dass wir erneut einen neuen Droiden kennenlernen, nein, auch die bekannten Figuren sind hier und dort für eine Überraschung gut. 

Natürlich wimmelt es auch in STAR WARS – DER AUFSTIEG SKYWALKERS nur so von fantastischen Figuren und man sieht deutlich, dass hier überwiegend in echten Kulissen gedreht wurde. Das hebt den Film wohlwollend von allen anderen Vertretern des Genres ab.

Eines ist klar: Nach STAR WARS – DER AUFSTIEG SKYWALKERS dürften sich alle glückselig aus ihren Kinosesseln erheben. Einen perfekteren Abschluss hätte es wahrlich nicht geben können…

Bildergalerie

Trailer

Comments Closed

Kommentare sind geschlossen.

Filmplakat

Neustarts am 19.12.2019

The Peanut Butter Falcon

Der 22-jährige Zak (Zack Gottsagen) will raus! Raus aus dem Altenheim, in das er wegen seines Down-Syndroms gesteckt wurde. Aber seine Betreuerin Eleanor (Dakota Johnson) weiß die Fluchtpläne ihres Schützlings immer wieder zu durchkreuzen. Angetrieben von seinem großen Traum, Profi-Wrestler zu werden, gelingt Zak eines Nachts doch noch der Ausbruch. Nur mit einer Unterhose bekleidet, Weiterlesen

The Farewell

Als die in New York aufgewachsene Billi (Awkwafina) von ihren Eltern erfährt, dass ihre geliebte Großmutter Nai Nai (Zhao Shuzhen) in China nur noch kurze Zeit zu leben hat, steht ihr Leben Kopf. Die Familie beschließt, Nai Nai im Ungewissen zu lassen und ihr die tödliche Krankheit zu verschweigen. Spontan wird eine Hochzeit für Billis Weiterlesen