Intrigo – Samaria

Kinostart: 10.10.2019

ab12 OT: Intrigo – Samaria (Deutschland 2018)
Länge: 104 Minuten
Genre: Krimi / Drama
Regie: Daniel Alfredson
Drehbuch: Ditta Bongenhielm, Daniel Alfredson, nach dem Roman von Hakan Nesser
Darsteller: Phoebe Fox, Andrew Buchan, Jeff Fahey
Verleih: Twentieth Century Fox of Germany GmbH

Die neunzehnjährige Vera Kall (Millie Brady) fährt nachts auf dem Fahrrad nach Hause. Sie kommt auf der Farm an und schlüpft leise durch die Tür. Sie betritt die Küche und hat kaum Zeit, um zu registrieren, dass sie nicht allein im Haus ist. Ein schwerer Schlag auf den Kopf, und Vera fällt auf den Küchenboden, wo sie liegen bleibt. Obwohl er seine Unschuld beteuert, kommt Jakob Kall wegen der Ermordung seiner Tochter ins Gefängnis. 

Henry (Andrew Buchan) ist ein erfolgreicher Werbetexter in Antwerpen. Eines Tages bekommt er Besuch von Paula (Phoebe Fox), einer Dokumentarfilmerin. Zehn Jahre zuvor war sie Veras Klassenkameradin. Nun will sie einen Film über Vera drehen und bittet Henry um seine Mitarbeit. Bei ihrer Beschäftigung mit diesem tragischen und brutalen Fall und bei dem Versuch herauszufinden, was damals wirklich geschah, und warum Veras Leiche nie gefunden wurde, kommen sich Paula und Henry näher. Doch auch die beiden hüten seit Langem Geheimnisse, die nun langsam, aber unausweichlich ans Licht kommen. Die große Frage aber lautet: ist der Mann, der im Hochsicherheitstrakt des Billinger-Gefängnisses inhaftiert ist, tatsächlich Veras Mörder?

Kritik

Mit INTRIGO: SAMARIA kommt der zweite Teil der Krimi-Reihe in die Kinos. Aber keine Angst, Man muss den ersten nicht gesehen haben. Diesen hier aber auch nicht.

Da dreht man eine Krimi-Reihe, die allesamt den gleichen Titel trägt und sich lediglich in der Unterzeile unterscheidet. Das deutet für den Laien durchaus daraufhin, dass hier eine durchgängige Geschichte erzählt wird. Doch weit gefehlt – das Einzige, was die drei Teile gemein haben, ist das Café „Intrigo“, in dem sich die Protagonisten treffen. Das klingt wenig einfallsreich, passt so aber wiederum zum Film. Denn der ist alles andere als spannend. 

Wenn man sich einmal anschaut, was in den letzten Jahren an hochwertigen Kriminalfällen aus Skandinavien auf die Leinwände gekommen ist, dann muss sich INTRIGO: SAMARIA diesen Vergleich leider gefallen lassen. Die Geschichte ist dünn und bei weitem nicht so clever, wie beispielsweise die Dezernat-Q-Filme mit Nikolaj Lie Kaas und Fares Fares.

Kein Wunder also, dass Disney nach der Übernahme der 20th Century Fox hier ungeduldig wird und gleich beide Teile (2+3) am 10. Oktober 2019 ins Kino bringt, anstatt mit dem letzten Teil noch bis zum Frühjahr 2020 zu warten…

Bildergalerie 

Trailer

Comments Closed

Kommentare sind geschlossen.

Filmplakat

Neustarts am 10.10.2019

Intrigo – In Liebe Agnes

Die seit kurzem verwitwete Agnes (Carla Juri) wird von ihrer alten, aber seit langem entfremdeten Freundin Henny (Gemma Chan) kontaktiert. Henny hat ein simples Ansinnen: die Ermordung ihres Ehemanns, gegen Bezahlung. In Agnes’ innerem Ringen zwischen dem Wert eines Menschenlebens und dem Wert der Freundschaft brechen die Narben der Vergangenheit erneut auf. Und die Gegenwart Weiterlesen

47 Meters Down: Uncaged

Nicole (Sistine Rose Stallone), Sasha (Corinne Foxx), Alexa (Brianne Tju) und Mia (Sophie Nélisse) entdecken bei einem gemeinsamen Tauchgang eine versunkene Maya-Stadt. Doch ihr Staunen über die unerforschten Ruinen bleibt ihnen im Halse stecken und der Tauchgang wird zum Horror-Trip! Denn die Unterwasser-Stadt entpuppt sich als Jagdgebiet riesiger Weißer Haie mit Killerinstinkt. Ein Katz-und-Maus-Spiel mit Weiterlesen

Ronny & Klaid

Die Berliner Buddys Ronny (Franz Dinda) und Khalid (Sahin Eryilmaz), genannt Klaid, versuchen mit ihrem Kiez-Kiosk über die Runden zu kommen. Während sich Ronny Hals über Kopf in die Tochter des lokalen Mafiabosses verliebt, verliert Klaid ein Vermögen an dessen Roulette-Tisch. Den beiden bleibt nur eine Woche, um das Geld aufzutreiben und die Gangster zu Weiterlesen

Dora und die goldene Stadt

Dora (Isabela Moner), die den größten Teil ihres Lebens mit ihren Eltern im Dschungel verbracht hat, muss sich jetzt der Highschool stellen. Und als wäre das nicht schon Abenteuer genug, verschwinden plötzlich auch noch ihre Eltern (Eva Longoria, Michael Peña) spurlos. Innerhalb kürzester Zeit befindet sich die furchtlose Entdeckerin gemeinsam mit dem Affen Boots, einem Weiterlesen

Dem Horizont so nah

Was, wenn du die Liebe deines Lebens triffst und weißt, dass dir nur wenig Zeit bleibt? – Die 18-jährige Jessica (Luna Wedler) ist jung, liebt das Leben und hat Aussichten auf eine vielversprechende Zukunft, als sie sich eines Tages Hals über Kopf in Danny (Jannik Schümann) verliebt. Er ist gutaussehend, charmant und selbstbewusst, doch hinter Weiterlesen