Dora und die goldene Stadt

Kinostart: 10.10.2019

ab6 OT: Dora and the Lost City of Gold (USA 2019)
Länge: 103 Minuten
Genre: Familie / Abenteuer
Regie: James Bobin
Drehbuch: Tom Wheeler, Nicolas Stoller, Matthew Robinson
Darsteller: Isabela Moner, Jeffrey Wahlberg, Eva Longoria, Michael Peña, Eugenio Derbez, Temuera Morrison
Verleih: Paramount Pictures Germany GmbH

Dora (Isabela Moner), die den größten Teil ihres Lebens mit ihren Eltern im Dschungel verbracht hat, muss sich jetzt der Highschool stellen. Und als wäre das nicht schon Abenteuer genug, verschwinden plötzlich auch noch ihre Eltern (Eva Longoria, Michael Peña) spurlos. Innerhalb kürzester Zeit befindet sich die furchtlose Entdeckerin gemeinsam mit dem Affen Boots, einem geheimnisvollen Dschungelbewohner (Eugenio Derbez) und einer ziemlich chaotischen Gruppe von Teenagern mitten in einem waghalsigen Abenteuer. Schließlich liegt es an Dora, ihr ganzes Dschungel-Know-How zu nutzen, um ihre Eltern zu retten und das Geheimnis um ein verschollenes Inka-Reich zu lösen. 

Kritik

Obwohl ich die TV-Serie nie gesehen habe, kann ich mir sehr gut vorstellen, warum DORA UND DIE GOLDENE STADT so geworden ist, wie er ist…

“Dora, the Explorer“ ist eine Kinderserie, die vor allem von 2000 bis 2015 in den USA zu sehen war. Nach Deutschland schaffte sie es erst fünf Jahre später. Und wenn es jetzt einen Kinofilm zur Animationsserie gibt, dann ist klar, dass darin auch solche absurden Dinge wie ein sprechender Rucksack vorkommen. Das mag im ersten Moment irritieren, zeugt aber letztendlich vom Willen der Macher, möglichst authentisch zum Original zu bleiben. 

Wie genau die Serie tonal dem Original entspricht, ist mir mangels Bekanntheit des Originals leider nicht bewusst. Ich denke aber, dass die Zielgruppe sicherlich ihren Spaß daran haben wird.

Sein wahres Potential spielt DORA UND DIE GOLDENE STADT aber bereits zu Beginn aus. Wie sich die im Dschungel aufgewachsene Dora an einer amerikanischen Highschool bewähren muss, hätte sicherlich schon allein einen ganzen Film gefüllt. Zurück im Dschungel ist sie dann wieder ganz in ihrem Element. Aber vielleicht wäre das ja etwas für eine Fortsetzung…

Bildergalerie

Trailer

Comments Closed

Kommentare sind geschlossen.

Filmplakat

Neustarts am 10.10.2019

Intrigo – In Liebe Agnes

Die seit kurzem verwitwete Agnes (Carla Juri) wird von ihrer alten, aber seit langem entfremdeten Freundin Henny (Gemma Chan) kontaktiert. Henny hat ein simples Ansinnen: die Ermordung ihres Ehemanns, gegen Bezahlung. In Agnes’ innerem Ringen zwischen dem Wert eines Menschenlebens und dem Wert der Freundschaft brechen die Narben der Vergangenheit erneut auf. Und die Gegenwart Weiterlesen

Intrigo – Samaria

Die neunzehnjährige Vera Kall (Millie Brady) fährt nachts auf dem Fahrrad nach Hause. Sie kommt auf der Farm an und schlüpft leise durch die Tür. Sie betritt die Küche und hat kaum Zeit, um zu registrieren, dass sie nicht allein im Haus ist. Ein schwerer Schlag auf den Kopf, und Vera fällt auf den Küchenboden, Weiterlesen

47 Meters Down: Uncaged

Nicole (Sistine Rose Stallone), Sasha (Corinne Foxx), Alexa (Brianne Tju) und Mia (Sophie Nélisse) entdecken bei einem gemeinsamen Tauchgang eine versunkene Maya-Stadt. Doch ihr Staunen über die unerforschten Ruinen bleibt ihnen im Halse stecken und der Tauchgang wird zum Horror-Trip! Denn die Unterwasser-Stadt entpuppt sich als Jagdgebiet riesiger Weißer Haie mit Killerinstinkt. Ein Katz-und-Maus-Spiel mit Weiterlesen

Ronny & Klaid

Die Berliner Buddys Ronny (Franz Dinda) und Khalid (Sahin Eryilmaz), genannt Klaid, versuchen mit ihrem Kiez-Kiosk über die Runden zu kommen. Während sich Ronny Hals über Kopf in die Tochter des lokalen Mafiabosses verliebt, verliert Klaid ein Vermögen an dessen Roulette-Tisch. Den beiden bleibt nur eine Woche, um das Geld aufzutreiben und die Gangster zu Weiterlesen

Dem Horizont so nah

Was, wenn du die Liebe deines Lebens triffst und weißt, dass dir nur wenig Zeit bleibt? – Die 18-jährige Jessica (Luna Wedler) ist jung, liebt das Leben und hat Aussichten auf eine vielversprechende Zukunft, als sie sich eines Tages Hals über Kopf in Danny (Jannik Schümann) verliebt. Er ist gutaussehend, charmant und selbstbewusst, doch hinter Weiterlesen