Fisherman’s Friend

Kinostart: 08.08.2019

ab0 OT: Fisherman's Friend (Großbritannien 2019)
Länge: 112 Minuten
Genre: Komödie / Drama
Regie: Chris Foggin
Drehbuch: Piers Ashworth, Meg Leonard, Nick Moorcroft
Darsteller: James Purefoy, Daniel Mays, Tuppence Middleton, David Hayman, Maggie Steed, Sam Swainsbury, Dave Johns, Noel Clarke, Christian Brassington, Vahid Gold, Jade Anouka
Verleih: Splendid Film GmbH

Das Junggesellen-Wochenende im idyllischen Cornwall ist ein Reinfall: absolut nichts los hier. Musikmanager Danny (Daniel Mays) und seine Kollegen aus London fallen in dem beschaulichen Fischerdorf Port Isaac peinlich auf – erst recht, als die ach so coolen Großstädter beim Stand-up-Paddling aus dem Meer gezogen werden müssen. Die freiwilligen Seenotretter um Fischer Jim (James Purefoy) sehen Danny und seine Jungs überraschend schnell wieder: Die kauzigen Seemänner treten als Chor Fisherman’s Friends am Hafen auf und schmettern Shantys. Prompt wird Danny beauftragt, die Hobbysänger unter Vertrag zu nehmen. Dummerweise ist ihm nicht klar, dass seine neue Mission bloß ein Scherz ist. Und so quartiert sich Danny im Bed and Breakfast von Jims attraktiver Tochter Alwyn (Tuppence Middleton) ein und heftet sich an die Gummistiefel der Fishermen. Das Werben um die 10 kornischen Fischer wird zu einem Kampf um den Respekt der Männer, die Familie, Freundschaft und die Gemeinschaft über Ruhm und Reichtum stellen. Während Danny immer tiefer in die traditionelle Lebensweise der Fischerfreunde gezogen wird, stellt sich ihm die Frage, was Erfolg im Leben wirklich bedeutet.

Kritik

Ja, ich bin ein Fan von kleinen Filmen, in denen Underdogs eine Chance bekommen. Natürlich hat mir FISHERMAN’S FRIEND außerordentlich gut gefallen…

Die Versatzstücke dieses Films hat man alle schon mal irgendwo gesehen: Die kleine, unbekannte, lokale Band (oder wie hier der Shanty-Chor), die eigentliche schon lange eine Chance auf Berühmtheit verdient hat, der Musik-Manager, der seine große Chance wittert und natürlich die üblichen Missverständnisse mitsamt einer ungewöhnliche Liebesgeschichte. Eigentlich hätte FISHERMAN’S FRIEND genügend Gründe, um sang- und klanglos unterzugehen. Doch zum Glück ist das weit gefehlt, denn Regisseur Chris Foggin fügt all das zu einem feinen Film zusammen, der stets die Balance behält. Die Figuren sind ehrlich gezeichnet und der Film nimmt sie allesamt ernst. So ernst, dass man am liebsten seinen nächsten Urlaub nach Cornwall verlegen möchte, um diesen rauen Charme einmal selbst erleben zu können. Aber bis dahin reicht ja vielleicht einfach ein Kinobesuch… 

Bildergalerie

Trailer

Comments Closed

Kommentare sind geschlossen.

Filmplakat

Neustarts am 08.08.2019

So wie Du mich willst

Die attraktive Literaturdozentin Claire (Juliette Binoche) ist 50, alleinerziehende Mutter und steckt in einer schwierigen Beziehung mit ihrem jüngeren Liebhaber Ludo (Guillaume Gouix). Um ihn auszuspionieren, legt sich Claire ein falsches Facebook-Profil an und wird zu Clara, einer hübschen 24-Jährigen. Alex (François Civil), Ludos bester Freund, findet Clara online und verliebt sich in sie. Auch Claire Weiterlesen

Photograph

Rafi (Nawazuddin Siddiqui) ist Straßenfotograf an Mumbais berühmtestem Wahrzeichen, dem „Gateway of India“. Er fotografiert sorglose Touristen, schüchterne Pärchen und glückliche Familien. Mit seinem Ersparten unterstützt er seine Großmutter, die ihn drängt zu heiraten. Als sie droht, ihre Medikamente abzusetzen, sollte er nicht bald eine Verlobte präsentieren, schickt er ihr das Foto einer jungen Frau, Weiterlesen