Fast & Furious: Hobbs & Shaw

Kinostart: 01.08.2019

ab12 OT: Fast & Furious presents Hobbs & Shaw (USA 2019)
Länge: 136 Minuten
Genre: Action
Regie: David Leitch
Drehbuch: Chris Morgen, Drew Pierce
Darsteller: Dwayne Johnson, Jason Statham, Idris Elba, Vanessa Kirby, Cliff Curtis, Helen Mirren, Eiza González, Eddie Marsan, Joe Anoa’i
Verleih: Universal Pictures International Germany GmbH

Der Secret Service-Agent Luke Hobbs (Dwayne Johnson) und der geächtete Ex-Elitesoldat Deckard Shaw (Jason Statham) verpassen seit ihrem ersten Aufeinandertreffen in FAST & FURIOUS 7 keine Gelegenheit, dem anderen das Leben schwer zu machen – und lassen dabei nicht nur Worte, sondern mitunter auch ihre Fäuste sprechen. 

Als sie von den bedrohlichen Plänen des internationalen Terroristen Brixton (Idris Elba) erfahren, sehen sie sich gezwungen, zusammenzuarbeiten. Durch genetische und kybernetische Weiterentwicklung hat sich Anarchist Brixton zum unschlagbaren Gegner perfektioniert, dem es sogar gelingt, Shaws brillante Schwester (Vanessa Kirby), eine abtrünnige MI6-Agentin, zu überwältigen. Allein haben weder Hobbs noch Shaw eine Chance gegen ihn und so bleibt den beiden Widersachern nichts anderes übrig, als sich gemeinsam in den Kampf zu stürzen.

Kritik

Nach acht erfolgreichen Teilen der FAST & FURIOUS-Reihe kommt mit HOBBS & SHAW jetzt das erste Spin-Off in die Kinos. Aber was taugt der Film?

Vin Diesel und Dwayne Johnson waren noch die größten Freunde und so äußerste Diesel öffentlich seine Missbilligung, als Johnson im fünften Teil der Reihe in die Handlung einstieg. Schnell entwickelten sich Hobbs & Shaw zu Publikumslieblingen und so war ein Spin-Off irgendwann nicht mehr wegzudenken. 

Die Besonderheit der FAST & FURIOUS-Reihe war – neben wem wichtigen Thema der Freundschaft – auch die immer absurder werdenden Handlungen. Jede Fortsetzung wusste in Punkto WTF noch immer eine Schippe draufzulegen. Wen die Truppe jeweils gerade zu bekämpfen hatte und warum geriet zur Nebensache. Hauptsache es wurden die Stunts des letzten Teils noch mal getoppt. 

Bei HOBBS & SHAW sieht das ein wenig anders aus. Entweder konnte oder wollte Regisseur David Leitch nicht mehr im Wettrüsten mitspielen oder er konnte es nicht. Aber irgendwann ist halt auch mal das Ende der Fahnenstange erreicht. Im Falle dieses Films hingegen offenbart das jedoch die Banalität der Handlung, denn wenn wir mal ehrlich sind, bleibt außer diversen Kampfszenen nicht viel übrig. Es wird halt immer und immer wieder gekloppt, was das Zeug hält – doch das rechtfertigt keine 136 Minuten. Auch die ewige Kabbelei zwischen Hobbs und Shaw geht einem als Zuschauer irgendwann mächtig auf den Zeiger. 

Trotzdem ist HOBBS & SHAW kein schlechter Film. Ich bin mir sicher, dass er seinen Platz bei den Fans der Serie einnehmen wird und zumindest genauso abgefeiert wird, wie die Vorgänger. Und Vin Diesel wird es freuen, schließlich kann er mit FAST & FURIOUS 9 und 10 wieder zeigen, dass er der King im Haus ist. Allerdings müssen wir darauf noch bis zum 21.05.2020, respektive bis zum 01.04.2021 warten. Aber auch was werden wir schaffen…

Bildergalerie

Trailer

Comments Closed

Kommentare sind geschlossen.

Filmplakat

Neustarts am 01.08.2019

Es gilt das gesprochene Wort

Gegensätzlicher könnten die Lebenswelten von Marion (Anne Ratte-Polle) und Baran (Oğulcan Arman Uslu) kaum sein, als sie sich am Strand von Marmaris zum ersten Mal begegnen: Marion, die selbstbewusste, unabhängige Pilotin aus Deutschland, trifft auf Baran, den charmanten Aufreißer wider Willen, der von einem besseren Leben jenseits des Bosporus träumt. Zielstrebig bittet er Marion, ihn Weiterlesen

Benjamin Blümchen

Endlich Ferien! Otto (Manuel Santos Gelke) kann es kaum erwarten, die kommenden Wochen mit seinem besten Freund Benjamin Blümchen (Stimme: Jürgen Kluckert) im Neustädter Zoo zu verbringen. Allerdings ist seine gute Laune etwas getrübt durch die Sorgenfalten von Zoodirektor Herr Tierlieb (Friedrich von Thun), der dringend Geld für die anstehenden Reparaturarbeiten im Zoo benötigt. Eine Weiterlesen