Booksmart

Kinostart: 14.11.2019

ab12 OT: Booksmart (USA 2019)
Länge: 102 Minuten
Genre: Komödie
Regie: Olivia Wilde
Drehbuch: Emily Halpern, Sarah Haskins, Susanna Fogel, Katie Silberman
Darsteller: Kaitlyn Dever, Beanie Feldstein, Skyler Gisondo, Billie Lourd, Lisa Kudrow, Jason Sudeikis
Verleih: Weltkino Filmverleih GmbH

Am Abend vor ihrem Highschool-Abschluss stellen zwei beste Freundinnen fest, dass sie vor lauter Lernen den Spaß verpasst haben – und versuchen in einer Nacht alles nachzuholen. 

Molly (Beanie Feldstein) und Amy (Kaitlyn Dever) haben in der Highschool alles richtig gemacht. Mit Bestnoten blicken sie nun wohlverdient einer glänzenden Zukunft an Elite-Unis entgegen und herab auf die Loser ihrer Klasse. Doch am letzten Schultag stellt Molly voller Entsetzen fest, dass es auch ihre Mitschüler an die besten Unis geschafft haben – obwohl diese offenbar nur Party im Kopf hatten. Fest entschlossen, sich nichts entgehen zu lassen, überredet sie Amy den Spaß der letzten Jahre in den noch verbleibenden Stunden auf der Highschool nachzuholen. Eine epische Nacht des schlechten Benehmens steht ihnen bevor, an deren Ende eine Lektion steht, die man nicht aus Büchern lernen kann.

Kritik

Endlich kommt BOOKSMART auch in die deutschen Kinos, diese auf den ersten Blick normale Highschool-Komödie, die sich am Ende als so viel mehr entpuppt…

Seitdem BOOKSMART beim SXSW-Festival in Texas Premiere feierte, existiert ein gewisser Hype um diesen Film. Lange Zeit war unklar, wie real dieser denn nun tatsächlich ist, doch jetzt können sich die deutschen Zuschauer endlich selbst davon überzeugen. 

Mich hat BOOKSMART jedenfalls komplett umgehauen und ich kann es kaum erwarten, den Film ein zweites Mal zu sehen. Doch was ist denn nun das Besondere an dieser Komödie?

Nun, zuerst einmal handelt es sich um das Regiedebut von Olivia Wilde, die viele vielleicht noch aus ihrer Rolle bei DR. HOUSE kennen. Offenbar hat sich Wilde für den Film etliche Freiheiten genommen – oder nehmen dürfen. Denn immer dann, wenn man glaubt, der Film würde die üblichen Klischees einer Highschool-Komödie bedienen, geht Wilde noch einen klitzekleinen Schritt weiter und überrascht so das eine oder andere Mal gewaltig. 

Die Figuren, die sie hier zeigt, wirken allesamt echt und dürfen auch mal versagen, ohne das gleich mit dem Zeigefinger auf sie gedeutet wird. Sie dürfen menschlich sein, was im Gegensatz zu meist überzeichneten Charakteren des Genres eine reine Wohltat ist. Unterstrichen wird das von den beiden eindrucksvollen Hauptdarstellerinnen Kaitlyn Dever und Beanie Feldstein, die hier ein allzu bekanntes Genre durch ihre Natürlichkeit auffrischen dürfen. Dass die Homosexualität von Devers Figur weder extra beleuchtet, noch besonders hervorgehoben wird, passt da perfekt ins Bild. 

BOOKSMART ist ein wunderbar erfrischender Neustart eines mitunter festgefahrenen Genres, dass so unfassbar unverbraucht wirkt, dass man den Film direkt nach dem Abspann noch einmal einlegen möchte. Ich bin mir ziemlich sicher, dass man den Film noch für sehr lange Zeit als Gamechanger betrachten wird. Und das ist auch gut so.

Bildergalerie

Trailer

Comments Closed

Kommentare sind geschlossen.

Filmplakat

Neustarts am 14.11.2019

Morgen sind wir frei

1979: Die „Islamische Revolution“ fegt über den Iran. Die ostdeutsche Chemikerin Beate (37) folgt ihrem Ehemann Omid (44), einem in der DDR lebenden, iranischen Dissidenten, voller Liebe und Hoffnung in dessen Heimat. Doch nach der anfänglichen Aufbruchsstimmung wird das Leben für Beate und ihre Tochter Sarah (8) zur Hölle. Erfasst von Willkür, Gewalt und religiösen Weiterlesen

Le Mans ’66 – Gegen jede Chance

1959 steht Carroll Shelby (Matt Damon) auf dem Höhepunkt seiner Laufbahn, gerade hat er das schwierigste aller Autorennen, die 24 Stunden von Le Mans, gewonnen. Seinem größten Triumph folgt eine niederschmetternde Nachricht: Ein Arzt teilt dem furchtlosen Texaner mit, dass ein schweres Herzleiden ihm die Fortsetzung seiner Rennfahrertätigkeit verbiete. Was den ewig einfallsreichen Shelby dazu Weiterlesen

Last Christmas

London in der Vorweihnachtszeit: Das Leben von Kate (Emilia Clarke) verläuft alles andere als rund. Sie stolpert von einem selbstverschuldeten Chaos ins nächste und selbst ihre Arbeit als Elf in einem Weihnachtsladen beschert ihr kein Glück. Es scheint wie ein Wunder, als eines Tages Tom (Henry Golding) in ihr Leben tritt und es nach und Weiterlesen

The Irishman

Wer hat Jimmy Hoffa getötet? Der Gewerkschaftsführer und berüchtigte Chef der Teamsters-Gewerkschaft, dessen Verbindungen zur organisierten Kriminalität weitreichend waren, beendete seine Karriere mit einer Verurteilung wegen Geschworenenmanipulation, versuchter Bestechung und Betrug. 1971 wurde er jedoch von Präsident Nixon begnadigt. Kurz darauf verschwand er spurlos und wurde 1982 legal für tot erklärt. Es kursierten verschiedene Theorien darüber, Weiterlesen