The Artist

Kinostart: 26.01.2012

OT: The Artist (Frankreich / Belgien 2011)
Länge: 100 Minuten
Genre: Komödie
Regie: Michel Hazanavicius
Drehbuch: Michel Hazanavicius
Darsteller: Jean Dujardin, Bérénice Bejo, John Goodman, James Cromwell, Penelope Ann Miller, Missi Pyle, Malcom McDowell und Uggy, der Hund

George Valentin (Jean Dujardin) ist der Superstar des großen Hollywood-Kinos der 20er Jahre. Dem unvergleichlichen Charmeur und Draufgänger fliegen die Herzen des Publikums zu. Er genießt und zelebriert seinen Ruhm und entdeckt wie im Vorbeigehen das Talent der jungen Statistin Peppy Miller (Bérénice Bejo). Doch mit dem Wendepunkt vom Stummfilm zum Tonfilm stehen die beiden Schauspieler plötzlich zwischen Ruhm und Untergang: Valentin will nicht wahr haben, dass der Tonfilm seine Karriere zu überrollen droht. Für Peppy Miller aber bedeutet die neue Technik den Durchbruch: Das Sternchen wird zum gefeierten Kinostar!

THE ARTIST erzählt die Geschichte zweier Schicksale: Von den Massen vergöttert und seinem eigenen Bild geblendet, ist ein Mann zu stolz sich in das Neue zu fügen – und fällt in das Nichts. Eine Tänzerin aus der dritten Reihe stürzt sich mit entzückender Begeisterung in diese neue Welt – und das Publikum liegt ihr zu Füssen.

Kritik

Ein Film in Schwarz-Weiss, ohne ein einziges gesprochenes Wort – da liegt die Vermutung nahe, dass so etwas in der heutigen Zeit niemanden interessieren wird. Doch falsch gedacht, THE ARTIST ist eine einmalige Liebeserklärung an das Kino und stellt das so eindrucksvoll dar, wie kaum ein Film zuvor. Der Regisseur Michel Hazanavicius präsentiert einen Film, der sich ganz den Konventionen der Stummfilmzeit unterstellt, hier und dort jedoch mit einem Augenzwinkern klarstellt, dass er durchaus aus dem heutigen Blickwinkel auf das Medium Film schaut.

Bildergalerie

Trailer

httpvh://youtu.be/PT3K2kuTzVs

Facebook-Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Neustarts am 26.01.2012

Jack und Jill

Das kennt wohl jeder: Kommt die Familie an den Feiertagen zusammen, ist immer jemand dabei, der einen in den Wahnsinn treibt. Er meint es natürlich nur gut, und man hat sich ja auch lieb, aber trotzdem…

Ein riskanter Plan

Nick Cassidy (Sam Worthington) war einst ein erfolgreicher Cop mit einem nahezu perfekten Leben. Doch plötzlich findet er sich im Gefängnis wieder, für ein Verbrechen, das er nicht begangen hat.

The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten

Matt King (George Clooney), Vater zweier Töchter, ist gezwungen, seine Vergangenheit zu überdenken und neu zu bewerten, als seine Frau nach einem Speed-Boat-Unfall vor dem Strand von Waikiki ins Koma fällt.

Drive

Tagsüber arbeitet Driver (Ryan Gosling) als Stuntman für Hollywood. Reine Routine. Erst nachts erwacht der wortkarge Einzelgänger zu Leben, als Fahrer von Fluchtfahrzeugen bewaffneter Einbrüche.