The Favourite – Intrigen und Irrsinn

Kinostart: 24.01.2019

ab12 OT: The Favourite (USA 2018)
Länge: 120 Minuten
Genre: Historie / Drama
Regie: Yorgos Lanthimos
Drehbuch: Deborah Davis, Tony McNamara
Darsteller: Olivia Colman, Emma Stone, Rachel Weisz, Nicholas Hoult, Joe Alwyn
Verleih: Twentieth Century Fox of Germany GmbH

Das frühe 18. Jahrhundert. England liegt im Krieg mit Frankreich. Auf Enten- Rennen und den Genuss von Ananas wird dennoch nicht verzichtet. Auf dem Thron sitzt die gebrechliche Königin Anne (Olivia Colman), ihre enge Freundin Lady Sarah Churchill (Rachel Weisz) führt für sie die Regierungsgeschäfte, kümmert sich um die kranke Monarchin und erduldet deren aufbrausendes Temperament. Da tritt eine neue Dienerin ihren Dienst am Hof an – Abigail Masham (Emma Stone), deren Charme Sarah sogleich verfällt. Sarah nimmt Abigail unter ihre Fittiche, die die Chance erkennt, zu ihren aristokratischen Wurzeln zurückzukehren. Als die Belange des Krieges Sarah immer mehr in Beschlag nehmen, nutzt Abigail die Gelegenheit, an Stelle von Sarah Vertraute und Gefährtin der Königin zu werden. Die aufkeimende Freundschaft ermöglicht ihr, ihre ehrgeizigen Ziele zu verfolgen – davon lässt sie sich von keiner Frau, keinem Mann, nicht dem Krieg und auch keinem Hasen abhalten.

Kritik

Die Filme des Yorgos Lanthimos waren schon immer etwas skurril – aber zum Glück im positiven Sinne. Das ist auch bei THE FAVOURITE nicht anders. 

Man denke nur an THE LOBSTER oder THE KILLING OF A SACRED DEAR – alle diese Filme hatten das gewisse Extra, die absurde Grundidee oder den Schulterzucken-Moment. Als Zuschauer stellt man sich zumeist die Frage, wie Lanthimos überhaupt auf so eine geniale Idee gekommen ist.

Mit THE FAVOURITE legt der griechischstämmige Regisseur nun seinen ersten Kostümfilm vor. Aber er inszeniert ihn so dermaßen absurd, dass selbst Menschen, denen dieses Genre sonst überhaupt nicht liegt, auf ihre Kosten kommen. Für Lanthimos war es besonders wichtig, wie sich ein Film, der in einer anderen Zeit spielt, zu unserer Zeit verhält. Denn abgesehen von der Kleidung und der Tatsache, dass wir heute über Strom und das Internet verfügen, sind die Ähnlichkeiten in Bezug auf Verhalten, Gesellschaft und Macht äußerst verblüffend. Gerade das macht THE FAVOURITE so sehenswert. 

Das sich der Film sein eigenes Universum schafft, findet Lanthimos hingegen äußerst legitim, schließlich weiss niemand wirklich genau, was sich hinter den Türen des Hofs von Königin Anne zugetragen hat – geschweige denn von den Vorkommnissen in ihrem Schlafgemach. So erlaubt er sich viele Freiheiten, ohne dass man als Zuschauer den Eindruck erhält, dass die Geschichte frei erfunden sei. Und so hat Lanthimos – wieder einmal – ein kleines Meisterwerk erschaffen. 

Bildergalerie

Trailer

Comments Closed

Kommentare sind geschlossen.

Filmplakat

Neustarts am 24.01.2019

Beautiful Boy

David Sheff (Steve Carell), ein ebenso liebenswerter wie liebevoller Vater, scheint mit seiner Frau Vicky (Amy Ryan) alles richtig gemacht zu haben. Als ihr Sohn Nic (Timothée Chalamet) drogenabhängig wird, kann David es nicht glauben, er kann es nicht aufhalten, und er tut alles dafür, seinen Sohn zurück zu bekommen. Während er mit Nics Lügen Weiterlesen

Chaos im Netz

Nach einem unglücklichen Unfall stürzen sich Ralph und seine quirlige Freundin Vanellope ins Internet, um dort nach einem wichtigen Ersatzteil für Vanellopes Videospiel zu suchen. Dabei schauen sie nicht nur hinter die Kulissen des World Wide Web, sondern begegnen auch allerhand schrägen Figuren, die es nicht immer gut mit unseren liebenswerten Helden meinen. Und wo Weiterlesen