Chaos im Netz

Kinostart: 24.01.2019

ab6 OT: Ralph Breaks the Internet (USA 2018)
Länge: 109 Minuten
Genre: Animation / Komödie
Regie: Rich Moore
Drehbuch: Phil Johnston
Darsteller: Originalstimmen: John C. Reilly, Sarah Silverman, Gal Gadot, Taraji P. Henson, Jack McBrayer, Jane Lynch, Alan Tudyk, Alfred Molina, Ed O'Neill Deutsche Stimmen: Anna Fisher, Ralph Rute, Lina Larissa Strahl
Verleih: Walt Disney Studios Motion Pictures Germany GmbH

Nach einem unglücklichen Unfall stürzen sich Ralph und seine quirlige Freundin Vanellope ins Internet, um dort nach einem wichtigen Ersatzteil für Vanellopes Videospiel zu suchen. Dabei schauen sie nicht nur hinter die Kulissen des World Wide Web, sondern begegnen auch allerhand schrägen Figuren, die es nicht immer gut mit unseren liebenswerten Helden meinen. Und wo sollen sie überhaupt in dieser unübersichtlichen und sich ständig verändernden Welt mit ihrer Suche anfangen? Gänzlich unerfahren im Umgang mit dem Surfen im Netz richten die beiden innerhalb kürzester Zeit im Internet völliges Chaos an… 

Kritik

Nachdem er die Welt der Videospiele auf den Kopf gestellt hat, ist der unvergleichliche Ralph wieder zurück. In CHAOS IM NETZ nimmt er es gleich einmal mit dem ganzen Internet auf…

Ganze sechs Jahre ist es her, dass uns RALPH REICHTS zurück in die glorreiche Welt der Videospiele geführt hat. Lange stellte sich die Frage, wie man die Geschichte fortsetzen oder gar toppen könnte. Denn dass es einen zweiten Teil geben würde, war nach dem Erfolg des ersten schnell klar. Jetzt ist der Nachfolger da und – als hätten wir es anders erwartet – schlägt voll ein. 

Okay, es gab bereits Animationsfilme, die das Internet auf die Schippe nehmen wollten. Aber keiner hat das bislang einigermaßen zufriedenstellend hinbekommen – man denke nur an den unsäglichen Emoji-Film. Aber auf Disney ist halt Verlass und so kommt CHAOS IM NETZ mit so vielen feinen und kleinen Anekdoten daher, dass man als Zuschauer schon fast überfordert ist. Wie gut, dass man sich den Film mehr als einmal anschauen kann. 

Das schöne am Film ist aber, dass die beiden Hauptcharaktere Ralph und Vanellope Figuren mit Schwächen sind und „wir sie genau wegen dieser Fehler lieben. Ihre Freundschaft ist immer aufrichtig und die Chemie zwischen den beiden so mitreißend, dass wir mehr über die erfahren wollen“, so Regisseur Rich Moore über seinen Film. Ähnlich wie bei dem ebenfalls von Moore inszenierten ZOOMANIA haben die Macher hier wieder eine Welt erschaffen, die man nur bestaunen kann. Die ist nicht nur schier unermesslich, sondern es wimmelt hier nur so von Figuren.

Es wäre falsch, auch nur eine der vielen brillanten Ideen des Film hier an dieser Stelle auszuschlachten. Man muss sie schlichtweg auf der großen Leinwand erleben, denn CHAOS IM NETZ ist einer dieser Animationsfilme, in dem man mit jeder neuen Sichtung weitere Dinge entdeckt. 

Bildergalerie

Trailer

Comments Closed

Kommentare sind geschlossen.

Filmplakat

Neustarts am 24.01.2019

Beautiful Boy

David Sheff (Steve Carell), ein ebenso liebenswerter wie liebevoller Vater, scheint mit seiner Frau Vicky (Amy Ryan) alles richtig gemacht zu haben. Als ihr Sohn Nic (Timothée Chalamet) drogenabhängig wird, kann David es nicht glauben, er kann es nicht aufhalten, und er tut alles dafür, seinen Sohn zurück zu bekommen. Während er mit Nics Lügen Weiterlesen

The Favourite – Intrigen und Irrsinn

Das frühe 18. Jahrhundert. England liegt im Krieg mit Frankreich. Auf Enten- Rennen und den Genuss von Ananas wird dennoch nicht verzichtet. Auf dem Thron sitzt die gebrechliche Königin Anne (Olivia Colman), ihre enge Freundin Lady Sarah Churchill (Rachel Weisz) führt für sie die Regierungsgeschäfte, kümmert sich um die kranke Monarchin und erduldet deren aufbrausendes Weiterlesen