A Toy Story – Alles hört auf kein Kommando

Kinostart: 15.08.2019

ab0 OT: Toy Story 4 (USA 2019)
Länge: 100 Minuten
Genre: Animation
Regie: Josh Cooley
Drehbuch: Andrew Stanton, Stephany Folsom
Darsteller: Originalstimmen: Tom Hanks, Tim Allen, Annie Potts, Tony Hale, Keegan-Michael Key, Christina Hendricks, Jordan Peele, Keanu Reeves, Ally Maki,
Verleih: Walt Disney Studios Motion Pictures Germany GmbH

Woody hat in Bonnies Kinderzimmer ein Zuhause gefunden und genießt sein ruhiges Cowboy-Dasein, bis ihm Bonnie einen neuen und sehr speziellen Mitbewohner präsentiert: Forky! Eines wird bald klar: Mit Forky in der Spielzeugkiste bleibt nichts wie es war! Denn Forky hat eine schwere Identitätskrise und ist davon überzeugt, kein Spielzeug zu sein. Doch was ist er dann? Müll?

Forky ist sich jedenfalls sicher für etwas anderes bestimmt zu sein. Und das versucht er auf halsbrecherische Art zu beweisen. Schon bald geht es auf in ein außergewöhnliches Abenteuer, auf dem die Freunde auch auf Spielzeuge der anderen Art treffen: Ducky und Bunny sind vorlaute Jahrmarkt-Stofftiere, die mit einer großen Klappe und einem noch größeren Ego darauf warten gewonnen zu werden. Zusammen mit alten und neuen Freunden erleben Forky und Woody den Roadtrip ihres Lebens und lernen dabei, dass die Welt für ein Spielzeug viel größer ist als jemals gedacht.

Kritik

Es gibt Filmreihen, die mit dem vierten Teil ihren Zenit längst überschritten. Zum Glück gilt das nicht für A TOY STORY – ALLES HÖRT AUF KEIN KOMMANDO… 

Man fragt sich, wie es einem Studio wie Pixar überhaupt gelingt, auch in der vierten Runde eines Franchises keinerlei Abnutzungsspuren zu zeigen. Vielleicht liegt es an der Liebe zum Detail, die die Macher jedes Mal aufbringen, um ihre Geschichten zu erzählen? Auch in A TOY STORY – ALLES HÖRT AUF KEIN KOMMANDO ist wieder einmal ganz viel zu sehen, besonders für die großen Zuschauer. Und während diese sich auf die vielen kleinen Andeutungen und Verweise freuen, genießen die kleinen Zuschauer einfach die zu Herzen gehende Geschichte. 

Ganz behutsam nehmen die Macher wichtige Themen auf, die auch Kinder mitunter beschäftigen. Da wäre zum Beispiel die Frage nach Zugehörigkeit oder Ausgrenzung, die der vierte Teil in den Vordergrund stellt. Und natürlich die elementare Frage, wann ein Spielzeug überhaupt ein Spielzeug ist. So lernen selbst die kleinsten Zuschauer auf eine liebevolle Art und Weise etwas über das Leben, ohne dabei bevormundet zu werden.

Und so entpuppt sich das Erfolgsgeheimnis vermutlich als etwas völlig Simples: Man muss die Figuren seines Films ernst nehmen und mit ihnen lachen, nicht über sie. Beachtet man diese einfache aber elementar wichtige Regel, dann kann daraus etwas Großes entstehen. So wie A TOY STORY – ALLES HÖRT AUF KEIN KOMMANDO.

Bildergalerie

Trailer

Comments Closed

Kommentare sind geschlossen.

Filmplakat

Neustarts am 15.08.2019

Once Upon a Time… in Hollywood

Im Jahre 1969 befindet sich in Los Angeles alles im Umbruch. Auch TV-Star Rick Dalton (Leonardo DiCaprio) und sein langjähriges Stunt-Double Cliff Booth (Brad Pitt) müssen sich in einer Branche zurechtfinden, die sie kaum mehr wieder erkennen…