Hänsel und Gretel: Hexenjäger

Kinostart: 28.02.2013

OT: Hansel & Gretel: Witch Hunters (Deutschland / USA 2012)
Länge: 87 Minuten
Genre: Action / Horror
Regie: Tommy Wirkola
Drehbuch: Tommy Wirkola
Darsteller: Gemma Arterton, Jeremy Renner, Famke Janssen, Peter Stormare, Thomas Mann

Jahre nach den Ereignissen im Pfefferkuchenhaus sind Hänsel (Jeremy Renner) und Gretel (Gemma Arterton) nur von einem Gedanken besessen: Rache an allen Hexen – zielsicher und gnadenlos! Berühmt für ihr besonderes Geschick beim Auffinden und Vernichten ihrer Beute, zieht das Geschwisterpaar als berüchtigte Hexenjäger durch die Welt. Als eines Tages die grausame Hexe Muriel (Famke Janssen) etliche Kinder entführt, um sie beim nächsten „Blutmond“ zu opfern, werden die Geschwister zu Hilfe gerufen. Die beiden haben allerdings nicht mit den brutalen Machenschaften von Sheriff Berringer (Peter Stormare) gerechnet, der ganz eigene Pläne verfolgt. Und als wäre der Wald nicht schon finster genug, gerät auch noch Gretel in die Fänge der blutrünstigen Hexen und eine barbarische Jagd beginnt. Doch das rachsüchtige Geschwisterpaar kann im düsteren Märchenland so schnell keiner stoppen…

Kritik

Nachdem im vergangenen Jahr bereits Abraham Lincoln als Vampirjäger geoutet wurde, sind nun die Geschwister Hänsel und Gretel an der Reihe. Auch wenn die Idee auf den ersten Blick recht kurzweilig aussieht, ist es umso erstaunlicher, was Genrespezialist Tommy Wirkola (Dead Snow) aus der Prämisse gezaubert hat. HÄNSEL UND GRETEL: HEXENJÄGER bereitet dem Zuschauer einen Mordsspaß – und das im wahrsten Sinne des Wortes.

Gemma Arterton (James Bond – Ein Quantum Trost, Song for Marion) und Jeremy Renner (Die Bourne Vermächtnis, The Avengers) bilden schlicht und ergreifend das perfekte Team für diese Art Job. Aber auch die restliche Besetzung mit Famke Janssen und Peter Stormare kann sich sehen lassen.

Das Beste am ganzen Film ist aber die Tatsache, dass sich Hollywood langsam aber sicher warm anziehen kann, denn gedreht wurde der Film in Babelsberg, Braunschweig, Bamberg und Augsburg. Die deutsche Filmindustrie ist also durchaus in der Lage, der US-Traumfabrik Paroli zu bieten.

Sicherlich bietet der Film eher kurzweilige Unterhaltung – aber wenn diese dabei so gut gemacht ist, darf der Film gerne eine Fortsetzung erhalten. Doch zuerst einmal heißt die Devise: Ab ins Kino und ein paar Hexen jagen!

Bildergalerie

Trailer

Facebook-Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Neustarts am 28.02.2013

Nitro Circus – Der Film 3D

Travis Pastrana ist ein Teufelskerl, der die Actionsport-Szene mit seiner Furchtlosigkeit und seinen adrenalinträchtigen Taten bestimmt und geformt hat. Er sprang ohne Fallschirm aus einem Flugzeug, machte Salti mit Fahrzeugen auf zwei, drei und vier Rädern und hat sich dabei natürlich fast jeden Knochen in seinem Körper gebrochen, den man sich vorstellen kann. Neben den Weiterlesen

3096 Tage

Wien, 2. März 1998. Natascha Kampusch ist 10 Jahre alt, als sie auf dem Schulweg von dem arbeitslosen Nachrichtentechniker Wolfgang Priklopil in einen weißen Lieferwagen gezerrt wird. Der Entführer will kein Lösegeld, er will das Mädchen besitzen. Unter seinem Haus in einer bürgerlichen Wohnsiedlung hat Priklopil ein geheimes Verlies ausgehoben, um sie dort einzusperren.

Hyde Park am Hudson

An einem Juni-Wochenende im Jahr 1939, die große Wirtschaftsdepression ist gerade erst überwunden, und der Zweite Weltkrieg steht kurz bevor – erwarten US-Präsident Franklin D. Roosevelt (Bill Murray) und seine Gattin Eleanor (Olivia Williams) auf ihrem Landsitz Hyde Park am Hudson hohen Besuch: Als erste britische Monarchen überhaupt beehren King George VI (Samuel West) und Weiterlesen

Sightseers

Tina ist 34 und lebt noch immer bei ihrer Mutter. Völlig aus dem Häuschen ist diese, als Tina ankündigt, mit ihrem neuen Freund Chris im Wohnmobil das ländliche Yorkshire erkunden zu wollen. Die Frischverliebte zieht mit gepacktem Koffer inklusive eigens gehäkelter altrosa Reizwäsche von dannen. Was Tina jedoch nicht ahnen kann: Ihr angebeteter Chris ist Weiterlesen

The Crime

Jack Regan (Ray Winstone) und George Carter (Ben Drew) sind das Beste, was die britische Polizei zu bieten hat, allerdings auch das Fragwürdigste: Polizisten der härteren Gangart, die keine Umwege nehmen. Als Teil der Eliteeinheit „Flying Squad“ von Scotland Yard greifen sie bei der Bekämpfung von Gewaltverbrechen in der Londoner Unterwelt hart durch. Ihre Methoden Weiterlesen