BFG – Big Friendly Giant

Kinostart: 21.07.2016

OT: The BFG (USA 2015)
Länge: 117 Minuten
Genre: Drama / Fantasy
Regie: Steven Spielberg
Drehbuch: Melissa Mathison, nach dem Roman von Roald Dahl
Darsteller: Mark Rylance, Ruby Barnhill, Penelope Wilton, Jemaine Clement, Rebecca Hall, Rafe Spall, Bill Hader

Ein junges Londoner Waisenmädchen (Ruby Barnhill) lernt eines Tages einen geheimnisvollen Riesen (Mark Rylance) kennen. Aus der anfänglichen Skepsis erwächst schon bald eine enge Freundschaft zwischen den beiden Außenseitern. Gemeinsam gehen sie durch dick und dünn, erleben Seite an Seite aufregende Abenteuer, tauchen ein in fabelhafte Welten und finden am Ende ihrer fantastischen Reise schließlich zu sich selbst.

Kritik

Es gibt Filme, die kann nur ein Steven Spielberg drehen. BFG – BIG FRIENDLY GIANT ist genau so ein Film. Märchenhaft schön.

Ganz große Gefühle – das ist das Fachgebiet von Steven Spielberg. Auch in BFG – BIG FRIENDLY GIANT gelingt es ihm wieder einmal meisterlich, die ganz große Geschichte zu erzählen – und das im doppelten Sinne!

Auch wenn der größte Teil des Films computeranimiert ist, spürt man als Zuschauer trotzdem die Seele des Films. Das ist eine Kunst, die nur wenige Regisseure beherrschen. Oftmals setzt man dann umso mehr Kraft in die Animation und die 3D-Effekte, um dieses Manko auszugleichen. BFG – BIG FRIENDLY GIANT geht dabei den komplett anderen Weg. Der Presse wurde der Film ausschließlich in 2D gezeigt und dort konnte er mich vollends überzeugen.

Wer es liebt, sich im Kino märchenhaft verzaubern zu lassen, der sollte sich BFG – BIG FRIENDLY GIANT auf gar keinen Fall entgehen lassen.

Bildergalerie

Trailer

Comments Closed

Kommentare sind geschlossen.

Filmplakat

Neustarts am 21.07.2016

Star Trek Beyond

Auf ihrer Forschungsmission gerät die Enterprise in einen gnadenlosen Hinterhalt. Unter Dauerbeschuss kann die Crew um Captain Kirk (Chris Pine) nur in letzter Sekunde auf fremdem Terrain notlanden. Doch statt in Sicherheit befindet sie sich plötzlich zwischen den Fronten eines scheinbar ausweglosen Konflikts. Getrennt voneinander und ohne Kontakt zur Außenwelt ziehen Kirk und sein Team Weiterlesen

Frühstück bei Monsieur Henri

Monsieur Henri (Claude Brasseur) ist ein mürrischer alter Herr und stolz darauf. Er lebt allein mit einer Schildkröte in einer viel zu großen Pariser Altbauwohnung und ärgert sich – über die Ehefrau seines Sohnes (Frédérique Bel), die jungen Leute von heute oder was sonst so anfällt. Doch weil Henris Gesundheit letzthin etwas nachgelassen hat, beschließt Weiterlesen

The Girl King

Herbst 1632. Inmitten des Dreißigjährigen Kriegs kämpfen Protestanten gegen Katholiken, Schwedens König Gustav II. Adolf fällt auf der Seite der Protestanten. Nach seinem Tod wird seine Tochter Kristina Wasa (Malin Buska) zur nominellen Regentin von Schweden, obwohl sie erst sechs Jahre alt ist. Sie wird wie ein Junge erzogen, so bekommt sie mehr Bildung mit auf Weiterlesen