The Dark Knight Rises

Kinostart: 26.07.2012

ab12 OT: The Dark Knight Rises (USA 2012)
Länge: 164 Minuten
Genre: Action / Drama
Regie: Christopher Nolan
Drehbuch: Jonathan Nolan, Christopher Nolan, David S. Goyer
Darsteller: Christian Bale, Michael Caine, Gary Oldman, Anne Hathaway, Tom Hardy, Marion Cotillard, Joseph Gordon-Lewitt, Morgan Freeman
Verleih: Warner Bros.

Vor acht Jahren ist Batman in die Nacht verschwunden – seit diesem Moment befindet sich der Held auf der Flucht. Der dunkle Ritter nahm die Schuld am Tod von Staatsanwalt Harvey Dent auf sich und opferte sich so für die gute Sache, der er sich zusammen mit Commissioner Gordon verschrieben hat. Eine Zeit lang hat diese Lüge funktioniert: Dents neu eingebrachtes Gesetz sorgte dafür, dass die Kriminalitätsraten in Gotham City deutlich sanken. 

Aber das ändert sich plötzlich radikal, als eine gerissene, katzenhafte Einbrecherin ihre undurchsichtigen Pläne zu verwirklichen beginnt. Weitaus gefährlicher ist allerdings der maskierte Terrorist Bane: Mit seinem skrupellosen Vorgehen bringt er Bruce dazu, sein selbstgewähltes Exil aufzugeben. Doch selbst als er wieder zu Cape und Maske greift, scheint der Dunkle Ritter Bane unterlegen.

Kritik

Mit einem phänomenalen Finale bringt Regisseur Christopher Nolan seine Batman-Trilogie zu einem Ende und zeigt wieder einmal, wie ein guter Film gemacht werden muss. Sicher, ganz kommt THE DARK KNIGHT RISES nicht an den zweiten Teil heran, aber der Abstand ist gerade einmal hauchdünn.

Auch wenn die Geschichte acht Jahre nach THE DARK KNIGHT spielt, knüpft der Film nahtlos an und spannt den Bogen bis zurück zum ersten Teil BATMAN BEGINS. Geschickt führt Nolan alle losen Enden zusammen und erzählt gleichzeitig noch eine neue Geschichte. Das resultiert natürlich in einer Lauflänge von 164 Minuten – doch davon wirkt keine einzige Sekunde zu viel. Selten hat eine Filmreihe einen solch würdigen Abschluss gefunden wie in diesem Fall – und blickt dennoch frohen Mutes in die Zukunft. Doch das sollten Sie selbst herausfinden. Im Kino. Dort, wo dieser Film hingehört.

Bildergalerie

Trailer

httpvh://youtu.be/8LtiI5ytn-0

Facebook-Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Neustarts am 26.07.2012

Bavaria – Traumreise durch Bayern

Zusammen mit dem Piloten Hans Ostler und einer 500.000 Euro teuren Cineflex-Kamera aus den USA hat sich Joseph Vilsmaier (Die Geschichte vom Brandner Kaspar) für ein Porträt seiner Heimat auf die Reise gemacht durch einige der schönsten Städte des Landes und über die atemberaubenden Landschaften des Bayerischen Waldes, der oberbayerischen Seen bis hin ins Hochgebirge.