Planet der Affen: Revolution

Kinostart: 07.08.2014

ab12 OT: Dawn of the Planet of the Apes (USA 2014)
Länge: 131 Minuten
Genre: Science Fiction
Regie: Matt Reeves
Drehbuch: Matt Bomback, Rick Jaffa, Amanda Silver
Darsteller: Andy Serkis, Jason Clarke, Keri Russell, Gary Oldman, Judy Greer
Verleih: Twentieth Century Fox of Germany GmbH

Der vor zehn Jahren freigesetzte Virus hat den größten Teil der Menschheit ausgerottet und die wenigen Überlebenden hausen in städtischen Ruinen, die von ihrer einstigen Zivilisation übrig geblieben sind. Während einer Expedition in den Wald trifft eine Gruppe um Malcolm (Jason Clarke) auf ein intelligentes Volk der Affen, das dort unter der Führung von Caesar (Andy Serkis) lebt. Malcolm und Ellie (Keri Russell) erkennen, dass diese wie auch die Menschen nur verteidigen wollen, was ihnen wichtig ist: ihre Heimat, ihre Familien und ihre Freiheit. Gemeinsam plädieren sie für gegenseitiges Verständnis und erwirken ein Friedensabkommen, welches jedoch von kurzer Dauer ist. Für Dreyfus (Gary Oldman) sind die Affen schuld am Virus und damit die erklärten Feinde. Er findet zahlreiche Anhänger, die vor Gewalt nicht zurückschrecken. Ein letzter Eklat scheint unausweichlich – es kommt zum Kampf, der die Vorherrschaft über die Erde endgültig entscheiden soll. 

Kritik

Drei Jahre sind vergangen, seit das Reboot der Planet-der-Affen-Saga in den Kinos überzeugen konnte. Jetzt liegt endlich der Nachfolger vor und die Frage, ob man einen guten Film noch toppen kann, ist beantwortet. Man kann, und das ist noch sehr zurückhaltend ausgedrückt. Matt Reeves, der das Regie-Zepter von Rupert Wyatt übernommen hat, weiß den Konflikt zwischen den dezimierten Menschen und den aufstrebenden Affen beeindruckend in Szene zu setzen. Auch Andy Serkis in der Rolle des Affen-Anführers Cesar zeigt wieder einmal deutlich, dass an ihm kein Weg vorbeiführt, wenn es darum geht, irgendwelche Kreaturen durch Motion Capturing zum Leben zu erwecken. Wenn man zu keinem Zeitpunkt das Gefühl bekommt, die Affen seien gar nicht echt, dann kann man sicherlich von einem Meisterwerk sprechen. PLANET DER AFFEN: REVOLUTION ist endlich mal wieder ein Blockbuster, der nicht nur auf Effekte setzt, sondern zudem eine gut durchdachte Geschichte erzählt. Davon hätten wir in unseren Kinos gerne viel viel mehr…

Bildergalerie

Invalid Displayed Gallery

Trailer

Comments Closed

Kommentare sind geschlossen.

Filmplakat

Neustarts am 07.08.2014

Ein Augenblick Liebe

Pierre (François Cluzet) ist seit 15 Jahren glücklich verheiratet und hat zwei Kinder. Eigentlich ist er mit seinem Leben sehr zufrieden. Bis er eines Abends auf einer Buchpremiere die erfolgreiche Schriftstellerin Elsa (Sophie Marceau) kennenlernt. Es knistert sogleich gewaltig zwischen ihnen. Sie flirten, lachen, lassen sich nicht mehr aus den Augen. Aber für Elsa sind Weiterlesen

Step Up All In

Crew weg, Freundin weg und die Karriere als Tänzer liegt brach. Für Sean (Ryan Guzman) hat sich nach seinem Umzug von Miami nach L.A. nichts so entwickelt wie geplant. Zusammen mit seinem alten Freund Moose (Adam G. Sevani) will er die letzte Chance nutzen, eine neue Crew zusammenzustellen, um bei einem der konkurrenzträchtigsten B-Boying-Turniere überhaupt Weiterlesen