Gemma Bovery

Kinostart: 18.09.2014

FSK noch unbekannt OT: Gemma Bovery (Frankreich 2014)
Länge: 99 Minuten
Genre: Komödie
Regie: Anne Fontaine
Drehbuch: Anne Fontaine
Darsteller: Fabrice Luchini, Gemma Arterton, Jason Flemyng, Isabelle Chandelier, Kacey Mottet-Klein, Niels Schneider, Edith Scob, Mel Raido, Pip Torrens, Elsa Zylberstein, Pascale Arbillot
Verleih: Prokino Filmverleih GmbH

Martin (Fabrice Luchini) ist ein Ex-Bohemien alter Pariser Schule, der mehr oder minder freiwillig die väterliche Bäckerei eines kleinen Dorfes in der Normandie übernommen hat. Was von den Ambitionen seiner Jugend übrig geblieben ist, sind seine blühende Fantasie und eine flammende Leidenschaft für die große Literatur, insbesondere die Romane von Gustave Flaubert. Kein Wunder, dass es ihn aufwühlt, als zwei junge Eheleute aus England, deren Namen seltsam vertraut klingen, sich auf einem nahe gelegenen Bauernhof niederlassen: Die Neuankömmlinge heißen nicht nur Gemma und Charles Bovery (Gemma Arterton, Jason Flemyng), auch ihr Verhalten scheint geradewegs von Flauberts Helden inspiriert zu sein. Für den heimlichen Künstler, der in Martin schlummert, ist die Gelegenheit zu schön, um – neben dem täglichen Brotteig – nicht auch das Schicksal dieser Menschen aus Fleisch und Blut zu formen. Doch die schöne Gemma Bovery kennt sich mit klassischer Literatur überhaupt nicht aus und will eigentlich nur ihr eigenes Leben leben …

Kritik

Dass Gemma Arterton als sinnliche Verführung überzeugen kann, wissen wir spätestens seit IMMER DRAMA UM TAMARA (OT: Tamara Drewe). Auch GEMMA BOVERY erinnert in seiner Grundkonstruktion ein wenig an diesen Film, aber das ist nicht weiter schlimm – im Gegenteil: Regisseurin Anne Fontaine ist hier ein wunderbar leichter und amüsanter Film gelungen. Beide Filme habe aber noch mehr gemeinsam, als man auf den ersten Blick vermuten würde, denn sie basieren auf den jeweiligen Graphic Novels von Posy Simmonds.

Auf Basis des Romans MADAME BOVARY des französischen Schriftstellers Gustave Flaubert haben hat Posy Simmonds eine Geschichte geschaffen, die das gesamte Panoptikum der heimlichen Sehnsüchte abbildet. Anne Fontaine verbindet in ihrer Verfilmung den innerlich verzweifelten Protagonisten, aus dessen Sicht das Drama konsequent erzählt wird, mit vielen zum Teil absurd komischen Situationen, die aber zu jeder Zeit im Rahmen bleiben. So wirkt der gesamte Film extrem rund. In GEMMA BOVERY stimmen sämtliche Rollen bis ins letzte Details und machen den Film so zu einem wahren Genuss!

verlosung_gemmabovery_fbVerlosung

Zum Kinostart von GEMMA BOVERY verlosen wir gemeinsam mit Prokino zwei Fanpakete zum Film, bestehend aus je einem Plakat und zwei Freikarten für den Film. Um zu gewinnen, bitte einfach bis zum 26. September 2014 den Eintrag zum Gewinnspiel auf unserer Facebook-Seite teilen oder hier auf dieser Seite einen Kommentar hinterlassen. Unter allen geteilten Inhalten und Kommentaren ziehen wir dann im Anschluss die Gewinner. Der Rechtsweg ist dabei selbstverständlich ausgeschlossen und die Gewinner werden im Anschluss benachrichtigt.

 

Bildergalerie

Invalid Displayed Gallery

Trailer

Comments Closed

Kommentare sind geschlossen.

Filmplakat

Neustarts am 18.09.2014

Wenn ich bleibe

Mia Hall (Chloë Grace Moretz) kann sich nicht vorstellen, dass sie je eine schwierigere Entscheidung treffen muss: Soll sie ihr Musikstudium an der Juilliard School aufnehmen? Oder soll sie zugunsten ihrer großen Liebe Adam (Jamie Blackley) darauf verzichten? Doch dann werden auf einem zunächst unbeschwerten Familienausflug die Weichen plötzlich völlig anders gestellt. Einige bange Stunden Weiterlesen

Schoßgebete

Elizabeth Kiehl (Lavinia Wilson) hat mehr Spleens als andere Frauen Schuhe. Seit einem schweren Unfall in der Familie liegt die junge Frau immer auf der Lauer, ist immer kontrolliert, immer aufs Schlimmste gefasst. Elizabeths Rachegedanken, Verfolgungswahn, Schuldgefühle, ihre Angst vor Fahrstühlen, Zügen oder dem Einsturz ihres Hauses sind Themen der Sitzungen bei Frau Drescher (Juliane Weiterlesen

Sin City 2 – A Dame To Kill For

Seitdem Dwight (Josh Brolin) vor einigen Jahren das Leben von Miho (Jamie Chung) rettete, will er sich jeglichen Ärger vom Leib halten – bis ihn seine schöne Ex-Freundin Ava (Eva Green) kontaktiert, die ihm einst das Herz brach und mit einem anderen durchbrannte. Doch nun fleht Ava Dwight um Hilfe an, weil sie von ihrem Weiterlesen

Shirley – Visionen der Realität

In 13 durch den Film zum Leben erweckten Gemälden von Edward Hopper wird die Geschichte einer Frau erzählt (Story), die uns durch ihre Gedanken, Gefühle und Reflexionen eine Epoche der Amerikanischen Geschichte betrachten lässt (History).