Wir sind Champions

Kinostart: 20.09.2018

ab0 OT: Campeones (Spanien 2018)
Länge: 119 Minuten
Genre: Komödie
Regie: Javier Fesser
Drehbuch: David Marqués, Javier Fesser
Darsteller: Javier Gutiérrez, Jesús Lago Solís, Roberto Sánchez, Julio Fernández, Jesús Vidal, José De Luna, Sergio Olmos
Verleih: Concorde Filmverleih GmbH

Irgendwie läuft es momentan bei Marco (Javier Gutiérrez) nicht rund. Als Co-Trainer einer spanischen Basketballmannschaft heimst nur der Trainer das Lob und die Anerkennung ein und auch privat könnte es nicht schlechter laufen: Seine Ehe steht kurz vor dem Aus. Frustriert über sein Leben, und dass immer nur die anderen Gewinner sind, kommt es auf dem Spielfeld zum Eklat. Er beschimpft das Team, wird vom Feld geschmissen, betrinkt sich und baut einen Autounfall, was ihm prompt einen Gerichtsprozess beschert. Doch das Urteil ist so gar nicht nach seinem Geschmack. Er soll in seiner Freizeit gemeinnützig eine ganz besondere Basketballmannschaft trainieren: Ein Team, bestehend aus Menschen mit geistiger Behinderung. Und was er mit ihnen erlebt schüttelt sein Weltbild ordentlich durcheinander… 

Kritik

Die Komödie WIR SIND CHAMPIONS ist Spaniens Beitrag für den Auslands-Oscar. Jetzt kommt der Film in unsere Kinos…

Doch damit nicht genug, denn der Film war zudem der zweiterfolgreichste Film an den spanischen Kinokasseb in diesem Jahr und musste sich lediglich den Avengers geschlagen geben. Gute Vorraussetzungen also für einen deutschen Kinostart, mag man meinen – und Recht behalten. Denn die Geschichte, die hier erzählt wird, ist eine universelle, die auch außerhalb Spaniens funktioniert. Schließlich geht es in erster Linie um Inklusion.

Man muss WIR SIND CHAMPIONS in jedem Fall positiv zugute halten, dass er mit echten Behinderten gedreht wurde. Das sorgt für eine Erdung und Authentizität, die sich positiv auf den Zuschauer überträgt. Selbst wenn man die Geschichte eines Menschen, der sich schlecht verhält und durch eine von einem Gericht aufgezwängte Arbeit wieder zurück zur Menschlichkeit findet, schon zig Mal auf der Leinwand gesehen hat, funktioniert dieser Film. Vielleicht, weil wir uns alle in der heutigen Zeit wieder mehr auf Nächstenliebe und Freundlichkeit konzentrieren sollten, statt imm mehr den Hass zu schüren. WIR SIND CHAMPIONS ist somit schlichtweg der richtige Film zur richtigen Zeit.  

Bildergalerie

Trailer

Comments Closed

Kommentare sind geschlossen.

Filmplakat

Neustarts am 20.09.2018

Das Haus der geheimnisvollen Uhren

Der zehnjährige Lewis (Owen Vaccaro) findet nach dem schrecklichen Verlust seiner Eltern bei seinem schrulligen Onkel Jonathan (Jack Black) im verschlafenen Städtchen New Zebeedee ein neues Zuhause. Umsorgt werden sie von der nicht minder seltsamen Nachbarin Mrs. Zimmermann (Cate Blanchett). 

Utøya 22. Juli

Die 18-jährige Kaja (Andrea Berntzen) verbringt mit ihrer jüngeren Schwester Emilie (Elli Rhiannon Müller Osborne ) ein paar ausgelassene Ferientage in einem Sommercamp auf der norwegischen Insel Utøya. Es gibt Streit zwischen den Schwestern und Kaja geht alleine zu dem geplanten Barbecue. Angeregt diskutieren die Jugendlichen über aktuelle politische Entwicklungen, als plötzlich Schüsse fallen. Erschrocken Weiterlesen

Searching

Nachdem die 16-jährige Tochter von David Kim (John Cho) spurlos verschwindet, wird eine örtliche Untersuchung eingeleitet und Kriminalkommissarin Rosemary Vick (Debra Messing) dem Fall zugeteilt. Als es 37 Stunden später immer noch kein Lebenszeichen von Margot (Michelle La) gibt, beschließt David, am einzigen Ort zu suchen, an dem bisher noch keiner nachgesehen hat – dort, Weiterlesen