The Cabin in the Woods

Kinostart: 06.09.2012

ab16 OT: The Cabin in the Woods (USA 2012)
Länge: 95 Minuten
Genre: Horror
Regie: Drew Goddard
Drehbuch: Drew Goddard, Joss Whedon
Darsteller: Chris Hemsworth, Kristen Connolly, Anna Hutchison, Fran Kranz, Jesse Williams, Richard Jenkins, Bradley Whitford, Brian White, Amy Acker
Verleih: Universum Film

Ein entspanntes Wochenende in einer Hütte im Wald, in der Mitte von Nirgendwo soll es werden, fernab der Zivilisation und jeglicher Beobachtung, kein Handy-Empfang, kein Internet, kein Mensch weit und breit. Nur fünf Freunde und die Natur – ein Abenteuer, ein großer Spaß. Selbst die Warnungen eines bedrohlich wirkenden Tankwarts können die Vorfreude nicht dämpfen. Zunächst wirkt die Hütte auch wie die Erfüllung aller Verheißungen. Doch dann entdecken die Freunde den verborgenen Zugang zu einem Keller – und als die Neugier gegen die Vernunft siegt, gehen sie zu fünft die knarzende Treppe hinab ins Dunkel… Gleichzeitig sitzen zwei Wissenschaftler weit entfernt in einem geheimen Labor tief unter der Erde und drücken ein paar Knöpfe… 

Kritik

Mit BUFFY (1996-2003), dem Spin-Off ANGEL (1999-204), der viel zu früh abgesetzten Sci-Fi-Serie FIREFLY (2002-2003) oder gerade erst mit der noch nicht in Deutschland gestarteten Serie DOLLHOUSE (2009-2010): Den TV-Serienbereich hat Whedon in den letzten anderthalb Jahrzehnten als Drehbuchautor und Regisseur geprägt wie kein Anderer.

Was immer Joss Whedon auch anfasst, der geneigte Zuschauer kann sicher sein, dass etwas Neues, etwas Großes, etwas „Anderes“ dabei herauskommt. Und endlich ereilt ihn auch der Erfolg, der ihm eigentlich schon extrem lange zusteht. Mit THE AVENGERS hat er sich bereits in den Regieolymp katapultiert und mit THE CABIN IN THE WOODS wird dem nun auch mit Sicherheit der Erfolg als Drehbuchschreiber und Produzent folgen.

Sicherlich erfindet THE CABIN IN THE WOODS das Horror-Genre nicht neu, aber mit seinen Ideen und überraschenden Wendungen sorgt der Film durchaus für frischen Wind – oder vielmehr für einen kleinen Orkan. Man merkt dem Film einfach an, dass hier ein echter Könner am Drehbuch mitgeschrieben hat.

Die Idee, dem klassischen Teenie-Slasher eine Truman-Show-artige zweite Ebene zu verpassen, in der Wissenschaftler irgendwo fernab die Geschichte in der Hütte durch das Betätigen diverser Knöpfe beeinflussen, ist durchaus als genial zu bezeichnen. Auch die Besetzung in Form von Chris „Thor“ Hemsworth und Richard Jenkins garantiert eine hochwertige Umsetzung – ganz zu schweigen von einem wirklich überraschenden Gastauftritt am Ende des Films, über den wir hier aber nichts verraten wollen…

THE CABIN IN THE WOODS ist ein Fest für alle Horror-Fans, aber auch für alle, die sich gerne überraschen lassen. Denn genau an dem Punkt, an dem man glaubt, wohin die Reise gehen wird, kommt doch alles anders – vor allem als man denkt.

Bildergalerie

Trailer

httpvh://youtu.be/3kF5OK9LXck

Facebook-Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Neustarts am 06.09.2012

Die Fee

Dom ist Nachtwächter in einem Hotel. Eines Abends spaziert die eigenwillige Fiona herein, behauptet, sie sei eine Fee und gewährt ihm drei Wünsche. Zwei davon löst er ein und sie gehen sofort in Erfüllung. Als Fiona nach einer gemeinsamen Nacht verschwindet, setzt der Verliebte alles daran, sie wiederzufinden, und sein Leben nimmt einen absurden und abenteuerlichen Weiterlesen

Heiter bis wolkig

Tim (Max Riemelt) und Can (Elyas M’Barek) sind beste Freunde. Und beste Freunde teilen alles – manchmal auch bescheuerte Ideen. So haben sie zum Beispiel eine besondere Masche, um Frauen rumzukriegen: Sie geben sich als unheilbar krank aus. Hat bisher immer super funktioniert. Bis sich Tim in Marie (Anna Fischer) verliebt. Denn Maries Schwester Edda Weiterlesen

The Watch – Nachbarn der 3. Art

Nur eine Sache ist für die aufrechten Bewohner des amerikanischen Vororts Glenview noch bedrohlicher als sämtliche anderen lauernden Gefahren: Die vier Jungs, die sich zusammengetan haben, um sie zu schützen, die selbsternannte Bürgerwehr. Sie besteht aus dem sozial engagierten Evan (Ben Stiller), dem ewig zu Scherzen aufgelegten Familienmenschen Bob (Vince Vaughn), „Platzhirsch” Franklin (Jonah Hill), Weiterlesen

Was bleibt

Auf Wunsch seiner Mutter Gitte fährt Marko, der seit Jahren in Berlin lebt, zu seinen Eltern aufs Land. Seine Hoffnung auf ein ruhiges Wochenende im Kreis der Familie erfüllt sich nicht. Unerwartet für alle offenbart Gitte, dass es ihr nach langer psychischer Krankheit wieder gut geht. Als einziger entspricht Marko ihrer Bitte, sie von nun Weiterlesen