Sternenjäger – Abenteuer Nachthimmel

Kinostart: 14.06.2018

OT: Sternenjäger (Deutschland 2018)
Länge: 90 Minuten
Genre: Dokumentation
Regie: Christian Schidlowski (Australien), Hannah Leonie Prinzler (Chile), Sebastian Kentner (Indonesien), Rohan Fernando, André Götzmann, Christian Schidlowski (Kanada), Johannes Backes (Norwegen)
Drehbuch: Christian Schidlowski (Australien), Hannah Leonie Prinzler (Chile), Johannes Backes, Sebastian Kentner (Indonesien), Rohan Fernando, André Götzmann, Christian Schidlowski (Kanada), Johannes Backes (Norwegen)

Der ungetrübte Blick in den Sternenhimmel ist im Zeitalter extensiver Beleuchtung nur in den entlegensten Gegenden möglich. Die international renommierten Astrofotografen zieht es an Orte, an denen das Licht unserer Zivilisation die Sterne nicht verblassen lässt: Sie gehen auf die Jagd nach Meteoritenschauern in den australischen Outbacks, sie reisen über die Ice-Road zu den Polarlichtern Nordkanadas, in die Atacama Wüste und auf die Hochebenen bis über 5000 Meter zum größten Teleskop der Welt nach Chile. Weitere Expeditionen führen sie ins winterliche Norwegen auf der Suche nach geheimnisvollen Lichtern und zur totalen Sonnenfinsternis auf die indonesischen Molukken. Auf ihren Reisen treffen die Fotografen auf die Ureinwohner der Regionen und erfahren viel über die Bedeutung des Sternenhimmels in deren Kultur, müssen aber auch immer wieder mit vielen Hindernissen und Widrigkeiten kämpfen und verbringen Nächte in der Wildnis. Belohnt werden die Sternenjäger mit unglaublich schönen Landschaften und den atemberaubenden Himmelsbildern, die sie mit ihren Kameras einfangen.

Kritik

Der nächtliche Sternenhimmel hat die Menschen schon immer begeistert, doch welche Strapazen Fotografen auf sich nehmen, die diesen für uns in schönen Bildern festhalten, zeigt der Dokumentarfilm STERNENJÄGER – ABENTEUER NACHTHIMMEL…

Der Film begleitet fünf der besten Sternenfotografen auf ihren Reisen zu den entlegensten Winkeln der Erde. Nur so lässt sich Nachthimmel und das Firmament in seiner ganzen Schönheit betrachten. Schuld daran ist die immense Lichtverschmutzung, die dafür sorgt, dass wir beispielsweise in Großstädten nur noch ganz wenige Sterne sehen können. Wie wenige nicht-lichtverschmutzte Orte es noch gibt, zeigt diese Karte an. Kein Wunder also, dass die Sternenfotografen immer weitere Wege auf sich nehmen müssen, um ihrer Arbeit nachkommen zu können. 

Doch STERNENJÄGER – ABENTEUER NACHTHIMMEL bietet noch sehr viel mehr. Der Film erzählt uns nämlich außerdem noch etwas darüber, wie die verschiedenen Kulturen der Welt den Sternenhimmel einst wahrgenommen haben, wie die Sternbilder entstanden sind und was Dunkel-Sternbilder sind. 

STERNENJÄGER – ABENTEUER NACHTHIMMEL ist eine faszinierende Reise in die nächtliche Pracht am Himmelszelt. Und die Bilder und Zeitraffer-Aufnahmen, die wir hier zu sehen bekommen, sind schlichtweg sensationell!

Bildergalerie

Trailer

Comments Closed

Kommentare sind geschlossen.

Filmplakat

Neustarts am 14.06.2018

Hereditary – Das Vermächtnis

Familie Graham führt ein beschauliches Leben: Annie (Toni Collette) ist eine liebevolle Mutter und lebt zusammen mit ihrem Mann Steve (Gabriel Byrne) und den beiden Kindern Peter (Alex Wolff) und Charlie (Milly Shapiro) etwas abgelegen am Waldrand. Als Annies Mutter Ellen, das Oberhaupt der Familie, stirbt, muss sich die Familie mit mysteriösen und grauenhaften Ereignissen Weiterlesen

Die brillante Mademoiselle Neïla

Neïla Salah (Camélia Jordana) hat es geschafft. Sie wurde an der renommierten Pariser Assas Law School angenommen und ist auf dem Weg, sich endlich ihren großen Traum zu erfüllen und Anwältin zu werden. Doch schon am ersten Tag läuft alles schief. Neïla kommt zu spät. Ausgerechnet zur Vorlesung von Professor Pierre Mazard (Daniel Auteuil), der Weiterlesen