Feedback – Sende oder stirb

Der kontroverse Late Night-Talker Jarvis Dolan („Atomic Blonde“-Star Eddie Marsan) erlebt die schrecklichste Nacht seines Lebens, als Maskierte sein Radiostudio stürmen. Den Eindringlingen ausgeliefert, muss er seine Live-Sendung nach ihren Anweisungen zu Ende bringen. Die Lage verkompliziert sich zusätzlich, als sein alter Weggefährte Andrew Wilde (Paul Anderson, „The Revenant“) ahnungslos ins Studio platzt. Jedes falsche Wort kann für die Beteiligten tödlich enden. Es entspinnt sich ein nervenaufreibendes Katz- und Mausspiel, in dem jeder mit seiner eigenen dunklen Vergangenheit zu kämpfen hat. 

Kritik

Im September 2019 lief FEEDBACK – SENDE ODER STIRB beim Fantasy Filmfest – jetzt erscheint der Thriller auf Blu-Ray, DVD, als Mediabook, sowie digital.

Eddie Marsan ist einer dieser Schauspieler, den fast jeder schon einmal gesehen hat, dessen Name aber nur den Wenigsten geläufig ist. Das liegt in erster Linie daran, dass er immer wieder in Nebenrollen besetzt wird und so zwar einem großen Publikum über den Weg läuft, häufig aber nicht imm Gedächtnis bleibt. Dabei ist der 51-jährige durchaus in der Lage einen ganzen Film zu tragen. Man denke nur an den wunderbaren Film MR. MAY UND DAS FLÜSTERN DER EWIGKEIT (Still Life), in dem er als zurückhaltender Beamter zu sehen ist, der sich liebevoll um die Bestattungen derer kümmert, die keine Hinterbliebenen mehr haben. Jetzt ist er in FEEDBACK endlich einmal wieder in einer Hauptrolle zu sehen – und überzeugt erneut.

Marsan spielt hier einen Radiomoderator, der es liebt, über andere herzuziehen und den Hörern seine Sicht auf die Dinge einzutrichtern. Allerdings umgibt ihn und seinen ehemaligen Kollegen ein dunkles Geheimnis, das in dieser Nacht ans Licht kommen soll. 

FEEDBACK ist spannend inszeniert und man sieht dem Film deutlich an, dass der Regisseur und Drehbuchautor Pedro C. Alonso früher als Cinematographer und Setdesigner gearbeitet hat. Das Radiostudio sieht phänomenal gut aus und durch seine runde Bauform gibt es für die Protagonisten keine Möglichkeit, sich in irgendwelchen Ecken zu verstecken, wie Alonso mir im Interview verraten hat. Stellenweise hätte die Story noch ein wenig Straffung vertragen können, aber spätestens wenn der Showdown beginnt, ist schnell klar, dass Alonso hier einen starken Psychothriller vorgelegt hat, der auch bei den Besuchern des Fantasy Filmfests gut angekommen ist.

Technische Details

DVD:
Bildformat: 2,35:1 / 16:9
Audio: Deutsch DD 5.1, Englisch DD 5.1
Untertitel: Deutsch, Englisch
Extras: Featurettes: Der Film, Das Set, Die Charaktere, Make-up und Spezialeffekte

BLU-RAY:
Bildformat: 2,35:1 / 1080p24 / AVC
Audio: Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1, Englisch DTS-HD Master Audio 5.1
Untertitel: Deutsch, Englisch
Extras: Featurettes: Der Film, Das Set, Die Charaktere, Make-up und Spezialeffekte

MEDIABOOK:
Bildformat DVD: 2,35:1 / 16:9
Bildformat BD: 2,35:1 / 1080p24 / AVC
Audio DVD: Deutsch DD 5.1, Englisch DD 5.1
Audio BD: Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1, Englisch DTS-HD Master Audio 5.1
Untertitel: Deutsch, Englisch
Extras: 16-seitiges Booklet mit Interview von Pedro C. Alonso
Limitiert (1.000 Stück) und nummeriert
Featurettes: Der Film, Das Set, Die Charaktere, Make-up und Spezialeffekte

DIGITAL:
Bildformat: 2,35:1 / 16:9
Audio: Deutsch DD 5.1, Englisch DD 5.1
Untertitel: Deutsch, Englisch

Interview

Im Rahmen des Fantasy Filmfests in Hamburg haben ich den Drehbuchautoren und Regisseur Pedro C. Alsonso zum Interview getroffen und mit über seinen Film FEEDBACK gesprochen:

Trailer

ab18

Originaltitel

Feedback (Spanien / USA 2019)

Länge

94 Minuten

Genre

Thriller

Regie

Pedro C. Alonso

Drehbuch

Pedro C. Alonso, Alberto Marini

Darsteller

Eddie Marsan, Paul Anderson, Ivana Baquero, Richard Brake, Oliver Coopersmith, Anthony Head

Verleih

Pandastorm Pictures GmbH

Veröffentlichung

29.11.2019

Filmwebsite

» zur Filmwebsite

Weitere Beiträge in dieser Kategorie

overview

Mulholland Drive

 USA 2001 |  147 Minuten |  Thriller
overview

Pig

 Großbritannien / USA 2021 |  92 Minuten |  Thriller / Drama
overview

The Bee Gees: How Can You Mend A Broken Heart

 USA 2020 |  111 Minuten |  Dokumentation
overview

Mandy

 USA 2017 |  121 Minuten |  Action / Thriller
overview

Cold Skin – Insel der Kreaturen

 Spanien / Frankreich 2017 |  106 Minuten |  Abenteuer / Action / Fantasy / Thriller
overview

Dead In a Week (Or Your Money Back)

 Großbritannien 2017 |  91 Minuten |  Komödie
overview

Coco – Lebendiger als das Leben

 USA 2017 |  105 Minuten |  Animation
overview

Paddington 2

 Großbritannien / Frankreich 2017 |  104 Minuten |  Komödie
overview

Berlin Falling

 Deutschland 2016 |  91 Minuten |  Thriller
overview

Einfach das Ende der Welt

 Kanada / Frankreich 2016 |  95/99 Minuten |  Drama
overview

La La Land

 USA 2016 |  123 Minuten |  Drama / Musical
overview

Vaiana

 USA 2016 |  103/107 Minuten |  Animation / Trickfilm