Edinburgh International Film Festival – Vorbericht

In wenigen Tagen ist es soweit: nochnfilm.de fliegt zum ersten Mal zum Edinburgh International Film Festival (17. bis 28. Juni 2015), um von dort zu berichten. Zwei Wochen abtauschen in die wunderbarsten Filme in einer der wohl schönsten Städte Europas. Ich bin gespannt… 

In diesem Jahr findet das altehrwürdige Festivals bereits zum 69. Mal statt und bietet dem Zuschauer eine eindrucksvolle Auswahl an britischen, schottischen, aber auch internationalen Produktionen.

The-Legend-of-Barney-Thompson

Eröffnet wird das Festival mit dem Regiedebut von Robert Carlisle. in THE LEGEND OF BARNEY THOMPSON spielt er einen sanftmütigen Frisör aus Glasgow, der unbeabsichtigt zu einem Serienmörder wird.

Iona

Als Abschlussfilm haben die Schotten die deutsch-britische Koproduktion IONA ausgewählt, ein Familiendrama, das vor grandioser Kulisse auf der titelgebenden Insel der inneren Hebriden spielt.

Last-Days-in-the-Desert

Des Weiteren wird Ewan McGregor vor Ort sein und seinen neuen Film LAST DAYS IN THE DESERT vorstellen, in dem er die Rolle des Jesus von Nazareth übernommen hat.

Chicken

Unter den weiteren britischen Filmen, die in Edinburgh ihre Weltpremiere feiern werden, sind solch vielversprechende Titel wie CHICKEN, HECTOR, THE MESSENGER, NORTH v SOUTH oder SCOTTISH MUSSEL.

inside-out

Im Sektor „American Dreams“ konzentriert man sich auf eine gesunde Mischung aus Blockbustern, wie Pixars INSIDE OUT, MAGGIE mit Arnold Schwarzenegger oder LOVE & MERCY (der bei uns gerade angelaufen ist), aber auch auf kleine Indie-Perlen wie THE DIARY OF A TEENAGE GIRL, FRESNO, THE ROAS WITHIN, SLEEPING WITH OTHER PEOPLE, UNCANNY oder WELCOME TO ME.

Das Zimmermaedchen Lynn

Auch das deutsche Kino ist in Edinburgh stark vertreten. So stellt Oliver Hirschbiegel sein Werk ELSER vor und Ingo Haeb ist mit DAS ZIMMERMÄDCHEN LYNN vor Ort vertreten. Aber auch der starke deutsche Genrefilm WHO AM I – KEIN SYSTEM IST SICHER, sowie die Komödie DER VAMPIR auf der COUCH werden hier aufgeführt.

In der Summe dürfte das Edinburgh International Film Festival eine äußerst spannende Veranstaltung werden. Bleibt abzuwarten, welche Filme beim Publikum ankommen und welche irgendwann vielleicht auch den Weg in unsere Kinos finden werden.

Ich werde in diesen zwei Wochen ausführlich vom Festival berichten, in erster Linie via unserer Facebook-Seite und über unseren Twitter-Account.

Comments Closed

Kommentare sind geschlossen.

Weitere Beiträge in dieser Kategorie

The Justice of Bunny King (EIFF 2021)

Aus dem fernen Neuseeland kommt das eindrucksvolle Drama THE JUSTICE OF BUNNY KING zum Edinburgh International Filmfestival, nachdem der Film bereits auf Festivals in Tribecca, Perth und Melbourne zu sehen war. Unter der Regie von Gaysorn Thavat, die auch das Drehbuch mit verfasst hat, liefert die tasmanische Schauspielerin Essie Davis eine eindrucksvolle Performance ab, die Weiterlesen

Ninjababy (EIFF 2021)

Seine Premiere feierte NINJABABY Anfang des Jahres auf der Berlinale, jetzt ist der wunderbare Film aus Norwegen im Rahmen des Edinburgh International Film Festivals zu sehen. 

Pig (EIFF 2021)

Man könnte diesen Film leicht übersehen, aber tatsächlich legt Nicolas Cage als Trüffeljäger in PIG endlich einmal wieder eine überragende Performance hin. Der Film eröffnet zugleich das Edinburgh International Film Festival, das in diesem Jahr endlich wieder seine Tore aufmacht, wenn auch nur virtuell für mich. 

Ode to Joy (EIFF 2019)

Charlie (Martin Freeman) leidet an Kataplexie, einem Symptom der Narkolepsie, was dazu führt, dass er das Bewusstsein verliert, wenn er starke Emotionen wahrnimmt, wie z.B. Traurigkeit, Wut und ja: Glück. Daher hat er sein Leben erfolgreich um diese Empfindungen herum gebaut, doch als er Francesca (Morena Baccarin) kennenlernt, ändert sich alles. Charlie glaubt, dass er Weiterlesen

End of Sentence (EIFF 2019) DE

Nachdem er gerade erst seine Frau an den Krebs verloren hat, macht sich Frank Fogle (John Hawkes) auf nach Irland, um dort ihre Asche zu verstreuen. Sein entfremdeter Sohn Sean (Logan Lerman) erklärt sich widerwillig bereit, ihn dabei zu begleiten, jedoch nur, wenn sein Vater verspricht, dass er ihn danach nie wieder sehen muss. Als Weiterlesen

Robert the Bruce (EIFF 2019) DE

Schottland im Jahre 1306. Robert the Bruce (Angus Macfadyen) hat sich selbst zum König ernannt und macht sich die Freiheit Schottlands zur Aufgabe. Aber er kann der Macht Englands nicht entkommen. Wieder und wieder besiegt, seine Armee verstreut und vom Adel verlassen und mit einem Kopfgeld versehen, irrt er allein und verwundet durch die Wälder. 

Hearts Beat Loud | EIFF 2018

In der hippen Nachbarschaft Brooklyns bereitet sich der alleinerziehende Vater Frank (Nick Offerman) darauf vor, seine Tochter Sam (Kiersey Clemons) aufs College ins weit entfernte Kalifornien zu schicken, während er sich gezwungen sieht, seinen „altmodischen“ Plattenladen für immer zu schließen. In der Hoffnung, dass die Verbindung durch ihre gemeinsame Liebe zur Musik nicht abreißt, drängt Weiterlesen

Dead In a Week (Or Your Money Back)

Nach mehreren misslungenen Selbstmordversuchen entscheidet sich der 27-jährige William Morrison (Aneurin Barnard) dazu, die Aufgabe an Leslie O’Neill (Tom Wilkinson) outzusourcen, einem Auftragskiller, der kurz vor dem Ruhestand steht. Doch als der Vertrag unterschrieben ist – mit Geld-zurück-Garantie, falls der Tod nicht binnen einer Woche eintritt – findet William in Ellie Adams (Freya Mavor) endlich Weiterlesen

Puzzle

EIFF 2018 feiert das schottische Kino

Wenn in knapp vier Wochen das älteste, durchgängig gespielte Filmfestival der Welt seine Tore öffnet, dann steht Edinburgh wieder einmal ganz im Zeichen des schottischen Kinos. Ein großer Teil des Programms der 72. Ausgabe, das am 23. Mai 2018 der Öffentlichkeit präsentiert wird, dreht sich nämlich um schottische Filme, Filmemacher, Schauspieler oder Filme, die in Weiterlesen

Romans | EIFF 2017

Malky (Orlando Bloom), ein Abrissarbeiter in den Dreißigern, kehrt in seine Heimatstadt zurück, um dort die Kirche abzureißen, in der er einst als Zwölfjähriger missbraucht wurde. Er beginnt eine sexuelle Beziehung mit Emma, die jedoch gefühlsmäßig kalt lässt und wird immer wieder in Schlägereien verwickelt. Die Auswirkungen seines Missbrauchs haben sich tief in seinem Innern Weiterlesen