Der Spion

Kinostart: 01.07.2021

ab12 OT: The Courier (Großbritannien 2020)
Länge: 112 Minuten
Genre: Thriller
Regie: Dominic Cooke
Drehbuch: Tom O'Connor
Darsteller: Benedict Cumberbatch, Merab Ninidze, Rachel Brosnahan, Jessie Buckley, Angus Wright, James Schofield, Anton Lesser
Verleih: Telepool GmbH

Auf diesen Satz können wir zurzeit wohl kaum verzichten. Auch „Der Spion“ beginnt mit der Zeile: „Nach einer wahren Geschichte“. Regisseur Dominic Cooke („Am Strand“) hat hier einen Spionage-Thriller alter Schule vorgelegt, der stilistisch wie ein Film aus den 60er-Jahren wirkt. „Der Spion“ spielt mitten im Kalten Krieg rund um die Kuba-Krise. Der sowjetische Geheimdienstoffizier Oleg Penkowski (Merab Ninidze) will einen Atomkrieg verhindern, weil er dem cholerischen Nikita Chruschtschow nicht traut. Er nimmt Kontakt mit der US-Botschaft in Moskau auf und bietet wichtige Informationen an. Um ihn zu tarnen und aus der direkten Gefahrenlinie zu nehmen, kommen CIA und MI6 auf die verwegene Idee, ihm einen scheinbar harmlosen Kontaktmann an die Seite zu stellen. Die toughe CIA-Agentin Emily Donovan (Rachel Brosnahan) setzt ihren ganzen Charme ein, um den biederen britischen Geschäftsmann Greville Wynne (Benedict Cumberbatch) für den Job zu gewinnen. Erst zögert er („Ich ein Spion?“), dann überwiegt die Neugier. Beim Treffen zweier Handelsdelegationen in Moskau lernt Greville Oleg kennen und freundet sich mit ihm an.

Der Rest läuft nach bekanntem Spionage-Muster ab. Tote Briefkästen, mit der Minox abfotografierte Dokumente, geschmuggelte Mikrofilme. Die vielen Reisen nach Moskau machen Grevilles Frau Sheila (Jessie Buckley) allmählich misstrauisch – doch ihr Mann darf nichts verraten. Als auch dem KGB Grevilles häufige Besuche auffallen, wollen CIA und MI6 ihren Mann abziehen. Doch Greville fliegt ein letztes Mal nach Moskau, um seinen Freund zu warnen…

Der Spion, der in die Kälte flog. Dominic Cooke hat einen irritierend altmodischen Film gedreht. Die theaterhafte Inszenierung konzentriert sich ganz bewusst auf die beiden Hauptdarsteller Benedict Cumberbatch und Merab Ninidze. Man spürt: Cumberbatch wollte diesen Film unbedingt drehen. Doch leider fehlt dem Werk das Entscheidende: Spannung!

Trailer

Comments Closed

Kommentare sind geschlossen.

Filmplakat

Neustarts am 01.07.2021

Peter Hase 2

Nach mehr als acht Monaten ohne Kinos geht es am 1. Juli endlich wieder los. Und neben diversen starken Filmen kommt auch endlich die Fortsetzung zu PETER HASE auf die Leinwände. Bei insgesamt 22 (!) startenden Filmen könnte dieser Film auch sehr leicht untergehen, doch das wäre verdammt schade. Schließlich handelt es sich hierbei keinesfalls Weiterlesen

Ich bin dein Mensch

Vor sieben Jahren gab es einen wunderbaren Film über einen Versuch, ob ein Mann mit einem weiblichen Roboter leben kann: „Ex Machina“ von Alex Garland mit Alicia Vikander, Domhnall Gleeson und Oscar Isaac. Die deutsche Schauspielerin Maria Schrader hat jetzt bei einem ähnlichem Thema in „Ich bin dein Mensch“ mit ihrer dritten Regiearbeit einen noch Weiterlesen

Percy

Hier ist viel Überzeugungsarbeit nötig. Ein Spielfilm über genmanipuliertes Saatgut – wen interessiert das? Das Tolle am Kino ist jedoch, dass die eigentliche Geschichte nicht das Entscheidende für den Kauf einer Eintrittskarte ist.

Nomadland

Man könnte den Film als eine Kapitalismuskritik deuten, doch das würde NOMADLAND nicht gerecht werden, denn das neue Meisterwerk der Regisseurin und Drehbuchautorin Chloé Zhao ist so viel mehr…  

Godzilla vs. Kong

Und wieder einmal steht eine neue Folge der Neverending-Godzilla-Reihe vor den Kinotüren, dieses Mal trifft die Riesenechse auf ihren größten Widersacher: Kong. Ich muss an dieser Stelle zugeben, dass mich der Vorgänger aus dem Jahre 2019 wenig überzeugen konnte, und das aus verschiedensten Gründen. Entsprechend niedrig waren meine Erwartungen an GODZILLA vs. KONG. Doch siehe Weiterlesen

Conjuring 3 – Im Bann des Teufels

Auch im dritten Teil stehen die paranormalen Ermittler Ed (Patrick Wilson) und Lorraine Warren (Vera Farmiga) im Mittelpunkt des Horrorfilms. Wieder greift der Film einen wahren Fall des Ehepaares auf, das wirklich gelebt hat. Beim Exorzismus eines Sechsjährigen läuft etwas schief. Um dem kleinen Bruder seiner Freundin Debbie Glatzel (Sarah Catherin Hook) zu helfen, bietet Weiterlesen

Possessor

Wie der Vater, so der Sohn! Als wär’s ein Horror-Thriller von David Cronenberg, hat sein Sohn Brandon einen unglaublich blutigen Film mit einer faszinierenden Story voller überraschender Wendungen gedreht, der wohl jeden von uns umhaut. Es sei denn, man macht zwischendurch die Augen zu. Hier hat ein junger Regisseur mit „Possessor“ ein Genre neu erfunden Weiterlesen

Nobody

Jemanden wie Bob Odenkirk in der Hauptrolle eines Actionkrachers zu besetzen – dazu gehört schon eine gute Partie Mut. Schließlich war er in seinen bisherigen Rollen eher als braver, biederer Familienmensch zu sehen. Vielleicht liegt aber auch genau darin der Kniff des russischen Regisseurs Ilja Naischuller, der mit NOBODY sein US-Film-Debut gibt.