Charter (NFL 2020)

FSK noch unbekannt OT: Charter (Schweder / Norwegen / Dänemark 2020)
Länge: 94 Minuten
Genre: Drama
Regie: Amanda Kernell
Drehbuch: Amanda Kernell
Darsteller: Ane Dahl Torp, Sverrir Gudnason, Troy Lundkvist, Tintin Poggats Sarri, Johan Bäckström, Eva Melander, Siw Erixon

Aus beruflichen Gründen ist Alice (Ane Dahl Torp) aus der Provinz nach Stockholm gezogen. Ihre beiden Kinder sind bei ihrem Mann geblieben. Als Alice erfährt, dass er sich das alleinige Sorgerecht zusprechen lassen will, fährt sie zurück, weil sie glaubt, dass Vincent und Elina bei ihm unglücklich sind. Kurzentschlossen bucht sie für sich und die Geschwister einen Charterflug nach Teneriffa und entführt die beiden aus dem verschneiten Norden in den kanarischen Sommer… 

Kritik

Amanda Kernell macht es dem Zuschauer in ihrer zweiten Langfilm-Regiearbeit CHARTER wirklich nicht leicht. Man hat das Gefühl, alles würde sie alles daran setzen, keinerlei Sympathien für ihre Hauptfigur aufkommen zu lassen.  Denn die von Ane Dahl Torp gespielte Alice begeht so ziemlich alle Fehler, die man während des Prozesses einer Scheidung machen kann. Anstatt das Urteil des Gerichts abzuwarten, das entscheiden soll, wer das Sorgerecht für die beiden Kinder erhalten soll, entführt sie beide stattdessen nach Teneriffa und macht sich damit alle Chancen zunichte. Aber auch im Verhältnis zu ihren Kinder greift sie in so manches Fettnäpfchen, indem sie ihren Ex-Mann bei den Kindern schlecht macht. 

Doch auch der Vater kommt nicht zwingend besser davon, erweckt er doch gleich beim ersten Zusammentreffen den Eindruck, als hätte er seine Wut nicht immer im Griff. Allerdings erfahren wir eigentlich zu wenig über ihn, um uns ein wirkliches Bild zu machen. Das führt dazu, dass man sich als Zuschauer fragt, wohin der Film überhaupt gehen will, bzw. wie sich Kernell aus dieser scheinbar aussichtslosen Situation befreien will.

Bereits in ihrem Langfilm-Debut SAMI BLOOD (Das Mädchen aus dem Norden) hat Kernell gezeigt, dass sie ein unfassbar gutes Händchen für einen realistischen Blick auf ihre Figuren hat. Auch hier zeigt sie uns ein Bild einer Frau, von der wir denken, sie zu kennen. Doch was davon sind Vorurteile und was entspricht tatsächlich der Wahrheit?

Am Ende überrascht sie uns mit einer unerwarteten Selbstreflexion ihrer Hauptfigur, die uns in Erinnerung bringt, dass uns bei einer Trennungsgeschichte wie dieser meist der eine Part wesentlich vertrauter ist, als der andere. Dieses Ungleichgewicht und die Schlüsse, die wir zumeist daraus ziehen, bildet Kernell mit ihrem Film nahezu perfekt ab. Und auch wenn unsere Suche nach Sympathiepunkten für Alice nicht unbedingt von Erfolg gekrönt ist, so tritt an deren Stelle zumindest eine Art von Verständnis. Und die Erkenntnis, dass für eine Sorgerechtsentscheidung immer beide Seiten relevant sind – so unterschiedlich sie auch sind.

Trailer

Comments Closed

Kommentare sind geschlossen.

Filmplakat

Weitere Beiträge in dieser Kategorie

Unser Mann in Amerika (NFL 2020)

Als im April 1940 Nazi-Deutschland Dänemark besetzt, leisten König und Regierung kaum Widerstand. Allein der dänische Botschafter in den USA, Henrik Kauffmann (Ulrich Thomsen), trotzt den neuen Machthabern. Er erklärt sich zum Vertreter eines freien Dänemark und zieht weitere Auslandsvertretungen auf seine Seite. Ermutigt von seiner amerikanischen Ehefrau Charlotte (Denise Gough) und unterstützt vom Botschaftsangestellten Weiterlesen

Der Waldriese (NFL 2020)

Pasi, Sohn eines Trinkers aus Törmälä, hat es geschafft: Er ist Abteilungsleiter eines internationalen Holzkonzerns. Eines Tages wird er in sein Heimatdorf entsandt, um in der dortigen Sperrholzfabrik Entlassungen durchzusetzen. Als Belohnung winkt der nächste Schritt auf der Karriereleiter. Doch ein Tipp seines Jugendfreundes Janne bringt ihn auf eine andere Idee: Der Bau einer Eisenbahn Weiterlesen

Der letzte Angelausflug (NFL 2020)

Scherben bringen Glück? Aber nicht, wenn edler Rotwein in den Flaschen war! Dass beim Einzug in das Wochenendhäuschen gleich eine ganze Kiste davon zu Bruch geht, ist schon mal ein schlechtes Omen für den Angelausflug von sechs ziemlich besten Kumpeln. Denn eigentlich ist die ganze Lachsfischerei nur ein Vorwand, sich von Frauen ungestört zu betrinken Weiterlesen

Gesellschaftsspiele (NFL 2020)

Ein Wochenende ohne Netz – und schon fallen acht Jugendfreunde ins Bodenlose! Dabei war doch die Geburtstagsparty, mit der sie Mitzi auf einer finnischen Schäreninsel überraschen wollten, nur gut gemeint. Dann aber stellt ihnen die mondäne Veronika den schwedischen Schauspielstar Mikael als ihren neuen Freund vor und setzt damit einen Reigen alter Rivalitäten in Gang. Weiterlesen

We Got This (NFL 2020)

Der impulsive Werbefilmer George (Schiaffino Musarra) zetert sich ins berufliche Aus, als er am Set die Kontrolle über seine negativen Gefühle verliert. Ohne Geld und Aussicht auf neue Jobs, versucht er trotz seines schlechten Rufs wieder Boden unter die Füße zu bekommen. Doch muss er leider feststellen, dass man ihm nicht einmal einfachste Arbeiten anvertrauen Weiterlesen

One Last Deal | NFL 2018

Kunsthändler Olavi will mit einem letzten Verkauf seine Rente sichern. Doch er ist mit den Tücken des Kunstbetriebs und der eigenen Vergangenheit konfrontiert. Bevor er sich in den Ruhestand verabschiedet, möchte Kunsthändler Olavi einen letzten großen Coup landen: Bei einer Auktion ist ihm das Gemälde eines unbekannten Meisters aufgefallen. Olavi ist überzeugt, dass es sich Weiterlesen

Let Me Fall

Das Universum aus Partys, Drogen und Kleinkriminalität, in dem Stella mit ihrem Freund Toni lebt, scheint ungleich faszinierender als die Welt aus Schule und Familie, die Magnea bis dahin gekannt hat. Gemeinsam mit ihren neuen Freunden raubt Magnea Männer aus, die auf Kontaktanzeigen geantwortet haben. Die Einserschülerin wird immer tiefer hineingezogen, und als ihre Eltern Weiterlesen