DER FILM DER WOCHE

Und morgen die ganze Welt

In Zeiten von AfD und Donald Trump kann es nicht ganz falsch sein, einen politischen Film aus der linken Ecke ins Kino zu bringen. Der Titel bezieht sich ironisch auf eine Zeile eines berüchtigten Nazi-Liedes: „Heute gehört uns Deutschland und morgen die ganze Welt.“  Weiterlesen

Weitere Kinostarts am 29.10.2020

Schwesterlein

Muss das sein? Gerade haben wir zwei Filme über krebskranke Teenager hinter uns gebracht („Gott, du kannst ein Arsch sein“ und „Milla Meets Moses“) – schon kommt der nächste. In „Schwesterlein“ spielt kein Geringerer als Lars Eidinger einen unheilbar an Leukämie erkrankten Theaterschauspieler. Weiterlesen

Hexen hexen

Nach dem plötzlichen Tod seiner Eltern muss ein Waisenjunge (Jahzir Kadeem Bruno) Ende 1967 zu seiner liebevollen Großmutter (Octavia Spencer) in die ländliche Stadt Demopolis in Alabama zieht. Als der Junge und seine Großmutter auf einige trügerisch glamouröse, aber durch und durch teuflische Hexen treffen, verfrachtet diese unseren jungen Helden klugerweise in ein opulentes Seebad. Bedauerlicherweise kommen sie genau zur selben Zeit an, zu der die Hoch-Großmeisterhexe der Welt (Anne Hathaway) ihre Weggefährtinnen aus allen Teilen des Erdballs – unter falscher Identität – versammelt hat, um ihre ruchlosen Pläne zu verwirklichen…  Weiterlesen