DER FILM DER WOCHE

Booksmart

Am Abend vor ihrem Highschool-Abschluss stellen zwei beste Freundinnen fest, dass sie vor lauter Lernen den Spaß verpasst haben – und versuchen in einer Nacht alles nachzuholen.  Weiterlesen

Weitere Kinostarts am 14.11.2019

Morgen sind wir frei

1979: Die „Islamische Revolution“ fegt über den Iran. Die ostdeutsche Chemikerin Beate (37) folgt ihrem Ehemann Omid (44), einem in der DDR lebenden, iranischen Dissidenten, voller Liebe und Hoffnung in dessen Heimat. Doch nach der anfänglichen Aufbruchsstimmung wird das Leben für Beate und ihre Tochter Sarah (8) zur Hölle. Erfasst von Willkür, Gewalt und religiösen Doktrinen gerät das Land immer weiter in eine unbarmherzige Diktatur und Beate und Omid müssen eine verhängnisvolle Entscheidung treffen. Nach wahren Begebenheiten.  Weiterlesen

Le Mans ’66 – Gegen jede Chance

1959 steht Carroll Shelby (Matt Damon) auf dem Höhepunkt seiner Laufbahn, gerade hat er das schwierigste aller Autorennen, die 24 Stunden von Le Mans, gewonnen. Seinem größten Triumph folgt eine niederschmetternde Nachricht: Ein Arzt teilt dem furchtlosen Texaner mit, dass ein schweres Herzleiden ihm die Fortsetzung seiner Rennfahrertätigkeit verbiete. Was den ewig einfallsreichen Shelby dazu bringt, sich als Auto-Designer und -Verkäufer neu zu erfinden. Weiterlesen

Last Christmas

London in der Vorweihnachtszeit: Das Leben von Kate (Emilia Clarke) verläuft alles andere als rund. Sie stolpert von einem selbstverschuldeten Chaos ins nächste und selbst ihre Arbeit als Elf in einem Weihnachtsladen beschert ihr kein Glück. Es scheint wie ein Wunder, als eines Tages Tom (Henry Golding) in ihr Leben tritt und es nach und nach schafft, die vielen Barrieren, die Kate um sich und ihr Herz aufgebaut hat, zu durchbrechen. Doch obwohl es Tom gelingt, Kate wieder Lebensfreude und Selbstvertrauen zu schenken, scheint er doch ein Geheimnis zu haben.  Weiterlesen

The Irishman

Wer hat Jimmy Hoffa getötet? Der Gewerkschaftsführer und berüchtigte Chef der Teamsters-Gewerkschaft, dessen Verbindungen zur organisierten Kriminalität weitreichend waren, beendete seine Karriere mit einer Verurteilung wegen Geschworenenmanipulation, versuchter Bestechung und Betrug. 1971 wurde er jedoch von Präsident Nixon begnadigt. Kurz darauf verschwand er spurlos und wurde 1982 legal für tot erklärt. Es kursierten verschiedene Theorien darüber, was mit ihm geschah, doch nur wenige überzeugen so wie die von Frank „The Irishman“ Sheeran, die er dem Journalisten Charles Brandt gegenüber enthüllte…  Weiterlesen