Young Adult

Kinostart: 23.02.2012

FSK noch unbekannt OT: Young Adult (USA 2011)
Länge: 94 Minuten
Genre: Drama / Komödie
Regie: Jason Reitman
Drehbuch: Diablo Cody
Darsteller: Charlize Theron, Patton Oswalt, Patrick Wilson, Elizabeth Reaser, Jill Eikenberry, Richard Bekins
Verleih: Paramount Pictures International Germany

Einst war Mavis Gary (Charlize Theron) das begehrteste Mädchen der gesamten Highschool. Die attraktivsten Jungs waren verrückt nach ihr, die Welt stand ihr offen. Jetzt ist sie 37 Jahre alt. Und steht vor einem Trümmerhaufen: Sie ist frisch geschieden, die Jugendbuchreihe, die sie als Ghostwriterin verfasst, soll eingestellt werden, sie trinkt eindeutig zu viel, das Leben zieht an ihr vorbei. Bis sie erfährt, dass Buddy Slade (Patrick Wilson), ihre große Jugendliebe von damals, Vater geworden ist. 

Mavis weiß, was sie zu tun hat: Sie will ihn aus seinem spießigen Familienleben befreien und endlich an seiner Seite das Leben mit ihm leben, das sie sich immer erträumt hat. Doch die Rückkehr in ihre Vergangenheit erweist sich als viel schwieriger als gedacht. Verständnis wird ihr ausgerechnet von ihrem ehemaligen Klassenkameraden Matt (Patton Oswalt) entgegengebracht, einem wenig attraktiven Außenseiter, der die Vergangenheit ebenfalls nicht abschütteln kann. Doch kein noch so guter Rat kann Mavis von ihrem Plan abbringen, Buddys Liebe zurückzuerobern…

Kritik

Nach THANK YOU FOR SMOKING, JUNO und UP IN THE AIR beweist Regisseur Jason Reitman erneut, dass er ein Meister des Beobachtens ist. Gekonnt portraitiert Charlize Theron eine Frau, die in ihren eigenen Highschool-Erinnerungen gefangen ist – eine tragische Person, die aufgrund unerfüllter Erwartungen und geplatzter Träume frustriert ist. Als „Retter in der Not“ fungiert hier Patton Oswalt, bekannt als Muttersöhnchen Spence aus der Sitcom KING OF QUEENS, der von Drehbuchautorin Diablo Cody (JUNO) eindeutig die besten Pointen abbekommen hat. YOUNG ADULT ist überraschend vielschichtig, obwohl die Handlung eigentlich recht einfach gestrickt ist. Wenn dazu aber ein erhöhtes Augenmerk auf Timing und eine gute Beobachtung gelegt wird, dann kommt eben ein solch reifer Film dabei heraus.

Bildergalerie

Trailer

httpvh://youtu.be/uQoIGEG8njs

Facebook-Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Neustarts am 23.02.2012

Safe House

Der legendäre EX-CIA-Agent Tobin Frost (Denzel Washington) steht auf der falschen Seite: Einst gehörte er zu den besten Spionen, die jemals ausgebildet wurden. Doch dann wurde der brillante Agent zum Verräter und verkaufte sogar US-Militärgeheimnisse an Staatsfeinde wie Nordkorea, unterstützte Splittergruppen und versteigerte begehrte Informationen an den höchsten Bieter. Der Schaden, den Tobin angerichtet hat, Weiterlesen

Ghost Rider – Spirit of Vengence

Einige Jahre sind vergangen, seit der frühere Stuntman Johnny Blaze (Nicholas Cage) seinen Pakt mit dem Teufel schloss und zum Ghost Rider wurde: Als schier unkontrollierbares brennendes Skelett, beseelt von einem Feuerdämon, jagte er auf seinem Motorrad durch die Nacht. Inzwischen lebt Blaze zurückgezogen, denn nichts fürchtet er mehr, als dass der Ghost Rider wieder Weiterlesen