Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2

Kinostart: 24.10.2013

OT: Cloudy With a Chance of Meatballs 2 (USA 2013)
Länge: 95 Minuten
Genre: Animation / Trickfilm
Regie: Cody Cameron, Kris Pearn
Drehbuch: Phil Lord, Christopher Miller, Erica Rivinoja
Darsteller: Originalstimmen: Bill Hader, Anna Faris, James Caan, Will Forte, Andy Samberg, Benjamin Bratt, Neil Patrick Harris, Terry Crews, and Kristen Schaal. Deutsche Stimmen: Robin Kahnmeyer, Palina Rojinski, Karl Schulz, Lutz Mackensy, Sebastian Schulz, Thomas Nero Wolff, Cindy aus Marzahn

Erfinder Flint Lockwood dachte, er hat die Welt gerettet, als er seine berühmteste Erfindung zerstörte – eine Maschine, die Wasser in Essen verwandelte und dadurch Cheeseburger-Regen und Spaghetti-Tornados verursachte. Doch Flint muss schnell feststellen, dass seine Erfindung überlebt hat und nun aus Essen lebende Tiere erschafft – sogenannte „Naschtiere“! Um das drohende Chaos abzuwenden, begibt sich Flint gemeinsam mit Reporterin Sam Sparks (Palina Rojinski) und ihren Freunden auf eine ebenso delikate wie gefährliche Mission: Sie müssen hungrige Tacodile, Shrimpansen, Nilpfertoffeln, Frittantulas und andere Naschtiere bekämpfen, um die Welt zu retten – schon wieder! Dabei bekommen sie tatkräftige Hilfe von Barb (Cindy aus Marzahn), einer hochentwickelten, aber recht verschlagenen und manipulativen Orang-Utan-Dame mit einer Schwäche für Lippenstift. 

Kritik

Bei manchen Animationsfilmen denkt man sich als Zuschauer, wer denn auf solch eine schwachsinnige Idee gekommen ist. So ging es mir beim ersten Teil von WOLKIG MIT AUSSICHT AUF FLEISCHBÄLLCHEN. Eine belanglose Story, gepaart mit schlechten Gags. Warum es dazu überhaupt eine Fortsetzung geben musste, ist mir schleierhaft. Aber hier ist sie nun und erstaunlicherweise musste ich feststellen, dass man die eigentliche nicht vorhandene Qualität des ersten Teils sogar noch unterbieten kann. Aber wenn mann eine Cindy aus Marzahn als Synchronsprecherin ranlässt, dann hätte man das erwarten können. Dieser zweite Teil gehört nicht ins Kino, sondern auf die Liste der Genfer Konvention.

Bildergalerie

Trailer

Comments Closed

Kommentare sind geschlossen.

Filmplakat

Neustarts am 24.10.2013

Ender’s Game – Das große Spiel

In einer Welt der Zukunft, in der die Erde von Aliens bedroht wird, sucht das internationale Militär verzweifelt nach einem militärischen Genie, dem es gelingen kann, die überlegene Flotte des übermächtigen Gegners zu besiegen. Dazu rekrutiert Commander Mazer Rackham (Ben Kingsley) potentielle Kandidaten bereits im Kindesalter, um sie in einer Militärschule im All isoliert auf Weiterlesen