The Zero Theorem

Kinostart: 27.11.2014

OT: The Zero Theorem (Großbritannien / Rumänien 2013)
Länge: 107 Minuten
Genre: Science-Fiction / Thriller
Regie: Terry Gilliam
Drehbuch: Ted Rushbin
Darsteller: Christoph Waltz, David Thewlis, Mélanie Thierry, Lucas Hedges, Matt Damon, Tilda Swinton, Sanjeev Bhaskar, Peter Stormare, Ben Wishaw

Das Computergenie Qohen Leth (Christoph Waltz) sucht in einer dystopischen Zu- kunft nach dem „Zero Theorem“, einer mathematischen Formel, welche die Frage nach dem Sinn des Lebens beantworten soll. Zu seiner großen Verärgerung wird er dabei immer wieder massiv gestört. Doch trotz aller Steine, die man ihm in den Weg legt, lässt er sich nicht von seinem Ziel abbringen und geht – unbeirrt von realen und virtuellen Versuchungen – seinen Weg bis zum überraschenden Ende. 

Kritik

Terry Gilliams Filme waren schon immer von einem ganz anderen Schlag, man denke nur an 12 MONKEYS mit Bruce Willis. Ähnlich verstörend ist nun auch THE ZERO THEOREM, in dem er Christoph Waltz auf die Suche nach der ultimativen Gleichung schickt, die angeblich die Welt erklären soll. Gilliam taucht in eine dystopische Welt jenseits der unseren, in der sich seine Fans schnell zu Hause finden werden. Allen anderen könnte der Film vielleicht ein wenig zu verstörend sein. Trotzdem sollte man sich darauf einlassen, denn selbst wenn sich Gilliam selbst kopiert – wie in diesem Fall – wirkt es dennoch einzigartig.

Bildergalerie

Invalid Displayed Gallery

Trailer

Comments Closed

Kommentare sind geschlossen.

Filmplakat

Neustarts am 27.11.2014

Das Verschwinden der Eleanor Rigby

Jede Liebe schreibt ihre eigene Geschichte. So auch die von Eleanor (Jessica Chastain) und Connor (James McAvoy); eine Liebe, dazu geschaffen, kleine und große Katastrophen des Alltags zu überdauern. Bis zu dem Tag, als ihre Beziehung unerwartet auf eine harte Probe gestellt wird. 

The Green Prince

Mosab Hassan Yousef sitzt mit dem Rücken zur Wand. Die Augen richtet er stets zur Tür. Er wechselt immer wieder seine Wohnung. Er tut dies um am Leben zu bleiben. Für sein Volk und seine Familie ist er ein Verräter. Mosab ist allein. Sein einziger Freund ist sein ehemaliger Feind. Mosabs Vater ist Scheich Hassan Weiterlesen

Die Pinguine aus Madagascar

Superagenten-Teams werden nicht geboren, sie werden ausgebrütet. Entdecke die geheimsten Geheimnisse der berühmtesten und schrägsten Undercover-Vögel des globalen Spionage-Business: Skipper, Kowalski, Rico und Private. In einer geheimen Mission müssen sich die vier Pinguine, die Oberelite der Elite, mit dem coolen Elite-Undercover-Interspezial-Sonderkommando „Nordwind“ verbünden. Das wird angeführt von dem gutaussehenden, bärenstarken Agenten Geheimsache. Gemeinsam versuchen sie den Weiterlesen