The Vatican Tapes

Kinostart: 30.07.2015

OT: The Vatican Tapes (USA 2015)
Länge: 91 Minuten
Genre: Horror
Regie: Mark Neveldine
Drehbuch: Christopher Borrelli
Darsteller:

Olivia Taylor Dudley, Michael Peña, Djimon Hounsou, Dougray Scott, Peter Andersson, Kathleen Robertson

Mathias Wagner gefällt dieser Artikel

Angela Holmes (Olivia Taylor Dudley) führt ein glückliches und ruhiges Leben. Nach einer vermeintlich harmlosen Verletzung ändert sich dies jedoch: Das Verhalten der jungen Frau wird zusehends unberechenbar und sie scheint, jeden in Gefahr zu bringen, der ihr zu nahe kommt. Seltsame Unfälle geschehen, Menschen verletzen sich oder sterben. Nachdem Ärzte nicht helfen können, wendet sich der örtliche Priester, Pater Lozano (Michael Peña), der überzeugt ist, Angela sei von einem Dämon besessen, in letzter Hoffnung an den Vatikan. Dort nehmen sich Vikar Imani (Djimon Hounsou) und Kardinal Bruun (Peter Andersson) des Falls an. Schon bald stellt der erfahrene Exorzist Bruun fest, dass sie es mit einer deutlich mächtigeren satanischen Gewalt zu tun haben, als sie zunächst dachten. Ein Kräftemessen zwischen Himmel und Hölle beginnt…

Kritik

Alle Jahre wieder ist es Zeit für einen Exorzismus-Film. In diesem Jahr ist die Wahl der Studios offenbar auf THE VATICAN TAPES gefallen. Doch was sich dem Titel nach wie eine spannende Öffnung der Archive des Vatikans anhört, entpuppt sich leider als langweiliger Abklatsch der bisherigen Genrevertreter.

Richtige Gruselstimmung will hier nicht so recht aufkommen, dafür ist die Geschichte viel zu konventionell erzählt. Dass man auch bekannte Themen neu inszenieren kann, haben in diesem Jahr bereits POLTERGEIST und IT FOLLOWS bewiesen. Der eine punktet damit, sich selbst nicht allzu ernst zu nehmen, und der andere mit einem subtilen Horror, der aus dem Verborgenen kommt. Bei THE VATICAN TAPES sehen wir alles genau so, wie wir es bereits hunderte Mals auf der Leinwand betrachten konnten. Das ist schlichtweg langweilig und den Preis einer Kinokarte leider nicht einmal annähernd wert.

Bildergalerie

Invalid Displayed Gallery

Trailer

https://youtu.be/6wLY59wEdSA

Comments Closed

Kommentare sind geschlossen.

Filmplakat

Neustarts am 30.07.2015

Es ist kompliziert

Nancy (Lake Bell) ist Mitte 30, Single (noch immer), frustriert (mal wieder) und zieht es vor, im Schlabber-Pyjama und Katzenpuschen im Hotelzimmer die Minibar leerzuräumen, statt mit ihren Freunden deren Verlobung zu feiern. Die „Liebe-dich-selbst-Tipps“ ihrer Schwester Elaine sind ein Fiasko, und zu allem Überfluss steht der 40. Hochzeitstag ihrer Eltern an. Verkatert und wenig Weiterlesen

Margos Spuren

Die geheimnisvolle Margo (Cara Delevingne) ist für Quentin (Nat Wolff) das begehrenswerteste Mädchen an seiner Schule. Für eine Nacht wird Quentins Traum wahr und die beiden ziehen um die Häuser. Am nächsten Tag ist Margo verschwunden – aber nicht ohne versteckte Hinweise zu hinterlassen. Die Suche nach ihr entwickelt sich für Quentin und seine Freunde Weiterlesen

Slow West

Im amerikanischen Westen des ausgehenden 19. Jahrhunderts ist kaum jemand so sehr fehl am Platz wie Jay Cavendish (Kodi Smit-McPhee). Der naive 16-jährige Sohn aus adligem Hause ist auf eigene Faust aus Schottland aufgebrochen, um das Mädchen zu finden, an das er sein Herz verloren hat. Doch obwohl er mit einem Kompass auf seinem Pferd Weiterlesen

Gefühlt Mitte Zwanzig

Während all ihre Freunde Kinder kriegen, genießen Josh (Ben Stiller) und Cornelia (Naomi Watts) die Freiheiten, die ihnen ihre Zweisamkeit ermöglicht. Sie wohnen in Brooklyn, sind glücklich in ihren 40ern – werden aber irgendwie das Gefühl nicht los, dass das wahre Leben an ihnen vorbei zieht. Als sie Jamie (Adam Driver) und Darby (Amanda Seyfried) Weiterlesen

Pixels

Als intergalaktische Außerirdische die Video-Übertragung klassischer, alter Arcade Spiele als Kriegserklärung gegen sie missverstehen, greifen sie die Erde an. Dabei benutzen sie die Spiele als Vorlage für ihre unterschiedlichen Attacken. Präsident Will Cooper (Kevin James) ist auf seinen alten Freund aus Kindertagen, den 80er Jahre Video Game Champion Sam Brenner (Adam Sandler) angewiesen, der nun Weiterlesen