The Impossible

Kinostart: 31.01.2013

OT: The Impossible (USA / Spanien 2012)
Länge: 114 Minuten
Genre: Action / Drama
Regie: Juan Antonio Bayona
Drehbuch: Sergio G. Sánchez, basierend auf der Geschichte von Maria Belon
Darsteller: Naomi Watts, Ewan McGregor, Tom Holland, Samuel Joslin, Oaklee Pendergast, Sönke Möhring, Geraldine Chaplin

Thailand, Dezember 2004. Henry (Ewan McGregor) und Maria Bennett (Naomi Watts) freuen sich auf den gemeinsamen Urlaub mit ihren drei Söhnen in einem malerischen Ferienressort direkt am Meer. Begeistert von den ersten Eindrücken und dem Weihnachtsabend am Strand, verbringt die Familie einen entspannten Tag am Pool, als die Erde jäh zu beben beginnt und ein Tsunami unmittelbar zuschlägt. Durch die gewaltigen Flutwellen wird die Familie getrennt, Maria und ihr ältester Sohn Lucas (Tom Holland) werden von der Flut ins Landesinnere geschleudert, Henry und seine beiden jüngsten Söhne finden sich im zerstörten Hotel wieder. Eine erschütternde Odyssee beginnt und ein Kampf ums Überleben…

Kritik

Weihnachten 2004 brach ein Tsunami über Thailand herein und kostete etwa 300.000 Menschen das Leben. Aus der wahren Geschichte einer fünfköpfigen Familie hat der spanische Regisseur Juan Antonio Bayona jetzt eine kleine filmische Sensation gemacht – und das obwohl es erst seine zweite Regiearbeit nach dem Horrorfilm DAS WAISENHAUS (2007) ist. Beeindruckender und intensiver hätte man die in das Land einfallenden Wassermassen nicht in Szene setzen können, denn zu keinem Zeitpunkt denkt man als Zuschauer an eine CGI-Geschichte – so „perfekt“ sieht alles aus.

Mit Ewan McGregor und Naomi Watts gelang es Bayona zudem, eine hochkarätige und zugleich mehr als sympathische Besetzung an Land zu ziehen. Das wirklich Besondere an THE IMPOSSIBLE ist aber die Geschichte, die sich an die Flutwelle anschließt – nämlich die Suche der in zwei Teile zerstreuten Familie nacheinander. Diese inszeniert Bayona packend und spannend zugleich – und das obwohl man als Zuschauer ja durchaus weiß, wie es ausgehen wird.

Zusammenfassend gesagt ist THE IMPOSSIBLE ganz großes und emotionales Kino, das eindeutig auf die große Leinwand gehört.

Bildergalerie

Trailer

Facebook-Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Neustarts am 31.01.2013

The Last Stand

Seitdem Sheriff Owens (Arnold Schwarzenegger) nach einem missglückten Einsatz seinen Posten beim Los Angeles Police Department aus Schuldgefühlen aufgegeben hat, widmet er sein Leben dem beschaulichen Kampf für Recht und Ordnung im verschlafenen Grenzstädtchen Sommerton Junction. 

Zero Dark Thirty

Die Jagd nach Osama bin Laden hielt die Welt mehr als ein Jahrzehnt lang in Atem. Am Ende spürte ein kleines Team von CIA und Navy SEALs den meistgesuchten Terroristen auf. Jeder Aspekt dieser Mission war geheim. Einige Details sind inzwischen veröffentlicht, die entscheidenden Aspekte der Operation werden jedoch erstmals in diesem Film der beiden Weiterlesen