The Expendables 3

Kinostart: 21.08.2014

OT: The Expendables 3 (USA 2014)
Länge: 127 Minuten
Genre: Action
Regie: Patrick Hughes
Drehbuch: Sylvester Stallone, Creighton Rothenberger, Katrin Benedikt
Darsteller: Sylvester Stallone, Arnold Schwarzenegger, Mel Gibson, Harrison Ford, Kelsey Grammer, Jason Statham, Antonio Banderas, Jet Li, Wesley Snipes, Dolph Lundgren, Ronda Rousey, Randy Couture, Terry Crews, Kellan Lutz, Ronda Rousey, Glen Powell, Victor Ortiz

Barney Ross (Sylvester Stallone) und sein als The Expendables bekanntes Team von Spitzensöldnern bekommen den Auftrag zu verhindern, dass eine gefährliche Waffe in die falschen Hände gerät – doch unvorhergesehene Umstände stellen die Situation auf den Kopf: Das Team findet heraus, dass der gesuchte skrupellose Waffenhändler niemand anderer ist als Conrad Stonebanks (Mel Gibson), Barneys ehemaliger Partner und Mitbegründer der Expendables – Barney war überzeugt, Stonebanks schon vor zehn Jahren getötet zu haben. 

Nach einem explosiven Feuergefecht entkommt Stonebanks unverletzt, während der erfahrene Expendable Hale Caesar (Terry Crews) fast dran glauben muss. Barney muss blitzschnell umdenken: Er entlässt seine langjährige Crew und rekrutiert eine Gruppe junger Haudegen (Kellan Lutz, Ronda Rousey, Glen Powell und Victor Ortiz), um sein Team mit frischen Talenten und modernem Knowhow aufzurüsten.

Der Konflikt mündet in einen sehr persönlichen Feldzug, als der CIA- Beamte Max Drummer (Harrison Ford) dem neuen Team den Auftrag erteilt, Stonebanks dingfest zu machen, während der gerissene Waffenschmuggler seinerseits schwört, die Expendables auszulöschen – und das schließt seinen Ex-Partner mit ein…

Kritik

2010 überraschte Sylvester Stallone mit einem Actionfilm, den viele bereits vor dem Kinostart abgeschrieben hatten: THE EXPENDABLES. Obwohl der typische Söldner-Action-Film bereits seit Ende der Achtziger Jahre tot war, versammelte Stallone nahezu alle alten Stars, die sich einst in diesem Genre einen Namen gemacht hatten. Warum THE EXPENDABLES so erfolgreich war, war schnell klar, denn die alten Haudegen haben den Film und auch sich selbst nicht allzu ernst genommen. Mit einer gehörigen Portion Selbstironie gelang es ihnen, einen Film vorzulegen, der zwar keine allzu tiefschürfende Geschichte erzählt, der beim Zuschauen aber einfach jede Menge Spaß bereitete.

Keine Frage also, dass zwei Jahre später genauso erfolgreich der zweite Teil folgte und jetzt mit THE EXPENDABLES 3 der dritte Teil vorliegt. Doch was ist passiert? Wo ist die Ironie geblieben, wo die coolen Sprüche? Man hat ein wenig den Eindruck, dass Stallone und seinen Männern der Erfolg zu Kopf gestiegen ist und sie die ganze Geschichte dadurch viel zu ernst nehmen. Vielleicht liegt es aber auch einfach nur daran, dass wir Zuschauer es langsam aber sich satt haben, ewig die gleichen Stoffe neu aufgewärmt zu sehen. Einziger Lichtblick in diesem Teil ist übrigens Antonio Banderas, der sich die Maxime der Reihe offenbar als Einziger zu Herzen genommen hat.

So bleibt mit diesem Film die Gewissheit, dass jede Idee – und sei sie noch so gut – irgendwann ihren Zenit überschritten hat. Dummerweise steht THE EXPENDABLES 4 bereits in den Startlöchern und mit THE EXPENDABELLES zudem eine weibliche Variante. Bleibt zu hoffen, dass man damit zumindest zu den Anfängen zurückkehrt.

Bildergalerie

Invalid Displayed Gallery

Trailer

Comments Closed

Kommentare sind geschlossen.

Filmplakat

Neustarts am 21.08.2014

Storm Hunters

Innerhalb weniger Stunden wird die Stadt Silverton vom beispiellosen Angriff der wütendsten Tornados seit Menschengedenken verwüstet. Die ganze Stadt ist der Gnade launischer und tödlicher Wirbelstürme ausgeliefert, und die Sturmjäger sagen voraus, dass das Schlimmste noch bevorsteht. Die meisten Menschen suchen Schutz, doch einige bewegen sich auf den Wirbelsturm zu, um auszuprobieren, wie weit ein Weiterlesen

When Animals Dream

Marie (Sonia Suhl) ist ein schüchterner Teenager, der gemeinsam mit ihren Eltern (Lars Mikkelsen, Sonia Richter) in einem kleinen Fischerdorf an der abgelegenen dänischen Nordküste lebt. Sie vertraut niemandem, außer Daniel (Jakob Oftebro), einem jungen Mann, der sich zu ihrer ungestümen Natur hingezogen fühlt. Als Marie bemerkt, dass sich ihr Körper zunehmend verändert, beginnt sie nach Antworten Weiterlesen

Sag nicht, wer Du bist

Der junge Tom aus Montreal fährt aufs Land, um am Begräbnis seines verunglückten Lovers teilzunehmen. Als er beim einsamen Gehöft der Familie eintrifft, stellt er überrascht fest, dass ihn keiner erwartet. Die Mutter Agathe weiß noch nicht einmal, dass ihr Sohn schwul war. Und der ältere Bruder Francis macht ihm blitzschnell mit Nachdruck klar, dass Weiterlesen

Madame Mallory und der Duft von Curry

Hassan Kadam (Manish Dayal) ist ein junger, talentierter Koch mit dem Äquivalent zum „absoluten Gehör“ – dem „absoluten Geschmack“. Die Familie Kadam verlässt ihre Heimat Indien, angeführt von Familienoberhaupt „Papa“ (Om Puri), und landet über Umwege in dem idyllischen Dörfchen Saint-Antonin-Noble-Val im Süden Frankreichs – genau der richtige Ort, um ein indisches Restaurant zu eröffnen, Weiterlesen

Göttliche Lage

Februar 2008, Dortmund-Hörde, eine Stadt im Ruhrgebiet, bis April 2001 einer der wichtigsten Stahlstandorte der Welt. Das riesige Gelände des Stahlwerkes Phoenix-Ost, das heute aussieht wie eine Mondlandschaft, soll in etwa zwei Jahren ein See sein, mit einer Marina und einer Piazza, die die Menschen aufatmen lassen. In hochwertigen Häusern und Bürogebäuden werden sie direkt Weiterlesen