The Deep Blue Sea

Kinostart: 27.09.2012

OT: The Deep Blue Sea (Großbritannien 2011)
Länge: 102 Minuten
Genre: Drama
Regie: Terence Davies
Drehbuch: Terence Davies, nach einem Bühnenstück von Terence Rattigan
Darsteller: Rachel Weisz, Tom Hiddleston, Simon Russel Beale
Cornelia Assmann-Schäfer gefällt dieser Artikel

Die vierzigjährige Hester Collyer (Rachel Weisz) lebt ein privilegiertes Leben an der Seite ihres Ehemannes Sir William Collyer (Simon Russel Beale), doch das scheint ihr nicht zu reichen. Als sie Freddie Page (Tom Hiddleston), einem jungen ehemaligen Piloten der Royal Air Force begegnet, ist sie sofort fasziniert von ihm. Sie beschließt, ihr altes Leben aufzugeben und ein neues mit Freddie zu beginnen. Jedoch wird ihr bald klar, dass ihre Leidenschaft das Einzige ist, was sie zusammenhält. Als dann auch noch plötzlich wieder ihr Ehemann William auftaucht und sie zurück will, sieht sich Hester in einem Dilemma… 

Kritik

Für diesen Film braucht man als Zuschauer einen langen Atem. Nicht aufgrund der Länge – der Film dauert gerade mal 102 Minuten – sondern wegen der entschleunigten Erzählweise. Der Film nimmt sich Zeit, seine Charaktere zu beobachten, manchmal sogar zu viel Zeit. Dadurch wirkt der Film sehr viel länger, als er eigentlich ist. Wenn man sich aber einmal damit abgefunden hat, entdeckt man teils beeindruckende und oftmals nie endende Kamerafahrten, sowie ein intensives Portrait dreier Menschen, die allesamt völlig gegensätzliche Vorstellungen von Liebe haben. Dem Zuschauer wird am Ende klar, warum keine der Beziehungen von Dauer sein kann – den Protagonisten bleibt diese Erkenntnis leider verwehrt.

Bildergalerie

Trailer

Facebook-Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Neustarts am 27.09.2012

Wie beim ersten Mal

Seit 30 Jahren sind Kay (Meryl Streep) und Arnold Soames (Tommy Lee Jones) verheiratet. Wie viele andere Paare haben die beiden sich im Laufe ihrer Ehe so sehr aneinander gewöhnt, dass mittlerweile jeder Tag einer fast choreographiert wirkenden Routine folgt. Die Kinder sind längst aus dem Haus und zum Hochzeitstag schenkt man sich Praktisches. Doch Weiterlesen