The Bling Ring

Kinostart: 15.08.2013

OT: The Bling Ring (USA 2013)
Länge: 91 Minuten
Genre: Drama
Regie: Sophia Coppola
Drehbuch: Sophia Coppola
Darsteller: Katie Chang, Israel Broussard, Emma Watson, Claire Julien, Taissa Farmiga, Georgia Rock, Leslie Mann, Gavin Rossdale

Tagsüber schwänzen sie die Schule und hängen lieber am Strand ab, die Nächte durchtanzen sie in LAs angesagten Clubs, immer auf der Suche nach dem nächsten Kick. Bis die Teenagerclique um Anführerin Rebecca (Katie Chang) und Kumpel Mark (Israel Broussard) den ultimativen Thrill entdeckt: Einbruch in vorübergehend leerstehende Häuser der Hollywoodstars! Es beginnt eine ausgelassene „Shopping“-Tour durch die Luxusvillen von Beverly Hills, zu der sich auch Nicki (Emma Watson), ihre Schwester Sam (Taissa Farmiga) und Freundin Cleo (Claire Julien) mitreißen lassen. Die Eltern – ahnungslos. Die Freunde – voller Bewunderung. Die Polizei – abgehängt. Doch schafft es die Clique, rechtzeitig wieder auszusteigen? Oder endet die Party schon mit dem nächsten Einbruch?

Kritik

Was sich anhört wie Fantasieprodukt, hat sich tatsächlich genau so zugetragen. Reiche, privilegierte Kids sind in die Villen der Reichen und Schönen eingestiegen und dort auf „Shopping-Tour“ gegangen. Sophia Coppola, die in ihren Filmen schon immer ein Faible dafür hatte, hinter die Kulissen zu blicken, legt mit THE BLING RING ihren leider schwächsten Film vor. Das ist natürlich in der Sache begründet, dass die Geschichte an sich nicht allzu viel hergibt. Und so wird es für den Zuschauer nach dem dritten Einbruch in Paris Hiltons Anwesen dann auch irgendwie langweilig.

Doch trotzdem wirft Coppola einen interessanten Blick auf diese verzogenen Kids und versucht, ihre Motivation zu ergründen. So ist der Film durchaus eine interessante Millieustudie, erreicht die Intensität ihrer Meisterwerke LOST IN TRANSLATION und SOMEWHERE aber nicht einmal ansatzweise. Nun gut, freuen wir uns einfach auf ihren nächsten Film…

Bildergalerie

Trailer

Comments Closed

Kommentare sind geschlossen.

Filmplakat

Neustarts am 15.08.2013

Kick Ass 2

Der Do-it-yourself-Heldenmut von Kick-Ass (Aaron Taylor-Johnson) inspiriert eine ganze Reihe selbsternannter maskierter Kämpfer für Recht und Ordnung unter der Führung des knallharten Colonel Stars and Stripes (Jim Carrey), und unser Held begleitet sie auf ihrem Patrouillendienst. Doch die Amateur-Superhelden geraten ins Fadenkreuz von Red Mist (Christopher Mintz-Plasse), der als Superschurke Motherfucker wiedergeboren wird… nur das Weiterlesen

Camille – Verliebt nochmal

Camille hat es nicht leicht. Als Schauspielerin bekommt sie nur kleine Rollen und ihr Mann Eric hat sie nach 25 Jahren Ehe verlassen. Die erwachsene Tochter will Silvester nicht mehr mit Mama feiern. Aber Camille lässt sich nicht unterkriegen. Eric geigt sie die Meinung und verreibt gekonnt einen potentiellen Käufer für die immer noch gemeinsame Weiterlesen

Percy Jackson: Im Bann des Zyklopen

Percy Jackson fühlt sich nicht sehr heroisch. Der Sohn des griechischen Meergottes Poseidon, halb Mensch, halb Gott, hat einst die Welt gerettet, aber er denkt inzwischen oft, dass dies ein Zufallstreffer war. Ist er eine Eintagsfliege, ein One-Hit-Wonder? 

Elysium

Im Jahr 2154 gibt es zwei Sorten von Menschen: die Superreichen, die auf einer makellosen, von Menschen gebauten Raumstation namens Elysium leben, und den Rest, der auf der überbevölkerten, heruntergewirtschafteten Erde haust. Die Menschen auf der Erde setzen alles daran, der hohen Kriminalitätsrate und der großen Armut, die auf dem Planeten herrscht, zu entkommen. Und Weiterlesen