The Big Sick

Kinostart: 16.11.2017

OT: The Big Sick (USA 2016)
Länge: 120 Minuten
Genre: Komödie / Drama
Regie: Michael Showalter
Drehbuch: Emily V. Gordon, Kumail Nanjiani
Darsteller: Kumail Nanjiani, Zoe Kazan, Holly Hunter, Ray Romano, Anupam Kher, Zenobia Shroff, Adeel Akhtar, Bo Burnham, Aidy Bryant, Kurt Braunohler
Verleih: Weltkino Filmverleih GmbH
nochnfilm.de, Mathias Wagner gefällt dieser Artikel

Kumail verdient sein Geld damit, andere zum Lachen zu bringen. Und in der Tat hat er viel Stoff zum Witze reißen: Zum Beispiel über seine Familie, die in Amerika lebt, als wäre sie noch in Pakistan, oder über die vielen potenziellen Ehefrauen, die ihm seine Mutter sorgfältig ausgewählt präsentiert. Nach einem seiner Auftritte lernt er die quirlige Frohnatur Emily kennen, die den gleichen Humor hat wie er. Obwohl beide anfangs auf ihrem Single-Dasein beharren, verfallen sie einander schließlich hoffnungslos. Doch Emily erfüllt nicht das wichtigste Kriterium, das Kumails Familie an seine Zukünftige stellt: Sie ist keine Pakistanerin. So steht Kumail bald vor der Frage, ob er auf seine Familie oder auf sein Herz hören soll. 

Kritik

Es gibt sie tatsächlich noch, die Komödien, bei denen einfach alles stimmt und direkt ins Herz gehen. THE BIG SICK ist genau so ein Film, für den sich der Weg in den Kinosaal mehr als lohnt.

Als THE BIG SICK Ende Juli in Großbritannien in die Kinos kam, überschlugen sich die Kollegen dort mit ihren Lobeshymnen. Entsprechend sehnsüchtig habe ich daher die deutsche Pressevorführung erwartet und – das muss ich ehrlich zugeben – auch ein wenig Angst gehabt. Schließlich ist es bereits viel zu oft passiert, dass ich mit hohen Erwartungen in einen Film gegangen bin, der mich dann jedoch brutalst enttäuscht hat. Aber zum Glück waren alle Befürchtungen unbegründet, denn THE BIG SICK ist wirklich ein unfassbar wunderschöner Film, der sich seinen Weg direkt ins Herz bahnt. 

Das liegt natürlich in erster Linie an den liebevoll ausgestalteten Figuren, mit denen man bis zur letzen Minute mitfiebert. Aber natürlich spielt auch das Wissen eine Rolle, dass Kumail Nanjiani hier seine eigene, ganz persönliche Geschichte erzählt. Vielleicht hat er genau deshalb darauf geachtet, dass er niemals über seine Figuren lacht, sondern immer nur mit ihnen – eine essentielle Regel für einen menschlichen und emotionalen Film. Und mit Zoe Kazan, die wir alle noch aus RUBY SPARKS kennen und lieben, hat er die perfekte Besetzung für die Rolle seiner Freundin gefunden. 

THE BIG SICK ist genau der Film, den wir alle im Moment so dringend brauchen, denn er erzählt von einer Liebe, für die es zu kämpfen lohnt und von Vorurteilen, die es zu überwinden gibt. Ein Film, an dem sich in Zukunft viele andere werden messen lassen müssen.  

Bildergalerie

Trailer

Comments Closed

Kommentare sind geschlossen.

Filmplakat

Neustarts am 16.11.2017

Teheran Tabu

Pari, Babak, Sara und Donya leben in der iranischen Hauptstadt Te- heran. Um den Lebensunterhalt für sich und ihren fünfjährigen Sohn Elias zu verdienen, arbeitet Pari als Prostituierte und verkauft ihren Körper an einen einflussreichen Richter, der ihr vermeintlich zu einem besseren Leben verhilft. Von einem schöneren Leben träumt auch ihre Nachbarin Sara, die ein Weiterlesen