Sushi in Suhl

Kinostart: 18.10.2012

OT: Sushi in Suhl (Deutschland 2012)
Länge: 107 Minuten
Genre: Komödie / Drama
Regie: Carsten Fiebeler
Drehbuch: Jens F. Otto
Darsteller: Uew Steimle, Julia Richter, Ina Paule Klink, Deborah Kaufmann, Thorsten Merten, Michael Kind, Ernst-Georg Schwill, Gen Seto, Christian Tramitz, Angelika Böttiger, Leander Wilhelm, Hilmar Eichhorn, Axel Wandtke, Alexander Hörbe, Nils Nelleßen, Thomas Koch, Barbara Ferun
Heike Matzernis gefällt dieser Artikel

Suhl, Anfang der 70er Jahre – Rolf Anschütz ist Koch und Gastronom aus Leidenschaft. Allerdings hat er die traditionelle Thüringer Küche satt. Während er Klöße formt und Gulasch rührt, träumt er von ausgefallenen Speisen, die in der Planwirtschaft der DDR vorerst keinen Platz finden. Inspiriert von dem Buch „Die Küchen der Welt“, lässt er seiner Fantasie und Kreativität freien Lauf und überrascht seine anfangs verunsicherten Freunde mit kulinarischen Zaubereien aus seinem Japan. Der Traum der internationalen Küche scheint lange nur diesen vorbehalten. Bis ein „echter“ Japaner vor der Tür steht und wünscht im „Waffenschmied“ japanisch zu speisen. 

Durch Einfallsreichtum und unbändigen Ehrgeiz wird Rolf zu einem wahren Japanexperten und richtet sich im beschaulichen Südthüringen ein Restaurant ein, das weit über die Grenzen der Deutschen Demokratischen Republik hinaus bekannt wird. Jedoch nicht ohne die Aufmerksamkeit der Partei auf sich zu ziehen, die nun natürlich ebenfalls von den westlich geknüpften Kontakten profitieren möchte.

Von der politischen Führung geduldet, von den Gästen kulinarisch geschätzt, ist er König in seiner Welt. Dennoch – alles hat seinen Preis: je mehr Anerkennung Rolf von den Japanern und der Parteispitze erntet, umso weiter entfernt er sich von seiner Familie und seinen Freunden.

Kritik

Sushi und Suhl – das klingt in etwa so verwandt wie DDR und Reisefreiheit. Doch weit gefehlt, denn die Geschichte basiert auf einer wahren Begebenheit. Rolf Anschütz gab es in Suhl tatsächlich und sein Sushi-Restaurant ebenso. Das gibt dem Film eine gewisse persönliche Note. Sicherlich ist SUSHI IN SUHL kein  Film, der irgendwelche Preise abräumen wird, doch die liebenswerte Art und Weise wie Regisseur Carsten Fiebeler die Geschichte erzählt und die überzeugende Darstellung von Uwe Steimle veredeln den Film zu einer kleinen, aber feinen Perle. Kein Wunder, dass die Premiere mit 1.000 Gästen in Suhl innerhalb kürzester Zeit ausverkauft war.

Bildergalerie

Trailer

httpvh://youtu.be/HJUvTeXNNgg

Facebook-Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Neustarts am 18.10.2012

Agent Ranjid rettet die Welt

Der indische Putzmann Ranjid (Kaya Yanar) ist verzweifelt: Seine geliebte Kuh Benytha ist sehr krank und braucht eine teure Magenoperation. Doch dafür fehlt Ranjid einfach das Geld. Als der holländische Bösewicht Freek van Dyk (Rutger Hauer) die Weltherrschaft an sich reißen will und die besten Agenten von CIA, KGB, MI5, BND und GEZ ausschaltet, wendet Weiterlesen

Asterix & Obelix – Im Auftrag ihrer Majestät

Unter dem Kommando von Julius Cäsar (Fabrice Luchini) haben die ruhmreichen Legionen Roms mittlerweile auch Britannien erobert. Nur ein Dorf leistet dort noch erfolgreich Widerstand, kann aber nicht mehr lange standhalten. Die Königin der Briten (Catherine Deneuve) schickt deshalb ihren Berater Teefax (Guillaume Gallienne) nach Gallien um Hilfe zu holen. Denn da gibt es ein Weiterlesen

Angels‘ Share – Ein Schluck für die Engel

Robbie (Paul Brannigan) wird zu gemeinnütziger Arbeit verdonnert und trifft dabei nicht nur auf drei Gleichgesinnte, sondern auch auf eine neue Leidenschaft: den teuersten und besten Malt Whisky der Welt. Um sich und seiner jungen Familie eine Zukunft zu ermöglichen, lässt er sich bald darauf auf einen sagenhaften Coup ein: Irgendwo in den schottischen Highlands Weiterlesen

Premium Rush

Schnellen Autos, verrückten Taxifahrern, geöffneten Fahrzeugtüren und acht Millionen übellaunigen Fußgängern ausweichen zu müssen, gehört zum ganz normalen Arbeitsalltag von Wilee (Joseph Gordon-Levitt) – denn er ist der beste und flinkste Fahrradkurier von New York. Man muss schon von einem gewissen Schlag sein, um das Fixie fahren zu können – ein superleichtes Fahrrad mit nur Weiterlesen

Miss Bala

Laura (Stephanie Sigman) ist eine junge Frau, deren größte Sehnsucht es ist, eine Schönheitskönigin zu werden. Doch genau dieses Verlangen wird ihr zum Verhängnis: Sie fällt einer Gang in die Hände, die im Norden Mexikos Angst und Schrecken verbreitet. Zwar wird Laura tatsächlich zur Schönheitskönigin gekrönt, doch ihre unfreiwillige Verwicklung in den brutalen mexikanischen Krieg Weiterlesen

Gnade

Polarnacht am Rande des Eismeers – zwei Monate lang übersteigt die Sonne nicht den Horizont. Inmitten von Schnee, Eis und Dämmerung startet eine deutsche Aus- wandererfamilie hoffnungsvoll den Neuanfang: Niels (Jürgen Vogel), Maria (Birgit Minnichmayr) und Sohn Markus (Henry Stange). Schon nach kurzer Zeit spüren Niels und Maria, dass auch das neue Umfeld die erkaltete Weiterlesen