Streetdance 2 3D

Kinostart: 07.06.2012

OT: Streetdance 2 3D (Großbritannien, Deutschland, Italien 2012)
Länge: 89 Minuten
Genre: Musikfilm, Drama
Regie: Max Giwa, Dania Pasquini
Drehbuch: Jane English
Darsteller: Falk Hentschel, Sofia Boutella, George Sampson, Akai Osei-Mansfield, Tom Conti, Flawless Crew, Stephanie Nguyen ‘Lil Steph’, Delphine Nguyen ‘Deydey’, Niek Traa, Elisabetta Di Carlo ’Betty Style’, Samuel Revell ’Bboy Sambo’, Kaito Masai ’Kite’, Ali Ramdani ’Lilou’, Ndedi Ma-Sellu ’Dedson’, Brice Larrieu ’Skorpion’, Maykel Fonts

Als der Streetdancer Ash (Falk Hentschel) bei einem StreetDance-Wettbewerb von der US-Dance-Crew Invincible öffentlich gedemütigt wird, beschließt er, die besten Tänzer der Welt zusammenzusuchen und gegen Invincible anzutreten – mit einem Dance Style, den sie nicht erwarten würden. So verbinden sich Streetdance und Salsa, was eine durchaus interessante und impulsive Mischung ergibt – eine Kombination aus schwindelerregender Akrobatik, mitreißenden Beats und lateinamerikanischer Leidenschaft. 

Kritik

Tanzfilme gab und gibt es in den letzten Jahren zuhauf. Ob nun STEP UP oder STREETDANCE – in einer Sache ähneln sie sich alle: Immer geht es darum, mithilfe des Tanzes über sich hinaus zu wachsen, als Gruppe zusammen zu finden oder einfach nur in der Welt zu bestehen. Und so legen wir den Focus einmal auf die Tanzszenen: Diese sind in STREETDANCE 2 hervorragen choreografiert, die Schnitte sind nicht zu hart, und viele Totalaufnahmen erlauben es, die Tanzszenen als das zu erleben, was sie sind – eine Gruppen- und keine Einzelchoreographie. Dabei entpuppt sich die Kombination aus Streetdance und Salsa als genialer Schachzug, ergänzen sich diese beiden Stile im Film doch nahezu perfekt.

Zwei Wermutstropfen gibt es aber dennoch: Zum einen werden dem Publikum Salsa-Schritte verkauft, wenn es sich denn genau genommen eigentlich um einen Mambo handelt. Und zum anderen wird der Film mit einem (eigentlich fantastischen) Blick aus der Luft auf die Londoner Tower Bridge begonnen. Warum eine britische Produktionsfirma diese allerdings spiegelverkehrt zeigt, ist mir durchaus schleierhaft…

Soundtrack

Bildergalerie

Trailer

httpv://youtu.be/VF_Pu2Wl_bQ

Facebook-Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Neustarts am 07.06.2012

Kochen ist Chefsache

Alexandre Lagarde (Jean Reno) ist Frankreichs berühmtester Sternekoch – bewundert, erfolgreich, eine Legende. Seit kurzem muss er sich aber vor allem mit Stanislas (Julie Boisselier) herumschlagen, dem neuen Boss der Finanzgruppe, der sein Gourmetrestaurant angehört. Der will nämlich Alexandre durch einen jüngeren Koch ersetzen, dem allerdings die Edelgastronomie weniger am Herzen liegt als die Molekularküche Weiterlesen

Deutschland von oben

Vom Wattenmeer bis zum Watzmann-Gipfel, vom Kölner Dom bis zur Dresdner Frauenkirche, von den letzten Stahlwerken am Rhein bei Duisburg bis zum gigantischen Braunkohle-Tagebau in der Lausitz, von den Steinböcken in luftigen Höhen der Allgäuer Alpen über den Besuch der Queen Mary 2 in Hamburg bis zu den neu geborenen Kegelrobben auf Helgoland-Düne.