Ostwind 2

Kinostart: 14.05.2015

OT: Ostwind 2 (Deutschland 2015)
Länge: 108 Minuten
Genre: Drama
Regie: Katja von Garnier
Drehbuch: Lea Schmidbauer, Kristina Magdalena Henn
Darsteller:

Hanna Binke, Amber Bongard, Jannis Niewöhner, Marvin Linke, Cornelia Froboess, Tilo Prückner, Nina Kronjäger, Jürgen, Vogel, Max Tidof, Walter Sittler, Henriette Morawe

Sommerferien, endlich wieder Zeit für Ostwind, Mika (Hanna Binke) ist überglücklich. Doch dann entdeckt sie eigenartige Wunden an Ostwinds Bauch, für die niemand eine Erklärung hat. Noch dazu steht Kaltenbach kurz vor der Pleite! Schweren Herzens entscheidet sich Mika, an einem Vielseitigkeitsturnier teilzunehmen, bei dem ein hohes Preisgeld winkt. Aber während des Trainings wirkt Ostwind abgelenkt, oft läuft er einfach davon. Mika verfolgt den schwarzen Hengst bis tief in den Wald und ist ziemlich überrascht: Aus dem Dickicht erscheint eine magisch anmutende Schimmelstute und die beiden Pferde umtanzen sich liebevoll. Plötzlich taucht ein fremder Junge namens Milan (Jannis Niewöhner) auf, der sagt, die Stute sei ihm entflohen. Er behauptet, er könne Mika helfen, das Turnier zu gewinnen. Was hat es wirklich mit Milan auf sich? Kann Mika Ostwinds Aufmerksamkeit für sich und das Turnier zurückgewinnen und Kaltenbach noch rechtzeitig retten?

Kritik

Mit OSTWIND 2 ist tatsächlich der Fall eingetreten, den ich niemals für möglich gehalten hätte: Ich schaue einen „Pferdefilm“. Das Ganze ist natürlich dem Umstand geschuldet, dass die Pressevorführung vom Verleih geschickt zwischen zwei weiteren und durchaus interessanteren Filmen platziert wurde. Nachdem Kolleginnen dann auch noch berichteten, dass der erste Teil ganz wunderbar gewesen sein soll, habe ich mich auf dieses für mich neue Genre eingelassen.

Natürlich bin ich durch OSTWIND 2 jetzt kein Freund dieser Filme geworden, aber es war – ehrlich – gar nicht so schlimm, wie befürchtet. In der Zielgruppe der jungen, Pferde-verliebten Mädchen dürfte dieser Film mit Sicherheit funktionieren. Schließlich bietet er alles, wovon junge, weibliche Heranwachsende träumen: die erste Liebe, Jungs und natürlich Pferde. Davon bietet der Film jede Menge. Allerdings ist die Story dann doch schon sehr am Reißbrett entworfen worden und so folgt sie kurz und knapp den wichtigsten Stationen des Genres.

Da wäre in erster Linie das Problem, das hier in der drohenden Pleite des Gestüts liegt. Dazu kommt die Bedrohung in Form eine neuen, wesentlich moderneren Reiterhofs. Und zum Schluss die Lösung aller Probleme, das Reitturnier, mit dessen Preisgeld alles in Ordnung gebracht werden soll. Zwischendurch ein paar Techtelmechtel, ein paar Missverständnisse – fertig ist der Film.

Das klingt jetzt vielleicht ein wenig abwertend, daher möchte dem zu Gute halten, dass die Darsteller durchaus zu überzeugen wissen. Oftmals kranken solche Reißbrett-Filme zusätzlich am laienhaften Spiel der jungen Darsteller, was hier zum Glück nicht der Fall ist.

Ob dieser zweite Teil nun besser oder schlechter ist als der erste Teil, kann ich mangels Kenntnis nicht beurteilen. Sicher ist hingegen, dass OSTWIND 2 seine Zielgruppe sicherlich in die Kinosäle locken wird.

Bildergalerie

Invalid Displayed Gallery

Trailer

Comments Closed

Kommentare sind geschlossen.

Filmplakat

Neustarts am 14.05.2015

She’s Lost Control

Ronah arbeitet als „Sexual Surrogate“, sie bringt gehemmten Männern bei, was diese am meisten fürchten: den Körperkontakt. Die Kunden überweist ihr ein Psychotherapeut. Unbekümmert bezieht sie mit einem Patienten das Bett, auf dem sie miteinander schlafen werden, später lässt sie sich auf seinem Laptop eine neue Geschäftsidee zeigen, als wären sie beste Freunde. Dazwischen Hotelflure, Weiterlesen

Mad Max: Fury Road

Mad Max kann seine wilde Vergangenheit nicht vergessen und beschließt, dass er allein die besten Überlebenschancen hat. Dennoch gerät er in der Wüste an eine Gruppe Flüchtlinge in einem Kampfwagen – am Steuer sitzt die elitäre Herrscherin Furiosa. Die Gruppe ist aus der Zitadelle des Tyrannen Immortan Joe entkommen und hat ihm etwas Unersetzliches gestohlen. Also setzt Weiterlesen

Pitch Perfect 2

Das Finale der College-Meisterschaft haben die Barden Bellas gegen die Treblemakers mit ihrem genialen A-Cappella-Auftritt gewonnen. Und obwohl Beca (Anna Kendrick) sich anfangs dagegen wehrte, hat sie nun in der Band neue Freundinnen gefunden – und dazu mit Jess (Skalyr Astin) noch einen echt coolen Freund. Aber jetzt warten weitere Herausforderungen auf die Mädels. Der Weiterlesen

Melodys Baby

Die junge Melody (Lucy Debay) bekommt ein Baby. Aber es ist nicht ihr Baby: Sie stellt sich der reichen Geschäftsfrau Emily (Rachael Blake), die sich sehnlichst ein Kind wünscht, als Leihmutter zur Verfügung. Es ist ein einfacher Deal: Für Melody ist es die Chance sich ein Startkapital für ihren Friseursalon zu verdienen, für Emily ist Weiterlesen

Zweite Chance

Andreas (Nikolaj Coster-Waldau) und Simon (Ulrich Thomsen) sind Polizei-Kollegen und beste Freunde. Neben allen Gemeinsamkeiten führen sie Leben, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Andreas hat sich mit seiner Frau und ihrem neugeborenen Sohn in einem schönen Haus am Meer niedergelassen. Simon ist frisch geschieden und verbringt seine Freizeit meist betrunken in Strip-Clubs. Alles ändert sich Weiterlesen