Nur eine Stunde Ruhe

Kinostart: 16.04.2015

OT: Une heure de tranquillité (Frankreich 2014)
Länge: 80 Minuten
Genre: Komödie
Regie: Patrice Leconte
Drehbuch: Florian Zeller, nach dem gleichnamigen Theaterstück von Florian Zeller
Darsteller:

Christian Clavier, Carole Bouquet, Valérie Bonneton, Rossy de Palma, Stéphane de Groodt, Sébastien Castro, Arnaut Henriet, Christian Charmetant, Jean-Pierre Marielle

Auf einem Flohmarkt entdeckt der leidenschaftliche Jazz-Fan Michel (Christian Clavier) eines sonnigen Morgens eine seltene Schallplatte. Nichts wünscht er sich sehnlicher, als das neu erworbene Werk in Ruhe zu Hause und allein anhören und genießen zu dürfen. 

Doch es scheint, als habe sich die Welt gegen ihn verschworen: Seine Ehefrau macht ihm ein furchtbares Geständnis, sein unberechenbarer Sohn taucht aus dem Nichts wieder auf, Michels besorgte Mutter ruft ununterbrochen an und zu allem Überfluss findet ausgerechnet an diesem Tag eine große Party in der Nachbarschaft statt. Um in diesem Chaos endlich einfach nur eine Stunde seine geliebte Schallplatte hören zu können, ist Michel jedes Mittel recht. Dennoch muss der gerissene Lügner all seine Energie einsetzen, damit aus dem sonnigen Morgen kein böser Albtraum wird…

Kritik

Die französische Komödie NUR EINE STUNDE RUHE basiert auf dem gleichnamigen Theaterstück von Florian Zeller, der auch das Drehbuch für die Filmadaption schrieb. Christian Clavier ist hier ganz in seinem komödiantischem Element und Freunde seiner Spielweise werden an diesem Film sicherlich ihre helle Freude haben. Allerdings sollte man für den Kinobesuch auch die entsprechende Laune, sowie ein gewisses Durchhaltevermögen mitbringen. Nicht bezüglich der Länge – der Film dauert gerade mal 80 Minuten – sondern vielmehr aufgrund des ununterbrochenen Redeflusses des Hauptdarstellers. Je weiter der Film fortschreitet, desto sehnlicher wünscht man sich als Zuschauer auch ein wenig Ruhe. Selbst wenn es keine Stunde, sondern nur ein paar Minuten wären.

Bildergalerie

Invalid Displayed Gallery

Trailer

Comments Closed

Kommentare sind geschlossen.

Filmplakat

Neustarts am 16.04.2015

Das Glück an meiner Seite

Für die glücklich verheiratete und erfolgreiche Pianistin Kate (Hilary Swank) ändert sich von einem Moment auf den anderen alles, als sie die Diagnose ALS erhält. Als Pflegerin engagiert Kate aus der Reihe der hochqualifizierten Bewerber ausgerechnet die chaotische Bec (Emmy Rossum), die mit ihrer direkten und frischen Art, so gar nicht in das wohl geordnete Weiterlesen

Run All Night

Der Brooklyn-Gangster und erfahrene Profi-Killer Jimmy Conlon (Liam Neeson) war einst unter dem Namen Totengräber bekannt – aber das ist lange her. Inzwischen nützt ihm seine enge Freundschaft mit dem Paten Shawn Maguire (Ed Harris) nicht mehr viel: Jimmy ist 55, die Sünden seiner Vergangenheit holen ihn ein – und zwar in Gestalt jenes verbissenen Weiterlesen

A Blast – Ausbruch

Maria rast in ihrem donnernden Geländewagen über eine Autobahn irgendwo in Griechenland. Sie ist allein. Hinter ihr liegen eine Insel in Flammen und ein Koffer voller Geld. Vor ihr, die hoffnungslose Weite der Straße. Nichts kann ihre wilde, immer schneller werdende Fahrt stoppen. Erst gestern war sie noch fürsorgliche Mutter, liebende Ehefrau und verantwortungsbewusste Tochter. Weiterlesen