Muppets Most Wanted

Kinostart: 01.05.2014

OT: Muppets Most Wanted (USA 2013)
Länge: 108 Minuten
Genre: Komödie
Regie: James Bobin
Drehbuch: James Bobin, Nicholas Stoller
Darsteller: Kermit, Miss Piggy, Tier, Fozzie Bär, Gonzo, Walter, Ricky Gervais, Tina Fey, Ty Burrell,

Vorhang auf – die Muppets sind wieder da! In MUPPETS MOST WANTED tourt die Crew mit ihrer grandiosen, ausgeflippten Show durch ganz Europa und macht Halt in aufregenden Metropolen wie Berlin, Madrid, Dublin und London. Doch am Showhimmel ziehen dunkle Wolken auf: Der weltweit berüchtigte Superschurke Constantine – Kermit wie aus dem Froschgesicht geschnitten – plant gemeinsam mit seinem hinterlistigen Handlanger Dominic (Ricky Gervais) einen neuen bitterbösen Coup: Er will unter dem Deckmantel der Muppet Show mit dem spektakulärsten Juwelenraub aller Zeiten in die Geschichte eingehen! Nach einem geschickt eingefädelten Rollentausch findet sich Kermit, plötzlich auf der Flucht vor CIA und Interpol, letztendlich in einem russischen Knast wieder, einer leicht verrückten Gefängniswärterin (Tina Fey) hoffnungslos ausgeliefert. Doch es bleibt die Hoffnung, dass Miss Piggy, das Tier, Fozzie Bär, Gonzo und Co. dem falschen Kermit doch noch auf die Schliche kommen…

Kritik

Als vor zwei Jahren die Muppets nach einer viel zu langen (kreativen) Pause das Licht der Kinosäle wiederentdeckt haben, war die Freude groß. Jason Segel (Marshall aus HOW I MET YOUR MOTHER) hatte die lieb gewonnenen Kreaturen so behutsam ins 21. Jahrhundert überführt, wie es wohl kaum ein anderer Drehbuchschreiber (und Hauptdarsteller) geschafft hätte. Jeder Sekunde des Filmes sieht man deutlich an, dass er die Muppets verehrt und über alle Maßen liebt.

Doch kommen wir zum neuen Film MUPPETS MOST WANTED: Gleich zu Beginn – der Film schließt nahtlos an die letzten Szenen des ersten Teils an – singen die Muppets davon, dass sie ein Sequel, also eine Fortsetzung drehen. In einem beiläufigen Kommentar von Gonzo heißt es dazu, dass ein solches Sequel aber doch niemals so gut ist wie sein Original. Das – so wird es der Zuschauer noch leidvoll erfahren – wird sich als selbsterfüllende Prophezeiung herausstellen.

Denn MUPPETS MOST WANTED kommt leider nicht einmal annähernd an den ersten Teil heran – nein – dazwischen liegen wahrlich Welten. Was den Film aber nicht zu einem schlechten macht. Einige Gags zünden durchaus, aber die Story ist eben nicht mehr so liebevoll inszeniert, wie vor zwei Jahren. Bleibt zu hoffen, dass die Geschichte trotzdem weitergeht und Jason Segel vielleicht im dritten Teil wieder mit dabei ist…

Bildergalerie

Invalid Displayed Gallery

Trailer

Comments Closed

Kommentare sind geschlossen.

Filmplakat

Neustarts am 01.05.2014

Es sind keine Artikel in dieser Kategorie vorhanden.