Manchester By the Sea

Kinostart: 19.01.2017

OT: Manchester By the Sea (USA 2016)
Länge: 138 Minuten
Genre: Drama
Regie: Kenneth Lonergan
Drehbuch: Kenneth Lonergan
Darsteller: Casey Affleck, Michelle Williams, Kyle Chandler, Lucas Hedges, Gretchen Mol, C.J. Wilson
Cornelia Pracht, Mathias Wagner gefällt dieser Artikel

Wenn du alles gibst und die, die du liebst, doch nicht beschützen kannst… was macht das mit dir – als Mensch? Lee Chandler (Casey Affleck) ist ein schweigsamer Einzelgänger, der als Handwerker eines Wohnblocks in Boston arbeitet. An einem feuchtkalten Wintertag erhält er einen Anruf, der sein Leben auf einen Schlag verändert. Das Herz seines Bruders Joe (Kyle Chandler) hat aufgehört zu schlagen. Nun soll Lee die Verantwortung für seinen 16-jährigen Neffen Patrick übernehmen.

Äußerst widerwillig kehrt er in seine Heimat, die Hafenstadt Manchester-by-the-Sea, zurück. Doch ist Lee dieser Situation und den neuen Herausforderung gewachsen? Kann die Begegnung mit seiner (Ex-)Frau Randi (Michelle Williams), mit der er einst ein chaotisches, aber glückliches Leben führte, die alten Wunden der Vergangenheit heilen?

Kritik

Was macht es mit Dir als Mensch, wenn du alles gibst und die, die du liebst, doch nicht beschützen kannst? MANCHESTER BY THE SEA wirft uns diese Frage mit aller Wucht um die Ohren und erwischt uns damit auf voller Breitseite. 

Während des Films musste ich immer wieder an einen Song der Band Matchbox Twenty denken: BENT aus dem Album „Mad Season“ (2000), in dem es heißt:

Can you help me, I’m bent
I’m so scared that I never
Get put back together

Genauso ergeht es den Figuren in Lonergans eindringlichem Werk MANCHESTER BY THE SEA. Sowohl Casey Afflecks, als auch Michelle Williams Figuren haben sich nie von dem Schock erholt, der einst ihre Beziehung zum Einsturz brachte und so wirklich glauben beide auch nicht daran, jemals diese dunkle Stunde vergessen zu können. Williams ging in einem Interview kürzlich sogar so weit, dass man mit einem solchen Schicksal vermutlich erst durch den eigenen Tod abschließen kann. 

Was den beiden in der Vergangenheit widerfahren ist, möchte ich an dieser Stelle nicht ausführen, denn das würde dem Film seine Spannung, seine Intensität rauben. Kenneth Lonergan findet dafür aber die perfekten Bilder, so dass es ihm gelingt, die innere Zerrissenheit seiner Protagonisten in jedem Bild eindrucksvoll einzufangen. Äußerst feinfühlig betrachtet er jede noch so kleine Nuance der seelischen Verfassung seiner Figuren. Ein Film, der aufwühlend, aber auch tief berührend zugleich ist – so wie das Meer, an dessen Küste der Film spielt.

MANCHESTER BY THE SEA ist schlichtweg ein schier wunderbarer Film, der durch seine intensive und mitreißende Spielweise noch lange nachhallt. Ein Meisterwerk – und das ist nicht einmal ansatzweise zu viel versprochen. 

Bildergalerie

Trailer

Comments Closed

Kommentare sind geschlossen.

Filmplakat

Neustarts am 19.01.2017

xXx – Die Rückkehr des Xander Cage

Elf Jahre hat es gedauert – jetzt ist Xander Cage zurück! Vin Diesel in der Rolle des berüchtigtsten Triple-X-Agenten wird dabei unsanft aus dem wohlverdienten Ruhestand geholt, um ein elektronisches Supergerät aus den Fängen von Terroristen wieder zu beschaffen, mit dem man gezielt Satelliten aus der Erdumlaufbahn zerren und in kometenartige Superwaffen verwandeln kann. Natürlich bleibt Weiterlesen

Personal Shopper

Die Amerikanerin Maureen (Kristen Stewart) arbeitet in Paris als persönliche Einkäuferin für Stars und Sternchen. Doch eigentlich begreift sie sich als Medium, das mit Toten in Kontakt treten kann. Seit Wochen wartet sie auf ein Zeichen ihres verstorbenen Zwillingsbruders Lewis. Plötzlich bekommt sie geheimnisvolle SMS von einer unbekannten Nummer. Ist es ihr Bruder, der aus Weiterlesen

Verborgene Schönheit

Als ein erfolgreicher New Yorker Werbemanager (Will Smith) eine große Tragödie erlebt und sich völlig aus dem Leben zurückzieht, entwickeln seine verzweifelten Freunde einen drastischen Plan, um zu ihm durchzudringen. Doch er beginnt universelle Fragen zu stellen, indem er Briefe an die Liebe, die Zeit und den Tod schreibt.