Leb wohl, meine Königin

Kinostart: 31.05.2012

OT: Les adieux à la reine (Frankreich / Spanien 2011)
Länge: 100 Minuten
Genre: Drama / Historienfilm
Regie: Benoît Jacquot
Drehbuch: Benoît Jacquot, Gilles Taurand
Darsteller: Léa Seydoux, Diane Kruger, Virginie Ledoyen, Xavier Beauvois, Noémie Lvovsky, Michel Robin, Julie-Marie Parmentier, Lolita Chammah, Marthe Caufman, Vladimir Consigny

Versailles, im Juli 1789. Am Hof König Ludwigs XVI., weit entfernt von den wachsenden Unruhen in Paris, führen die Bewohner des Schlosses ein sorgenfreies und unbefangenes Leben. Nachdem das Gerücht vom Sturm auf die Bastille die höfische Gesellschaft erreicht, werden hinter den Schlossmauern Fluchtpläne für den Ernstfall geschmiedet. Sidonie Laborde aber, die treu ergebene Vorleserin der Königin Marie Antoinette, will nicht an die Gerüchte glauben und klammert sich an ihre gewohnten Pflichten. Sie weiß noch nicht, dass dies die letzten drei Tage sein werden, die sie an der Seite ihrer geliebten Königin verbringen wird… 

Kritik

Opulent inszeniert Benoît Jacquot einen Einblick in den Hof von Versailles kurz nach dem Sturm auf die Bastille. Im Gegensatz zu Sofia Coppolas Version präsentiert er Marie Antoinette aber als unreife und mitunter tyrannische Monarchin, die langsam aber sicher den Boden unter ihren Füßen verliert. Das komplette Gegenstück bildet ihre Vorleserin Sidonie Laborde, aus deren Blickwinkel die Geschichte erzählt wird. Sie bewundert die Königin zutiefst und geht darin vollends auf. Obwohl äußerst willensstark, hängt ihre gesamte Existenz daran, so dass sie auch als letzte wahrhaben will, dass im Lande etwas passiert.

In der Rolle der Sidonie Laborde glänzt die wunderschöne und äußerst sinnliche Léa Seydoux, während die Kostüme, die Ausstattung, die Atmosphäre und natürlich Versailles als Schauplatz dieses Spiel perfekt ergänzen.

Bildergalerie

Trailer

 

Facebook-Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Neustarts am 31.05.2012

LOL

Eigentlich sind die beiden ein richtig tolles Team: die alleinerziehende Mutter Anne (Demi Moore) und ihre 16-jährige Tochter Lola (Miley Cyrus), die von ihren Freunden nur Lol genannt wird. Dass das in der Facebook-Generation ihrer Tochter für „Laughing Out Loud“ – „Ich lach‘ mich tot“ steht, weiß Anne nicht – und auch sonst hat sie Weiterlesen

Snow White & the Huntsman

Snow White (Kristen Stewart) ist die Einzige im ganzen Land, die schöner ist, als die böse Königin (Charlize Theron). Die grausame Tyrannin will Snow White vernichten, doch diese entkommt unerwartet den Klauen der Stiefmutter und bedroht unversehens die Herrschaft der Königin, weil sie die Kriegskunst von eben jenem Huntsman (Chris Hemsworth) lernt, der sie gefangen nehmen Weiterlesen

Safe – Todsicher

Mei (Catherine Chan) ist kein gewöhnliches chinesisches Mädchen. Das begnadete Mathematik-Wunderkind wurde von Han Jiao (James Hong), dem Oberhaupt einer kriminellen Triaden-Vereinigung, nach Amerika entführt und dort aufgrund ihrer außergewöhnlichen Gedächtnisfähigkeiten mit einem komplizierten, streng geheimen Code betraut. Unwiderruflich gerät sie dadurch auch ins Visier der russischen Mafia. Denn der Code ist für einen prall Weiterlesen