Freeheld – Jede Liebe ist gleich

Kinostart: 07.04.2016

OT: Freeheld (USA 2015)
Länge: 104 Minuten
Genre: Drama
Regie: Peter Sollett
Drehbuch: Ron Nyswaner
Darsteller: Julianne Moore, Ellen Page, Steve Carell, Michael Shannon
Mathias Wagner, Martin Carter gefällt dieser Artikel

Laurel Hester (Julianne Moore) lebt seit über 20 Jahren für ihren Job als Polizeikommissarin, ein Privatleben findet bei ihr nicht statt. Dies ändert sich schlagartig, als sie die junge Mechanikerin Stacie Andree (Ellen Page) kennenlernt. Die beiden verlieben sich aller Unterschiede zum Trotz ineinander und bauen sich eine gemeinsame Zukunft auf. Dazu gehören das eigene Haus mit Garten und Hund und schließlich sogar die eingetragene Lebenspartnerschaft. Doch ihr Glück währt nicht lang. Laurel erhält die erschütternde Diagnose, dass sie an Lungenkrebs im Endstadium erkrankt ist und ihr nicht mehr viel Zeit bleibt. Ihr letzter Wunsch ist, dass Stacie in ihrem Haus wohnen bleiben kann. Das kann sie aber nur, wenn ihr Laurels Pensionsansprüche übertragen werden. Die zuständigen Behörden lehnen ihr Gesuch wiederholt ab. Auch innerhalb der Polizei erfährt Laurel, der es immer schlechter geht, keinen Rückhalt. Nur ihr Kollege Dane Wells (Michael Shannon) und der exzentrische Aktivist Steve Goldstein (Steve Carell) halten zu Laurel und Stacie in ihrem Kampf um Gerechtigkeit, bis sie unerwartete Unterstützung erhalten…

Kritik

Warum viele gleichgeschlechtliche Paare auch heute noch um ihre rechtliche Anerkennung kämpfen müssen, ist mir ein absolutes Rätsel. FREEHELD – JEDE LIEBE IST GLEICH erzählt genau solch eine Geschichte – ohne dabei jedoch in kitschige Sentimentalität abzudriften.

Sachlich, beinahe schon dokumentarisch ist der Erzählstil des Regisseurs Peter Sollett, dem es dadruch jedoch gelingt, eine emotionale Bindung zum Paar aufzubauen. Natürlich trägt auch die eindrucksvolle Ausstrahlung von Julianne Moore und der zauberhaften Ellen Page dazu bei, dass FREEHELD – JEDE LIEBE IST GLEICH mehr als gelungen ist.

Page ist bei FREEHELD gleichzeitig auch als Produzentin aktiv, ein Prozess, der in ihrem Leben immer wichtiger wird. Wir haben darüber mit ihr im Interview gesprochen und wollten wissen, welche Aufgaben sie während der Produktion hatte.

Seitdem sich Ellen Page im Februar 2016 in einer eindrucksvollen Rede als lesbisch geoutet hatte, sieht man die 29-jährige in der Öffentlichkeit deutlich entspannter, deutlich glücklicher. „Ich bin es satt, durch Auslassen zu lügen“ (I’m tired of lying by omission) hat sie damals ihren Zustand perfekt in Worte gefasst. Wie sie auf genau diesen Satz gekommen ist und ob sich die Rollenangebote seitdem geändert haben – auch das hat sie uns im Interview verraten.

Doch zurück zum Film: FREEHELD – JEDE LIEBE IST GLEICH ist ein wunderbarer Film über eine starke Liebe zwischen zwei starken Frauen. Warum es keinen Unterschied zu einer heterosexuellen Partnerschaft geben sollte, macht der Film mehr als deutlich. Und wer weiß, vielleicht ist die Zukunft, in der wir uns darüber keine Gedanken mehr machen müssen, ja gar nicht mehr allzu weit entfernt.

Interview

Bildergalerie

Trailer

Comments Closed

Kommentare sind geschlossen.

Filmplakat

Neustarts am 07.04.2016

How to be Single

Wie soll man sich als Single verhalten? Man kann es richtig machen, man kann es falsch machen… und man kann es wie Alice (Dakota Johnson) machen. Und Robin (Rebel Wilson). Lucy (Alison Brie). Meg (LEslie Mann). Tom (Anders Holm). David (Damon Wayans Jr.). In New York City gibt es Tausende einsamer Herzen, die sich nach Weiterlesen

The Huntsman & the Ice Queen

Die Geschichte setzt ein, lange bevor die Evil Queen Ravenna (Charlize Theron) durch das Schwert von Snow White in die ewige Verdammnis geschickt wurde. Damals war ihre Schwester, die Ice Queen Freya (Emily Blunt), durch einen bitteren Verrat, der ihr das Herz brach, gezwungen, das Königreich zu verlassen.

Unter dem Sand – Das Versprechen der Freiheit

Mai 1945. Der Zweite Weltkrieg ist zu Ende, nicht jedoch für ein knappes Dutzend junger Soldaten aus Deutschland. Kurz zuvor waren sie für Hitlers letztes Aufgebot eingezogen worden, den Volkssturm. Sie sind noch fast Kinder, doch nun Kriegsgefangene in Dänemark und für ein Himmelfahrtskommando eingeteilt: die Säuberung eines Nordseestrandes von 45.000 Nazi-Tretminen. Weder ausgebildet noch Weiterlesen

Ein Mann namens Ove

So einen kennt jeder! Diese Sorte des schlecht gelaunten, grantigen in die Jahre gekommenen Nachbarn, der jeden Morgen seine Kontrollrunde in der Reihenhaussiedlung macht, Falschparker aufschreibt, Fahrräder an ihren Platz räumt und Mülltonnen auf korrekte Mülltrennung überprüft. Genau so einer ist Ove (Rolf Lassgård). Dabei will er eigentlich Schluss mit allem machen. Nachdem er vor Weiterlesen