Footloose

Footloose

Kinostart: 20.10.2011

OT: Footloose (USA 2010)
Länge: 113 Minuten
Genre: Drama / Tanzfilm
Regie: Craig Brewer
Drehbuch: Craig Brewer, Craig Brewer
Darsteller: Kenny Wormald, Julianne Hough, Dennis Quaid, Andie MacDowell, Patrick John Flueger, Miles Teller, Amber Wallace

Rock’n’Roll ist Ren McCormacks (Kenny Wormald) Lebensmotto und Tanzen seine große Leidenschaft. Dumm nur, dass er damit in seiner neuen Heimat, einem gottesfürchtigen und verschlafenem Provinzkaff, in dem Reverend Shaw Moor (Dennis Quaid) das Sagen hat, auf wenig Gleichgesinnte stößt. Nach dem tödlichen Autounfall seines Sohnes hat der konservative Dorfpfarrer zahlreiche Verbote erlassen und allen voran Rockmusik, Alkohol und Tanzen als Teufelswerk aus der Stadt verdammt. Dass Ren sich ausgerechnet in die Tochter des Pfarrers (Julianne Hough) verliebt, macht seine ohnehin schon schwierige Situation als Außenseiter nicht gerade einfacher. Dabei kennt der Junge nur ein Ziel: Er will den Rhythmus und den Beat zurück in das Städtchen bringen und dafür setzt er alles auf eine Karte…

Kritik

Hört denn dieser Remake-Wahn überhaupt nicht mehr auf? Muss ein solcher Klassiker (aus dem Jahre 1984) überhaupt neu verfilmt werden? Darf man das überhaupt? Allesamt berechtigte Fragen und eigentlich sollte die Antwort auf die letzten beiden Fragen klar mit „NEIN!“ beantwortet werden.

Doch halt! Kaum nähert man sich dem Film ohne den „Remake-Hass“, entdeckt man durchaus ein (relativ) guten Film. Die Tanzszenen sind hervorragend choreographiert und eindrucksvoll mit der Kamera eingefangen, die Musik besteht endlich einmal wieder NICHT aus Hip-Hop und Black Music und die Original-Songs sind durchaus interessant remixt worden. Nicht zu modern, damit die alten Fans nicht verschreckt werden, aber auch nicht zu altmodisch, um die Viva-Generation nicht zu verprellen.

Wenn man also bereit ist, sich auf einen peppigen Tanzfilm einzulassen, bekommt man eben genau diesen serviert. Kurzweilige Unterhaltung mit interessanter Musik. Dazu hätte er sich aber eigentlich nicht seines großen Vorbildes bedienen müssen. Somit bleibt ein fader Beigeschmackt – aber der fällt zum Glück nicht allzu sehr ins Gewicht…

httpvh://youtu.be/3CSxxqNtFrs

Facebook-Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Neustarts am 20.10.2011

Contagion

Contagion

In der Airport-Bar greift eine Reisende in die Schale mit den Snacks, bevor sie dem Kellner die Kreditkarte reicht. Ein Geschäftstreffen beginnt mit gegenseitigem Händeschütteln. Ein Mann hustet in einem überfüllten Bus . Ein Kontakt. Ein Moment. Und ein tödliches Virus wird übertragen.

Urban Explorers

Urban Explorer

Neugierig darauf, die verbotenen Bereiche unter der deutschen Hauptstadt zu erkunden, bricht eine Gruppe von vier internationalen Urban Explorern, die sich zuvor noch nie gesehen haben, zusammen mit ihrem lokalen Führer auf. Gemeinsam durchqueren sie ein schauriges Labyrinth von Tunneln und unterirdischen Gängen auf der Suche nach dem versiegelten „Fahrerbunker“ und seinen verbotenen Nazigemälden.