Fack Ju Göhte 2

Kinostart: 10.09.2015

OT: Fack Ju Göhte 2 (Deutschland 2015)
Länge: 115 Minuten
Genre: Komödie
Regie: Bora Dagtekin
Drehbuch: Bora Dagtekin
Darsteller:

Elias M'Barek, Karoline Herfurth, Jella Haase, Katja Riemann, Volker Bruch, Max von der Groeben, Gizem Emre, Aram Arami, Anna Lena Klenke, Lucas Reiber, Runa Greiner, Johannes Nussbaum, Alwara Höfels, Zsa Zsa Inci Bürkle, Uschi Glas, Jana Pallaske, Farid Bang, Michael Maertens, Bernd Stegemann, Enissa Amani

Alle lieben Haudrauf-Lehrer Zeki Müller (Elyas M’Barek), aber den nervt sein neuer Job an der Goethe-Gesamtschule: frühes Aufstehen, aufmüpfige Schüler und dieses ständige Korrigieren! Zu allem Überfluss will Power-Direktorin Gerster (Katja Riemann) die altsprachliche Konkurrenz ausbooten und dem Schillergymnasium die thailändische Partnerschule abjagen. Ihr Traum: Das Image der Goethe-Gesamtschule steigern, um Aushängeschild der neuen Kampagne des Bildungsministeriums zu werden. 

Nichts liegt Zeki ferner, als mit seinen „Schwachmaten“ auf internationale Klassenfahrt zu gehen, aber als ein überraschend aufgetauchter Rest seiner Beute durch ein Missgeschick von Lisi Schnabelstedt (Karoline Herfurth) in einem Spendencontainer nach Thailand landet, hat er keine andere Wahl: Er muss seine in einem Kuscheltier versteckten Diamanten zurückbekommen.

Müller verdonnert sich freiwillig zur Klassenfahrt in ein thailändisches Küstenkaff. In Südostasien drehen Chantal (Jella Haase), Zeynep (Gizem Emre), Danger (Max von der Groeben) & Co erst so richtig auf und präsentieren ein schillerndes Spektrum an sozialer Inkompetenz. Und als ob Zeki mit dem wilden Lehrer-Schüler-Krieg nicht schon genug zu tun hätte, entbrennt auch noch ein gnadenloser Konkurrenzkampf mit dem elitären Schillergymnasium und dessen versnobtem Superpädagogen Hauke Wölki (Volker Bruch), der nur ein Ziel hat: Müllers Karriere zu beenden.

Kritik

Was für ein Drama. Nicht nur, dass FACK JU GÖHTE 2 der Presse erst drei Tage vor Filmstart gezeigt wird, nein, was am Montag Mittag folgt ist ein absolutes Dilemma. Zu Beginn des Filmes denken noch alle, wie gut es ist, dass die bisherige Handlung kurz zusammengefasst wird. Etwas später wird jedoch klar, dass hier irgendetwas gehörig falsch läuft. Nach 20 Minuten erfolgt der Filmabbruch und dann ist auch dem letzten Kollegen klar: das, was hier gerade lief, war tatsächlich der erste Teil. Unfassbar, so etwas ist mir in vielen Jahren als Filmkritiker auch noch nicht passiert. Danke Cinemaxx!

Nachdem es offenbar nicht möglich war, zum zweiten Teil vorzuspulen (angeblich handelte es sich bei der Festplatte um ein Double-Feature, das im Cinemaxx gezeigt werden sollte), wurde flugs eine Ersatzveranstaltung für den frühen Abend einberaumt. Dort wurde dann zwar endlich der korrekte Film gezeigt, aber dafür in der letzten Viertelstunde mit voller Saalbeleuchtung.

Den ersten Ausfall hätte man durchaus auch als ein Zeichen deuten können, denn FACK JU GÖHTE 2 ist leider alles andere als eine Mordgaudi. Im Gegenteil. Es ist erstaunlich, wie es ein Film schafft, alle mit dem ersten Teil aufgebauten Sympathien komplett zu verschenken. War Teil 1 noch extrem komisch und herrlich politisch unkorrekt, ist der zweite Teil noch nicht einmal mehr albern. Wenn man von ein paar wenigen – wirklich wenigen – Ausnahmen ausgeht, zündet hier überhaupt kein Gag. Die Komik bewegt sich irgendwo zwischen unlustig und fremd schämen. Die Handlung ist aus diversen Filmen zusammengeklaut, man denke u.a. nur an ABSCHUSSFAHRT. Der hatte im Vergleich dazu aber wenigstens noch ein (halbwegs) intelligentes Drehbuch. Das fehlt hier vollends.

FACK JU GÖHTE 2 ist ein einziges Ärgernis und stellt leider den Abgrund der deutschen Komödie dar. Schade um die grandiose Grundidee.

Bildergalerie

Invalid Displayed Gallery

Trailer

Comments Closed

Kommentare sind geschlossen.

Filmplakat

Neustarts am 10.09.2015

45 Years

Kate (Charlotte Rampling) und Geoff Mercer (Tom Courtenay) sind seit 45 Jahren glücklich verheiratet, kinderlos, fest verankert in der ländlichen Gegend von Norfolk. Sie stecken mitten in den turbulenten Vorbereitungen zur Feier ihres 45. Hochzeitstages, als ein Brief aus der Schweiz eintrifft. Man hat die Leiche von Geoffs Jugendliebe Katya in den Alpen entdeckt, 50 Weiterlesen

Therapie für einen Vampir

Wien, Anfang der 30er-Jahre. Auf Sigmund Freuds Couch findet sich ein mysteriöser Graf ein, der seines Daseins überdrüssig und von seiner Frau, der Gräfin, einfach nur noch genervt ist. Was Freud nicht weiß, ist, dass der nächtliche Patient ein Vampir ist. Dieser scheint seinen Lebensdurst aber sehr schnell wiederzuerlangen, als er Lucy, der Freundin eines Weiterlesen

Knight of Cups

Hollywood – die Stadt der Träume: Mittendrin der erfolgreiche Autor Rick (Christian Bale), auf der Suche nach dem tieferen Sinn des Lebens und der wahren Liebe. Rick hat sich verloren in einer Welt des Scheins, stürzt sich in ausschweifende Partys und lässt sich mit diversen Frauen ein – immer in der Hoffnung, diese mögen ihm Weiterlesen