Ein Chanson für Dich

Kinostart: 06.07.2017

OT: Souvenir (Belgien / Luxemburg / Frankreich 2016)
Länge: 90 Minuten
Genre: Drama
Regie: Bavo Defurne
Drehbuch: Bavo Defurne, Yves Verbraeken, Jacques Boon
Darsteller: Isabelle Huppert, Kévin Azaïs, Johan Leysen, Jan Hammenecker, Anne Brione, Benjamin Boutboul, Carlo Ferrante

Liliane (Isabelle Huppert) arbeitet in einer Pasteten-Fabrik und führt ein recht eintöniges Leben. Die Zeiten, in denen sie als Chanson-Sängerin „Laura“ große Erfolge feierte, sind längst vergessen und vorbei. Doch als sie Jean (Kévin Azaïs), einen 22-jährigen Boxer, kennenlernt, der in ihr den einstigen Star erkennt, ändert sich alles. Er verliebt sich in Liliane und überzeugt sie, dass es an der Zeit ist, ins Rampenlicht zurückzukehren. 

Kritik

Isabelle Huppert ist derzeit extremst angesagt. Das liegt natürlich an solch eindrucksvollen Filmen wie ELLE, ALLES WAS KOMMT oder LOUDER THAN BOMBS. Mit EIN CHANSON FÜR DICH zeigt sie uns jetzt, dass sie auch bieder und langweilig kann.

Regisseur Bavo Defurne erzählt die von ihm mitgeschriebene Geschichte in biederen und eintönigen Bildern, während Huppert so lustlos wirkt, als hätte sie erst beim Dreh entdeckt, worauf sie sich eingelassen hat. Andererseits passt die Geschichte zum Chanson, um den es sich dreht. Immer und immer wieder ist dieser eine Chanson zu hören – und er wird mit der Zeit leider nicht besser. 

Was EIN CHANSON FÜR DICH sicherlich nicht geschadet hätte, wäre eine etwas pfiffigere Story, ein enthusiastischere Isabelle Huppert und ein besserer Soundtrack. So bleibt der Film leider hinter sämtlichen Erwartungen zurück und kann dadurch nur enttäuschen. 

Bildergalerie

Trailer

Comments Closed

Kommentare sind geschlossen.

Filmplakat

Neustarts am 06.07.2017

Ich, einfach unverbesserlich 3

Im nunmehr dritten Teil bekommt es Gru mit seinem bisher unbekannten Zwillingsbruder Dru zu tun. Blöd nur, dass der nicht nur besser aussieht und mehr Haare hat, sondern auch erfolgreicher ist als Gru. Die beiden Zwillingsbrüder könnten unterschiedlicher nicht sein, doch als Superschurke Balthazar Bratt mit Vokuhila, großen Schulterpolstern und einem teuflischen Plan auftaucht, müssen Weiterlesen

Ihre beste Stunde

London 1940. Catrin Cole (Gemma Arterton) braucht einen Job, um sich und ihren Freund, den Künstler Ellis Cole (Jack Huston), über Wasser zu halten. Sie heuert beim Informationsministerium an. Dessen Filme sollen der Nation in Kriegszeiten wieder Mut und Hoffnung geben. Catrins Aufgabe als Drehbuchautorin ist es, einem der Skripte eine „weiblichere Note“ zu verleihen. Weiterlesen

Die Erfindung der Wahrheit

In Washington, wo politische Einflussnahme hinter den Kulissen ein lukratives Geschäft ist, ist Elizabeth Sloane (Jessica Chastain) der Star der Branche. Die brillante, selbstsichere und völlig skrupellose Lobbyistin der alteingesessenen Kanzlei George Dupont ist berüchtigt für ihr einzigartiges Talent, ihre Rücksichtslosigkeit und ihre zahllosen Erfolge. Um ans Ziel zu kommen, tut sie alles. Für die Weiterlesen