Die Top 30 des Jahres 2014 – Teil 2

Jamal Mclane, Corinna Lieck, Siegfried Bendix gefällt dieser Artikel

Ganze 232 Filme habe ich mir im vergangenen Jahr im Kino angeschaut. Hinzu kommen noch einmal 26 Filme auf der Berlinale und 34 Filme auf dem Filmfest Hamburg. Jetzt ist es wieder an der Zeit, noch einmal die besten Filme Revue passieren zu lassen. Weiter geht es mit den Plätzen 20 bis 11. 

» Hier gibt es die Plätze 30 bis 21

I Origins 23Platz 20

I Origins

Regisseur Mike Cahill hat bereits mit seinem Erstlingswerk ANOTHER EARTH gezeigt, dass er in der Lage ist, eine tiefgründige und durchaus auch philosophische Geschichte so zu erzählen, dass sie für jedermann leicht zugängig ist. Genau das gelingt ihm auch wieder in I ORIGINS – IM AUGE DES URSPRUNGS, wobei es dieses Mal durchaus ein ganzes Stück spiritueller ist.

Geschickt verbindet er ein wissenschaftliches Drama mit einer Liebesgeschichte zu einem imposanten Film, der wirklich sehenswert ist. Basierend auf der Annahme, dass die Augen ein Spiegel der menschlichen Seele sind, erzählt der Film von einer bahnbrechenden Entdeckung, die nicht nur die wissenschaftliche Welt in Erstaunen versetzt, sondern auch Auswirkungen auf die spirituelle Welt hat. Dabei rutscht Cahill aber zu keinem Zeitpunkt zu sehr in die Esoterik ab, so dass selbst Skeptiker Gefallen an dem Film finden dürften. Cahill überlässt es nämlich dem Zuschauer, seine eigenen Schlüsse zu ziehen. Denn im Endeffekt möchte I ORIGINS eigentlich nur sagen, dass man sich im Leben viel öfter von seinen Gefühlen leiten lassen sollte, als auf nüchterne Fakten zu vertrauen.


 

beltracchi_german_2_A1_artwork.inddPlatz 19

Beltracchi – Die Kunst der Fälschung

Eines vorweg: BELTRACCHI – DIE KUNST DER FÄLSCHUNG ist ein sensationell gelungener Dokumentarfilm, der den Zuschauer immer wieder staunend und verblüfft dreinblicken lässt. Obwohl man eigentlich ganz genau weiß, dass das, was der Herr Beltracchi veranstaltet hat, höchst ungesetzlich ist, hegt man ihm gegenüber eine enorme Sympathie. Auch die Tatsache, dass der Mann ziemlich selbstsicher und fast schon arrogant auftritt, nimmt man ihm das nicht übel. Denn das, was er vollbringt, ist eine echte Meisterleistung. Existierende Bilder gefälscht haben sicherlich schon viele, aber sich in jeden beliebigen Künstler hineinversetzen zu können und exakt in dessen Stil malen zu können, als wäre es ein Orignal des jeweiligen Künstlers, ist bereits beeindruckend genug. Doch auch auf alle verwendeten Materialien, von der Leinwand über Rahmen bis hin zu den Farben, so penibel zu achten, dass die weltweit besten Experten die Werke als (lange verschollene) Originalwerke einschätzen und in ihre Kataloge aufnehmen, trifft dann wirklich den Nagel auf den Kopf.

Vielleicht lässt sich die (eigentlich falsche) Sympathie dadurch erklären, dass Beltracchi nur die Reichen hereingelegt hat, die sowieso nicht so recht wissen, für was sie ihr Geld sonst ausgeben sollen. Nichtsdestotrotz ist Regisseur Arne Birkenstock mit BELTRACCHI – DIE KUNST DER FÄLSCHUNG ein beispiellose Dokumentation gelungen, die selbst diejenigen interessieren dürfte, die sonst mit Kunst “nichts am Hut haben”. Diesen Film sollte wirklich niemand im Kino verpassen!


 

12 Years a Slave 21Platz 18

12 Years a Slave

Der Regisseur Steve McQueen ist eigentlich immer eine sichere Bank. Ob in seinem Erstlingswerk HUNGER oder in SHAME – immer setzt McQueen auf große Emotionen und starke Darsteller. So ist es wenig verwunderlich, dass er auch in 12 YEARS A SLAVE wieder mit Michael Fassbender zusammenarbeitet, wenn auch nur in einer Nebenrolle.

Was McQueen hier mit 12 YEARS A SLAVE vorlegt, ist schlicht und ergreifend atemberaubend, weil er die Realität dieser Zeit so unerbittlich und kompromisslos darstellt, wie sie eben war. Der Film basiert auf der gleichnamigen Autobiographie von Solomon Northup, die 1853 erschienen ist. Mit Chiwetel Ejiofor hat McQueen zudem einen Hauptdarsteller gefunden, der durch seine eindrucksvolle Spielweise zu überzeugen weiß. Kein Auspeitschen, keine Demütigung und keine noch so große Bestrafung kann ihm seine Menschlichkeit nehmen.

12 YEARS A SLAVE ist sicherlich keine leichte Kost, aber in jedem Fall ein Film, den man mindestens einmal in seinem Leben gesehen haben sollte – und den man danach auch garantiert nicht mehr vergessen wird.


 

5ZKS A1_Alternativ_01.inddPlatz 17

5 Zimmer, Küche, Sarg

Herrlich! Diese sogenannte “Mockumentory” ist wahrlich das Lustigste, was Neuseeland jemals filmisch hervorgebracht hat. 5 ZIMMER KÜCHE SARG sprüht förmlich vor grandiosen Gags und schier unglaublichen Einfällen. So wunderbar schräg war Kino schon lange nicht mehr. Mit derben Gags hält sich der Film zum Glück stark zurück, was ihm dadurch einen wunderbaren Charme verleiht. Selten hat man das Leben von Vampiren so detailgenau gesehen. 5 ZIMMER KÜCHE SARG ist ein Must-See für alle, die auf wahnwitzige und unterschwellige Komik stehen. Unbedingt ansehen!


 

Citizenfour 07Platz 16

Citizenfour

Wir allen kennen diesen Mann, wir alle kennen seine Enthüllungen. Aber wissen wir wirklich alles? CITIZENFOUR fügt die Bilder und Berichte der Medien zu einer eindrucksvollen Dokumentation zusammen, die uns alle betrifft. Erst durch das Kennenlernen der Person Edward Snowden wird uns als Zuschauer bewusst, wie immens dieser Überwachungsapparat eigentlich ist und wie mutig seine Entscheidung war, als Whistleblower an die Öffentlichkeit zu gehen.

Laura Poitras ist mit CITIZENFOUR ein eindrucksvoller Film gelungen, den wir alle nicht verpassen sollten — selbst wenn wir glauben, bereits alles zu wissen. Zu sehen, wie sich die ganze Geschichte entwickelt hat und wie unwichtig sich Snowden selbst in der ganzen Geschichte nimmt, ist schlichtweg beeindruckend. Selten war ein Dokumentarfilm so aufwühlend und global, gleichzeitig aber auch so persönlich.


 

The Boxtrolls 25Platz 15

Die Boxtrolls

Nach CORALINE und PARANORMAN steht jetzt der dritte Film aus der Trickfilmschmiede Laika in den Startlöchern und mit DIE BOXTROLLS haben sich die Amerikaner wieder einmal selbst übertroffen. Der Film strotzt nur so von liebevollen Einfällen und bietet eine wahrlich zu Herzen gehende Geschichte. Die unglaublich aufwendige Stop-Motion-Animation beweist, mit wie viel Liebe das Studio diesen Film produziert hat. Dabei sind die BOXTROLLS keineswegs nur ein Film für Kinder, sondern vielmehr anspruchsvolle Unterhaltung für Erwachsene, in der ein schräger, schwarzer Humor vorherrscht, der auf eine subtile Gesellschaftskritik stößt.


 

The Return oif the First AvengerPlatz 14

Captain America 2: The Return Of The First Avenger

Marvel hat in den letzten Jahren gewaltig an der Qualitätsschraube ihrer Filme gedreht. Während der erste Teil von CAPTAIN AMERICA noch recht „langweilig“ inszeniert war, geht im zweiten Teil mächtig die Luzie ab. Anders als beispielsweise THE AVENGERS geht dieser Film viel mehr in Richtung eines Verschwörungsthrillers und weiß durch seine spannende Story zu überzeugen.


 

CONT_Artwork.inddPlatz 13

Her

Ein Mann, der sich in das Betriebssystem seines Telefons verliebt. Diese Story klingt erst einmal wenig glaubwürdig, wenn man in der heutigen Zeit an Siri & Co. denkt. Dan Spike Jonze werden wir jedoch schnell eines Besseren belehrt, denn kaum ein Film traf in 2014 den Gefühlsnerv so sehr wie HER. Jonze bringt die wunderbare Geschichte exakt auf den Punkt und hält uns gleichzeitig einen Spiegel vor ob unseres obsessiven Gebrauchs von Smartphones.


 

Enemy 15Platz 12

Enemy

Noch bevor Regisseur Denis Villeneuve die Arbeit an seinem Film PRISONERS aufnahm, drehte er mit Jake Gyllenhaal diesen beklemmenden Psychothriller. ENEMY wirkt auf den ersten Blick wie ein schnell gedrehter Low-Budget-Film, doch wenn man sich als Zuschauer auf das Verwirrspiel einlässt und versucht, den Film zu begreifen, wird erst klar, wie vielschichtig und intelligent ENEMY tatsächlich ist.


 

 

A Most Wanted Man 24Platz 11

A Most Wanted Man

Vor zwei Jahren drehte Anton Corbijn (CONTROL, THE AMERICAN) in Hamburg seinen Film basierend auf dem Roman “Marionetten” von John le Carré. In diesem Jahr macht uns der Film erneut bewusst, welch herber Verlust die Filmwelt durch den Tod von Philip Seymour Hoffman erlitten hat. Hoffman spielt die Hauptfigur Günther Bachmann mit einer solchen Hingabe, dass man sich als Zuschauer nur schwerlich einen anderen Darsteller für diese Rolle vorstellen könnte.

A MOST WANTED MAN hebt sich zudem wohlwollend von anderen Thrillern ab, da er weitgehend auf Action verzichtet und sich stattdessen auf die Charakterzeichnung konzentriert. Durch diese leichte Behäbigkeit passt die Geschwindigkeit des Films perfekt zur bedrückenden Stimmung. Mit Rachel McAdams, Willem Dafoe und Robin Wright ist der Film neben Philip Seymour Hoffman fantastisch besetzt, wobei auch die deutschen Darsteller wie Rainer Bock, Kostja Ullmann, Nina Hoss oder Daniel Brühl eine beachtliche Leistung abliefern.

Anton Corbijn zeigt in seinem Film, wie sehr doch alle Beteiligten im Spionagespiel nur die Marionetten der Amerikaner sind und das diejenigen, die mehr das Gesamtbild sehen als nur den schnellen Erfolg, am Ende die größten Rückschläge erleiden.

 

» Hier gibt es die Plätze 10 bis 1

Comments Closed

Kommentare sind geschlossen.

Weitere Beiträge in dieser Kategorie

Gewinnspiel zu MORD IM ORIENT EXPRESS

Seit dem 9. November 2017 läuft MORD IM ORIENT EXPRESS in den deutschen Kinos. Wir verlosen dazu gemeinsam mit 20th Century Fox zwei Fanpakete, jeweils bestehend zwei Freikarten für den Film, einem Filmplakat und einem stylishen Notizbuch für eigene Mordermittlungen. Teilnahmeschluss ist am Sonntag, dem 19.11.2017 um 23:59 Uhr. Alle Gewinner werden im Anschluss an das Gewinnspiel Weiterlesen

Gewinnspiel zu GEOSTORM

Ab dem 19.10.2017 läuft der Actionkracher GEOSTORM in den deutschen Kinos. Wir verlosen dazu gemeinsam mit Warner Bros. Pictures 2 zwei Mal jeweils zwei Freikarten für den Film. Teilnahmeschluss ist am Donnerstag, dem 19.10.2017 um 23:59 Uhr. Alle Gewinner werden im Anschluss an das Gewinnspiel persönlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist dabei ausgeschlossen.  Datenschutz Der Datenschutz ist Weiterlesen

Gewinnspiel zu BLADE RUNNER 2049

Seit dem 05.10.2017 ist die der sensationelle BLADE RUNNER 2049 in den deutschen Kinos zu sehen. Wir verlosen dazu gemeinsam mit Sony Pictures zwei Long Sleeve Hoodies (M & L), einen Regenschirm und eine Powerbank. Teilnahmeschluss ist am Sonntag, dem 15.10.2017 um 23:59 Uhr. Alle Gewinner werden im Anschluss an das Gewinnspiel persönlich benachrichtigt. Der Rechtsweg Weiterlesen

Gewinnspiel zu ES

Am 28.09.2017 ist die Neuverfilmung von Stephen Kings ES in den deutschen Kinos gestartet. Wir verlosen dazu gemeinsam mit Warner Bros. 10×2 Freikarten zum Film, sowie 2x den Roman und 1x das Hörbuch. Teilnahmeschluss ist am Sonntag, dem 08.10.2017 um 23:59 Uhr. Alle Gewinner werden im Anschluss an das Gewinnspiel persönlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist dabei Weiterlesen

Verlosung zu NORMAN

Wir verlosen gemeinsam mit Sony Pictures 2×2 Freikarten für den Film NORMAN. Bitte dazu einfach die unten stehende Frage beantworten. Eine Hilfestellung gibt es in unserer Kritik zum Film.  Teilnahmeschluss ist am Sonntag, dem 24.09.2017 um 23:59 Uhr. Die Gewinner werden im Anschluss an das Gewinnspiel persönlich per E-Mail benachrichtigt.  Datenschutz Der Datenschutz ist uns Weiterlesen

Verlosung zu KÖRPER UND SEELE

Wir verlosen gemeinsam mit der Alamode Filmdistribution 2×2 Freikarten für den Film KÖRPER UND SEELE. Bitte dazu einfach die unten stehende Frage beantworten. Eine Hilfestellung gibt es in unserer Kritik zum Film.  Teilnahmeschluss ist am Sonntag, dem 24.09.2017 um 23:59 Uhr. Die Gewinner werden im Anschluss an das Gewinnspiel persönlich per E-Mail benachrichtigt.  Datenschutz Der Weiterlesen

Gewinnspiel zu HIGH SOCIETY

Am 14.09.2017 startet die Komödie HIGH SOCIETY in den deutschen Kinos. Wir verlosen dazu gemeinsam mit Warner Bros. 5×2 Freikarten zum Film. Teilnahmeschluss ist am Montag, dem 18.09.2017 um 23:59 Uhr. Alle Gewinner werden im Anschluss an das Gewinnspiel persönlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist dabei ausgeschlossen. 

Xavier Dolan Verlosung

Wir verlosen gemeinsam mit dem weltkino Filmverleih ein DVD-Set und ein Blu-Ray-Set von Xavier Dolan, jeweils bestehend aus seinem aktuellen Film EINFACH DAS ENDE DER WELT, sowie seinem Meisterwerk MOMMY. Teilnahmeschluss ist am Mittwoch, dem 09.08.2017 um 23:59 Uhr. Alle Gewinner werden im Anschluss an das Gewinnspiel persönlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist dabei ausgeschlossen. 

Verlosung zu BABY DRIVER

Wir verlosen gemeinsam mit Sony Pictures zwei Fanpakete zum Film BABY DRIVER, jeweils besehend aus einer Tasche, einem Kopfhörer und dem Soundtrack zum Film. Teilnahmeschluss ist am Sonntag, dem 06.08.2017 um 23:59 Uhr. Alle Gewinner werden im Anschluss an das Gewinnspiel persönlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist dabei ausgeschlossen. 

Verlosung zu PLAN B – SCHEISS AUF PLAN A

Wir verlosen gemeinsam mit 20th Century Fox 2×2 Freikarten plus Filmplakat für den Film PLAN B – SCHEISS AUF PLAN A. Teilnahmeschluss ist am Sonntag, dem 18.06.2017 um 23:59 Uhr. Alle Gewinner werden im Anschluss an das Gewinnspiel persönlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist dabei ausgeschlossen.